Störgeräusche - Wie bitte was war?!

Alles was nicht mit Elektrotechnik zu tun hat.

Alles was nicht mit Elektrotechnik zu tun hat.

Moderator: Moderatorengruppe

Störgeräusche - Wie bitte was war?!

Neuer Beitragvon ELW 2 am Montag 31. August 2015, 18:46

Hallo alles zusammen :)

Ich habe da mal durch geblättert und war geschockt, ich weis nicht mal wo sein Problem ist, bei so viel Text :lol: :lol:
Am Ende brummte bei mir auch was, mein Schädel....

In diesem Sinne...
MFG
Andreas

Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Alle Antworten sind meine Meinung und daher unverbindlich!


Kritik nehme ich immer gerne entgegen, denn aus Fehlern lernt man!
Benutzeravatar
ELW 2
Threadstarter
56589
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 1110
Registriert: Samstag 26. Mai 2007, 15:00
Wohnort: Hamm
Postleitzahl: 59063
Land: Germany / Deutschland

Re: Störgeräusche - Wie bitte was war?!

Neuer Beitragvon Erfinderlein am Montag 31. August 2015, 18:58

Ja Andy ich grüße dich,

so wird es jedem gehen, der da mit gutem Willen helfen will. Daher habe ich auch zum zweiten mal abgesperrt.

Unser schönes Wetter beschert mir heute wieder mal 30,8° in der Bude. Heute Abend nehme ich hitzefrei :sm12:
LG Lothar
Lothar Gutjahr bestätigt:Senneca hatte recht. Wir haben nicht zu wenig Zeit, sondern vergeuden zu viel.
Benutzeravatar
Erfinderlein
56590
Co-Admin
 
Beiträge: 4241
Registriert: Donnerstag 9. Januar 2003, 18:21
Wohnort: Neukirchen a.T.
Postleitzahl: 83364
Land: Germany / Deutschland

Re: Störgeräusche - Wie bitte was war?!

Neuer Beitragvon ELW 2 am Montag 31. August 2015, 19:04

Lother grüß Gott :)

Mein Guter Wille war ende Seite 1 am Ende....E

Ja habe ich auch Sauna Feeling hier...
Drückende 30C in der Hütte, hoffe es kommt gleich noch ein Gewitter...

Deswegen nehme ich mir jetzt eine schöne Skypestunde mit meiner Freundin :)

Schönen Abend euch noch
MFG
Andreas

Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Alle Antworten sind meine Meinung und daher unverbindlich!


Kritik nehme ich immer gerne entgegen, denn aus Fehlern lernt man!
Benutzeravatar
ELW 2
Threadstarter
56591
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 1110
Registriert: Samstag 26. Mai 2007, 15:00
Wohnort: Hamm
Postleitzahl: 59063
Land: Germany / Deutschland

Re: Störgeräusche - Wie bitte was war?!

Neuer Beitragvon Ney am Montag 31. August 2015, 19:53

Hallo Andy,

dieses Thema ist weit weg von einer tatsächlichen Herausforderung, wenn Kenntnisse im Bereich der EMV (elektromagnetische Verträglichkeit) vorhanden sind. Ich habe mich ganz klar schon zu "Stromus"-Zeiten dazu geäußert. Das ist eine meiner Spezialitäten, die ich im Laufe der Zeit auch noch verfeinert habe.
Es muss aber auch ganz klar sein, dass eine Ferndiagnose schwierig und nur bedingt möglich ist. Ich brauche z.B. als Kompensation "das Auge" vor Ort, welches auf Anweisung bestimmte Test's durchführt, mit bestimmten Messungen und Maßnahmen. Schaltplan und Layout kann ich auch bewerten, was aber hier nicht der Fall war.
Diese Anfrage wurde erst dadurch speziell, dass der Fragesteller absolut nichts beitragen konnte. NULL!
Damit macht es auch keinen Sinn, einen Längsregler zu dimensionieren, wenn er sich fragt, wie rum ein Widerstand einzubauen ist. Nein, das wird sogar gefährlich. Man steckt nicht irgendetwas in die Steckdose, in der Hoffnung, dass kein Fehler eingebaut wurde und das Teil dann doch nicht ungewollt um die Ohren fliegt.
Die Spitze der Naivität wurde sogar in dem Moment noch übertroffen, wo er sich gefragt hat, wozu wohl eine Mindestqualifikation benötigt wird, wenn er mal ganz einfach so, mir nichts dir nichts, auf Anweisung am Netz basteln könnte.
Verdammt, ich wollte schon immer mal den Chirurgen spielen. Er hat eine ältere Idee von mir wiederbelebt. Mal sehen, was youtube an Crashkurse alles anbietet :mrgreen:
Ney
56592
Gold Mitglied
 
Beiträge: 343
Registriert: Sonntag 21. Dezember 2014, 12:49
Postleitzahl: 90453
Land: Germany / Deutschland

Re: Störgeräusche - Wie bitte was war?!

Neuer Beitragvon ELW 2 am Montag 31. August 2015, 20:43

:lol: :lol: :lol:

Du weist doch, ein guter Elektriker ersetzt auf jeden Fall eine Neurologen und einen Chirurgen sowieso :sm12: :sm12:
MFG
Andreas

Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Alle Antworten sind meine Meinung und daher unverbindlich!


Kritik nehme ich immer gerne entgegen, denn aus Fehlern lernt man!
Benutzeravatar
ELW 2
Threadstarter
56595
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 1110
Registriert: Samstag 26. Mai 2007, 15:00
Wohnort: Hamm
Postleitzahl: 59063
Land: Germany / Deutschland


Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste