[KiCAD] Symbollibraries für EESchem und PCBnew

Software für PC wie Open Office, Antvirenprogramme, Firewalls usw. Programmiersprachen wie Visual Basic, Pascal, C++.

Software für PC wie Open Office, Antvirenprogramme, Firewalls usw. Programmiersprachen wie Visual Basic, Pascal, C++.

Moderator: Moderatorengruppe

[KiCAD] Symbollibraries für EESchem und PCBnew

Neuer Beitragvon ELW 2 am Freitag 9. September 2011, 17:38

Hallo!

Ich bastle gerade an eine paar Symbollibraries für KiCad und möchte diese natürlich auch keinem Vorenthalten.
Da KiCAD unter GPL steht, werde ich meine Libraries auch unter diese Lizenz stellen, da ich ein open source freund bin.
http://de.wikipedia.org/wiki/GNU_General_Public_License


Werde sie im laufe der Zeit mal immer Updaten und etwas neues hochladen, den So habe ich auch mal ein Backup :mrgreen:

PS: Ich versuche mich an die Norm zuhalten, sollte mir eine Fehler unterlaufen sein, werde ich diesen gerne korrigieren, wenn mich einer drauf hinweist.
Den Elko finde so übrigens Schöne; ist das KiCAD Standart Symbol :)
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
MFG
Andreas

Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Alle Antworten sind meine Meinung und daher unverbindlich!


Kritik nehme ich immer gerne entgegen, denn aus Fehlern lernt man!
Benutzeravatar
ELW 2
Threadstarter
43814
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 1110
Registriert: Samstag 26. Mai 2007, 15:00
Wohnort: Hamm
Postleitzahl: 59063
Land: Germany / Deutschland

Re: [KiCAD] Symbollibraries für EESchem und PCBnew

Neuer Beitragvon anders am Freitag 9. September 2011, 20:20

Interessantes Projekt. Auf den ersten Blick sieht es fast so aus, als ob da mal etwas Richtiges draus werden kann.
Auf jeden Fall werde ich es mal ausprobieren.
anders
43815
Moderator
 
Beiträge: 3953
Registriert: Freitag 28. Februar 2003, 13:46

Re: [KiCAD] Symbollibraries für EESchem und PCBnew

Neuer Beitragvon Erfinderlein am Samstag 10. September 2011, 06:02

Die Neugier ist zwar groß, aber ich meine ich werde keine Platinen mehr in Angriff nehmen. Werde mir das von Anders erzählen lassen. Aber allemal erfreulich Andreas !

Schönes Wochenende

Lothar
Lothar Gutjahr bestätigt:Senneca hatte recht. Wir haben nicht zu wenig Zeit, sondern vergeuden zu viel.
Benutzeravatar
Erfinderlein
43816
Co-Admin
 
Beiträge: 4232
Registriert: Donnerstag 9. Januar 2003, 18:21
Wohnort: Neukirchen a.T.
Postleitzahl: 83364
Land: Germany / Deutschland

Re: [KiCAD] Symbollibraries für EESchem und PCBnew

Neuer Beitragvon ELW 2 am Samstag 10. September 2011, 12:46

Danke :verneig:

Ich werde mich bemühen das so weiter fortzuführen, versprochen :)

An sich ist KiCad sehr schön, nur die Symbole sind halt eine wenig eigenwillig und meist fehlt das was man braucht. Aber man muss sich ja die Arbeit nur einmal machen; hoffe ich.

@Erfinderlein
Man kann damit auch Schaltpläne erstellen, nicht nur Platinen ;)
MFG
Andreas

Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Alle Antworten sind meine Meinung und daher unverbindlich!


Kritik nehme ich immer gerne entgegen, denn aus Fehlern lernt man!
Benutzeravatar
ELW 2
Threadstarter
43820
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 1110
Registriert: Samstag 26. Mai 2007, 15:00
Wohnort: Hamm
Postleitzahl: 59063
Land: Germany / Deutschland

Re: [KiCAD] Symbollibraries für EESchem und PCBnew

Neuer Beitragvon ELW 2 am Montag 28. November 2011, 18:19

Code: Alles auswählen
Es gibt nun mal wieder ein Update:
- Die Widerstände wurden etwas verkleinert, da größer als eine Diode und fast ein Relais  :!:  :?:


Es folgen noch weitere Updates, gut Ding will weile haben :sm12:
MFG
Andreas

Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Alle Antworten sind meine Meinung und daher unverbindlich!


Kritik nehme ich immer gerne entgegen, denn aus Fehlern lernt man!
Benutzeravatar
ELW 2
Threadstarter
44571
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 1110
Registriert: Samstag 26. Mai 2007, 15:00
Wohnort: Hamm
Postleitzahl: 59063
Land: Germany / Deutschland

Re: [KiCAD] Symbollibraries für EESchem und PCBnew

Neuer Beitragvon ELW 2 am Montag 28. November 2011, 20:29

Habe hier gerade eine Normtabelle gefunden; also naja sonmache Bezeichnung ist doch sehr!! gewöhnungsbedürftig:
http://www.elektronik-kompendium.de/sit ... 204031.htm

Also eine OP mit "K" zu bezeichnen fällt da doch schwer!

Transistor mit K und Leistungstransistor mit Q !

Und wie nene ich nun ein IC; "K" ?

Das ist echt Bombe!
MFG
Andreas

Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Alle Antworten sind meine Meinung und daher unverbindlich!


Kritik nehme ich immer gerne entgegen, denn aus Fehlern lernt man!
Benutzeravatar
ELW 2
Threadstarter
44582
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 1110
Registriert: Samstag 26. Mai 2007, 15:00
Wohnort: Hamm
Postleitzahl: 59063
Land: Germany / Deutschland

Re: [KiCAD] Symbollibraries für EESchem und PCBnew

Neuer Beitragvon der mit den kurzen Armen am Montag 28. November 2011, 20:51

K wegen Signalverarbeitung Q für Transistoren ist aber schon länger im Gebrauch
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst das von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!
der mit den kurzen Armen
44584
Moderator
 
Beiträge: 2073
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:33
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: [KiCAD] Symbollibraries für EESchem und PCBnew

Neuer Beitragvon anders am Montag 28. November 2011, 20:55

eine OP mit "K" zu bezeichnen fällt da doch schwer!
Sinnigerweise verwendet man für Relais auch den Buchstaben K - falls die dort gezeigte Tabelle stimmt.
anders
44585
Moderator
 
Beiträge: 3953
Registriert: Freitag 28. Februar 2003, 13:46

Re: [KiCAD] Symbollibraries für EESchem und PCBnew

Neuer Beitragvon ELW 2 am Montag 28. November 2011, 20:56

Haben wir so in der Berufsschule nie gelernt, da hat noch jeder Lehrer seine eigenes Süppchen gekochet (Das ist jetzt 1/2 Jahr her!!)
Aber OK, dann verwenden wir diese Bezeichnung ;)

Aber wie nen ich den Jetzt eine Festspannungsregler?!

K oder Q oder B

Müsste eigendlich B sein!
Zuletzt geändert von ELW 2 am Montag 28. November 2011, 21:05, insgesamt 2-mal geändert.
MFG
Andreas

Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Alle Antworten sind meine Meinung und daher unverbindlich!


Kritik nehme ich immer gerne entgegen, denn aus Fehlern lernt man!
Benutzeravatar
ELW 2
Threadstarter
44586
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 1110
Registriert: Samstag 26. Mai 2007, 15:00
Wohnort: Hamm
Postleitzahl: 59063
Land: Germany / Deutschland

Re: [KiCAD] Symbollibraries für EESchem und PCBnew

Neuer Beitragvon ELW 2 am Donnerstag 1. Dezember 2011, 21:55

Hier bin ich wieder :sm12:

Habe letztes mal kein Update hochgeladen :(

Aber nun gut, es hat sich eh einiges geändert:

- Schriftgrößen vereinheitlicht
- Transistoren hinzugefügt
- Referenzkennzeichen nun nach aktuelle Definitionen (DIN EN 81346-2)
- Raßertmaß Anpassung

Hoffe es gefällt euch, und wenn einer Fehler findet, das Angebot mit der Korrektur steht noch ;)
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
MFG
Andreas

Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Alle Antworten sind meine Meinung und daher unverbindlich!


Kritik nehme ich immer gerne entgegen, denn aus Fehlern lernt man!
Benutzeravatar
ELW 2
Threadstarter
44657
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 1110
Registriert: Samstag 26. Mai 2007, 15:00
Wohnort: Hamm
Postleitzahl: 59063
Land: Germany / Deutschland


Zurück zu Computer Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste