Alte Türklingel stummschalten

Alle allgemeinen Themen zu Elektronik und Elektro

Alle allgemeinen Themen zu Elektronik und Elektro

Moderator: Moderatorengruppe

Alte Türklingel stummschalten

Neuer Beitragvon blubbischluff am Samstag 15. Oktober 2016, 11:09

Hallo zusammen,

ich hoffe ich bin im Bereich "Elektronik Allgemein" mit meinem Anliegen richtig.

Es geht um Folgendes:
Wir wohnen in einer Altbauwohnung, Baujahr ca. 1954. Dort haben wir eine Klingelanlage, welche sich leider nicht stummschalten lässt.

Da wir ein Kleinkind mit Mittagschlaf im Haushalt haben, möchten wir gerne die Klingel stummschalten bzw. noch besser wäre die Möglichkeit das Klingelsignal abzufangen und durch eine leuchtende Lampe zu ersetzen.

Aktuell schalten wir sie "stumm", indem ich ein stück Papier zwischen das vibrierende Plättchen klemmen (siehe Foto). Nur dann hören wir natürlich gar nicht, wenn es klingelt.

Wir haben eigentlich keinen Gong der ertönt, sondern es ist ein sehr lautes Summen, welches durch das vibrierende Plättchen erzeugt wird.

Ich habe von Elektronik leider nicht so viel Ahnung, meiner Vorstellung nach müsste es doch aber möglich sein, dass Signal abzufangen und auf ein Lämpchen zu leiten? Irgendeine Art Spannung müsste ja am Plättchen ankommen, sonst würde es ja nicht vibrieren, oder? :?:

Freue mich über alle Antworten und tipps.

Vielen Dank schonmal.

Grüße
Christina
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
blubbischluff
Threadstarter
59277
 
Beiträge: 2
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 10:56
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Alte Türklingel stummschalten

Neuer Beitragvon der mit den kurzen Armen am Samstag 15. Oktober 2016, 11:32

Da gibt es schon Möglichkeiten. Nur leider bringt uns das nichts wenn du die wichtigsten Teile mit dem Papier abdeckst. Weiter im Text das ist eine Sprechstelle und keine Klingel . Der Summer da drin kann ohne großen Aufwand erweitert werden, mit einem Schalter und einer Leuchte bzw kann dann die Leuchte auch versetzt werden.
Edit: mach mal ein Foto von dem Summer ohne das Papier wo man auch den elektrischen Anschluss sieht. an diese beiden Drähte musst du ran kommen .
Zuletzt geändert von der mit den kurzen Armen am Samstag 15. Oktober 2016, 11:34, insgesamt 1-mal geändert.
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst das von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!
der mit den kurzen Armen
59278
Moderator
 
Beiträge: 2075
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:33
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Alte Türklingel stummschalten

Neuer Beitragvon BernhardS am Samstag 15. Oktober 2016, 12:18

Hallo,

wenn ich es richtig sehe, dann hängt der Schnarrer mit zwei Drahtwinkeln an der Platine. Geht es, daß Du die zwei Schrauben rausdrehst, die die Platine halten und ein gutes Foto von der Rückseite machst? Dann kann man den Stromverlauf mal nachzeichnen.
Natürlich nur, wenn der Schnarrer mit der Platine mit rausgeht.
$2B OR NOT $2B = $FF
BernhardS
59279
Moderator
 
Beiträge: 3735
Registriert: Donnerstag 17. Februar 2005, 17:50
Postleitzahl: 84028
Land: Germany / Deutschland

Re: Alte Türklingel stummschalten

Neuer Beitragvon blubbischluff am Samstag 15. Oktober 2016, 12:33

Hallo und vorab erstmal Danke für die beiden schnellen Antworten.

Anbei ein Foto, ohne Papier.

Der Schnarrer lässt sich nicht mit der Platine lösen. Um den Schnarrer herum führt ein ganz dünner Draht wodurch sich die Platine selber auch nicht lösen lässt. :-(
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
blubbischluff
Threadstarter
59280
 
Beiträge: 2
Registriert: Samstag 15. Oktober 2016, 10:56
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Alte Türklingel stummschalten

Neuer Beitragvon der mit den kurzen Armen am Samstag 15. Oktober 2016, 14:36

Der Summer ist an den beiden Stiften angelötet! Hast du jemanden der gut löten kann? Es ist möglich den Summer am linken Stift ab zulöten und da einen Schalter einzufügen. Mit etwas mehr Aufwand kannst du da auch einen Umschalter Summer Licht einbauen, aber ohne Löten geht es nicht.
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst das von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!
der mit den kurzen Armen
59281
Moderator
 
Beiträge: 2075
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:33
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Alte Türklingel stummschalten

Neuer Beitragvon BernhardS am Sonntag 16. Oktober 2016, 18:46

Hmmm... Dann mach da lieber nichts kaputt.
Gibt es irgendwo im Haus oder Bekanntenkreis ein Meßgerät?
Was liegt an den drei Drähten denn überhaupt an? Normal und beim Klingeln? irgendwie 8 bis 12 Volt Wechselspannung vielleicht...
$2B OR NOT $2B = $FF
BernhardS
59282
Moderator
 
Beiträge: 3735
Registriert: Donnerstag 17. Februar 2005, 17:50
Postleitzahl: 84028
Land: Germany / Deutschland


Zurück zu Elektronik Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste