AN 589 Brenner (74HC244 statt 74LS244)

Software und Quellcodes für Microcontroller

Software und Quellcodes für Microcontroller

Moderator: Moderatorengruppe

AN 589 Brenner (74HC244 statt 74LS244)

Neuer Beitragvon ELW 2 am Donnerstag 10. Januar 2008, 19:26

Hallo!

Ich wollte mir gerne diese Schaltung baunen: (IR 4-Kanal Fernbedinung)

http://elektronik.kai-uwe-schmidt.de/in ... nbedienung

Zu Programmieren habe ich den PIC Brenner genommen, da er beide Typen unterstütz und leicht auf zu baune ist.

http://elektronik.kai-uwe-schmidt.de/in ... ic_brenner



Aber ich bekommen die HEX File nicht in den bzw die PICs.
Der Aufbau schein nach mehrmaligen überprüfen richtig aus.
Nur bei meine Händler habe ich nicht den "74LS244" bekommen sondern den "74HC244" bekommen.

Macht dies einen Unterschied, wenn ja welchen, bzw ist das wohl das Problem.

Kann mir jemand helfen?

Programmieren tue ich übrigens mit dem Programm PBrenner 3.7U von http://www.spurt.de.

MFG
Andreas
MFG
Andreas

Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Alle Antworten sind meine Meinung und daher unverbindlich!


Kritik nehme ich immer gerne entgegen, denn aus Fehlern lernt man!
Benutzeravatar
ELW 2
Threadstarter
30863
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 1110
Registriert: Samstag 26. Mai 2007, 15:00
Wohnort: Hamm
Postleitzahl: 59063
Land: Germany / Deutschland

Neuer Beitragvon Erfinderlein am Donnerstag 10. Januar 2008, 19:44

Hallo,

der Unterschied der beiden TTL-Serien LS und HC wird da wohl der Grund sein. Habe kein TTL-Buch zur Hand um das nachzuschauen.

LG aus GR
Lothar Gutjahr bestätigt:Senneca hatte recht. Wir haben nicht zu wenig Zeit, sondern vergeuden zu viel.
Benutzeravatar
Erfinderlein
30867
Co-Admin
 
Beiträge: 4241
Registriert: Donnerstag 9. Januar 2003, 18:21
Wohnort: Neukirchen a.T.
Postleitzahl: 83364
Land: Germany / Deutschland

Neuer Beitragvon ELW 2 am Donnerstag 10. Januar 2008, 19:50

Bei Conrad sthet was beim LS Typen "Low Power Schottky TTL"
Was heißt das ?
MFG
Andreas

Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Alle Antworten sind meine Meinung und daher unverbindlich!


Kritik nehme ich immer gerne entgegen, denn aus Fehlern lernt man!
Benutzeravatar
ELW 2
Threadstarter
30869
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 1110
Registriert: Samstag 26. Mai 2007, 15:00
Wohnort: Hamm
Postleitzahl: 59063
Land: Germany / Deutschland

Neuer Beitragvon Erfinderlein am Donnerstag 10. Januar 2008, 20:39

Die Low Power Serien haben entsprechend niedrige Ein-Ausgangsbelastbarkeit. Schotky steht für eine schnelle Technologie.
Lothar Gutjahr bestätigt:Senneca hatte recht. Wir haben nicht zu wenig Zeit, sondern vergeuden zu viel.
Benutzeravatar
Erfinderlein
30879
Co-Admin
 
Beiträge: 4241
Registriert: Donnerstag 9. Januar 2003, 18:21
Wohnort: Neukirchen a.T.
Postleitzahl: 83364
Land: Germany / Deutschland

Neuer Beitragvon anders am Donnerstag 10. Januar 2008, 21:03

Der Aufbau schein nach mehrmaligen überprüfen richtig aus.
Aber der Schaltplan ist es nicht.
Bei CMOS-Schaltungen wie den 74HC... müssen alle Eingänge auf einen definierten Logikpegel gelegt werden. Bei LS-TTL nimmt ein unbeschalteter Eingang von allein High Pegel an, und deshalb verzeiht die Schaltung oft solche Schlamperei.

Daran wird der beobachtete Fehler aber vermutlich nicht liegen.
Auch nicht daran, das die Schaltschwelle von HC-Logik bei etwa der halben Speisespannung liegt, während sie bei HCT und LS etwa 1,4V ist.

Überprüf mal -ohne den PIC- ob die Programmierspannung von +12V richtig ankommt und geschaltet wird. Manche Prozessoren nehmen das ziemlich genau und mit 10 oder 11V klappt die Umschaltung in den Programmiermodus nicht mehr.

Wenn das ok, ist auch mal testen, ob die Data und Clock richtig durchgereicht werden.
anders
30882
Moderator
 
Beiträge: 3972
Registriert: Freitag 28. Februar 2003, 13:46

Neuer Beitragvon ELW 2 am Freitag 11. Januar 2008, 18:58

Vielen Dabke, habe ich gemacht, aber ich habe das Problem gefunden! ;)

Der PC war schuld!

Mein Pentium 2 PC (Programmier-PC) Kann mit der schaltung wohl nichts anfang oder umgekert.

Aufjedenfall habe ich in dann mal an meinen Haupt PC angeschlossen und siehe da, es funktioniert!

Vielen Dank nochmal
Andreas
MFG
Andreas

Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Alle Antworten sind meine Meinung und daher unverbindlich!


Kritik nehme ich immer gerne entgegen, denn aus Fehlern lernt man!
Benutzeravatar
ELW 2
Threadstarter
30909
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 1110
Registriert: Samstag 26. Mai 2007, 15:00
Wohnort: Hamm
Postleitzahl: 59063
Land: Germany / Deutschland

Neuer Beitragvon Master-Jimmy am Freitag 11. Januar 2008, 19:02

Programmier-PC/Experimentier-PC --> Teilweise beschädigter PC... :lol:

Resp.: Der LPT deines Zweit-PCs ist evtl. kabutt.
Benutzeravatar
Master-Jimmy
30911
Titanium Mitlgied
 
Beiträge: 402
Registriert: Mittwoch 11. April 2007, 10:21
Postleitzahl: 00000
Land: not selected

Neuer Beitragvon ELW 2 am Freitag 11. Januar 2008, 19:11

Nein, da meine alter Fischertechnik Parallel-Interface ja funktioniert.

2.Antwort vorzubeugen:

Den Rechner habe ich vorgestern abend mit Win XP Pro Sp2 neu aufgesetzt.

MFG
Andreas
MFG
Andreas

Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Alle Antworten sind meine Meinung und daher unverbindlich!


Kritik nehme ich immer gerne entgegen, denn aus Fehlern lernt man!
Benutzeravatar
ELW 2
Threadstarter
30913
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 1110
Registriert: Samstag 26. Mai 2007, 15:00
Wohnort: Hamm
Postleitzahl: 59063
Land: Germany / Deutschland


Zurück zu Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste