Philips LED Driver DIM 25W (9137001819)

Alle allgemeinen Themen zu Elektronik und Elektro

Alle allgemeinen Themen zu Elektronik und Elektro

Moderator: Moderatorengruppe

Philips LED Driver DIM 25W (9137001819)

Neuer Beitragvon GreenBrain am Samstag 19. November 2016, 10:02

HiHo,
ich habe vor eine Dimmbare Beleuchtung unter meiner Couch anzubringen. Als Netzteil habe ich von Philips den LED Driver DIM 25W (9137001819) und die entsprechenden Philips LED Stripes.
An diesem LED Driver befinden sich Anschlussmöglichkeiten für ein Dimmer direkt beim 24 Volt Ausgang des Netzteiles.
Meine Frage wäre ob es möglich ist ein Drehpoti dort anzuschließen? Und wenn ja wie viel Ohm sollte dieser haben? Oder muss ich das anders Regeln?

Danke schon mal für Eure Hilfe :-)
GreenBrain
Threadstarter
59453
 
Beiträge: 3
Registriert: Samstag 19. November 2016, 09:37
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Philips LED Driver DIM 25W (9137001819)

Neuer Beitragvon der mit den kurzen Armen am Sonntag 20. November 2016, 07:33

Angaben dazu sollten in der Bedienungsanleitung stehen.
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst das von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!
der mit den kurzen Armen
59459
Moderator
 
Beiträge: 2073
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:33
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Philips LED Driver DIM 25W (9137001819)

Neuer Beitragvon GreenBrain am Dienstag 6. Dezember 2016, 07:22

Leider besitze ich diese nicht.
GreenBrain
Threadstarter
59523
 
Beiträge: 3
Registriert: Samstag 19. November 2016, 09:37
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Philips LED Driver DIM 25W (9137001819)

Neuer Beitragvon BernhardS am Dienstag 6. Dezember 2016, 10:28

Den Strom für die LED´s durch ein Poti zu begrenzen ist keine gute Idee. Zunächst wird das Gerät ja auch versuchen den zusätzlichen Widerstand auszuregeln.
Wie schaut der "Dimmer" Anschluss denn aus? Zwei Klemmen weisen auf einen Taster hin, drei Klemmen auf ein Poti. Ist da nichts verwertbares aufgedruckt? Foto?
$2B OR NOT $2B = $FF
BernhardS
59524
Moderator
 
Beiträge: 3732
Registriert: Donnerstag 17. Februar 2005, 17:50
Postleitzahl: 84028
Land: Germany / Deutschland

Re: Philips LED Driver DIM 25W (9137001819)

Neuer Beitragvon anders am Dienstag 6. Dezember 2016, 14:21

Meine Frage wäre ob es möglich ist ein Drehpoti dort anzuschließen? Und wenn ja wie viel Ohm sollte dieser haben?
Könnte möglich sein.
Nach meiner Einschätzung ist das ein 0-10V Steuereingang, aus dem 150µA herauskommen.
Dazu sollte ein Poti mit nominell 66,6kOhm passen.
So etwas gibt es natürlich nicht zu kaufen, aber man könnte es durch Parallelschaltung eines 100kOhm Potis mit einem 220kOhm Festwiderstand herstellen.

Zur Sicherheit solltest du aber mal bei Philips anfragen.
Vermutlich handelt es sich bei deinem Treiber um ein älteres Modell, für das ich auf deren Webseite keine Daten mehr gefunden habe.
anders
59525
Moderator
 
Beiträge: 3953
Registriert: Freitag 28. Februar 2003, 13:46

Re: Philips LED Driver DIM 25W (9137001819)

Neuer Beitragvon GreenBrain am Mittwoch 7. Dezember 2016, 09:39

Es ist ein altes Modell von Philips
Hier ein Bild des Drivers, ich hoffe das reicht.
https://drive.google.com/file/d/0Byr2kqM3H1qhTDByRC1VMmVIM0U/view?usp=sharing
Ich habe im Netz leider auch nichts gefunden.
Werde wohl dann mal Philips anschreiben in der Hoffnung eine Antwort zu bekommen
GreenBrain
Threadstarter
59531
 
Beiträge: 3
Registriert: Samstag 19. November 2016, 09:37
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland


Zurück zu Elektronik Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste