5 oder 10 Kanal Lauflicht gesucht

Fragen zu Elektronik und Elektro allgemein.Fragen zu Bauteilen wie z.B. Tansistoren, Dioden, Kondensatoren usw.

Fragen zu Elektronik und Elektro allgemein.Fragen zu Bauteilen wie z.B. Tansistoren, Dioden, Kondensatoren usw.

Moderator: Moderatorengruppe

5 oder 10 Kanal Lauflicht gesucht

Neuer Beitragvon Tratschcafe am Mittwoch 4. Januar 2017, 16:29

Moin
ich suche ein Lauflicht das ich mit 230V Lichtschläuchen realisieren kann.
Dazu sollte der Lichtschlauch nach dem Leuchten nicht sofort ausgehen sonder weich runter fahren.

Was für ein Bausatz ist dafür denn geeignet ?
Ich hab schon einiges gefunden aber nicht mit diesem Effekt und dann auch noch für 230V.

Danke euch für konstruktive Tipps.

Gruß
Tratschcafe
Threadstarter
59652
Junior Mitglied
 
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 8. Januar 2016, 07:41
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: 5 oder 10 Kanal Lauflicht gesucht

Neuer Beitragvon Erfinderlein am Donnerstag 12. Januar 2017, 05:20

Hallo Tratschkaffee,

zuerst gebe ich zu, nicht mal zu wissen, dass es 230 Volt Lichtschläuche gibt. Ich möchte damit zum Ausdruck bringen, dass du mit dieser pauschalisierten Frage kaum zu deinem gewünschten Ergebnis kommen wirst.

Wenn du aber mit konkreten Einzelaufgaben samt der dazugehörigen Schaltungsdetails antrittst kann eher geholfen werden, wo zum Beispiel mittels einem zuschaltbaren Kondensator abgedimmt werden könnte.

Dass hier einzelne Moderatoren sich an den 230 Volt stören werden erahne ich schon mal vorab. Ich gehe aber mal davon aus, dass das normale Lichtschläuche sind, die mit Netzteil geliefert werden. Denn von 230 Volt LED,s hat man noch nichts geschrieben. Ach so da könnten ja Glübirnen verbaut sein.

Ich bitte daher darum, die Anfrage genauer zu spezifizieren. Sorry keine bessere Auskunft geben zu können.

LG Lothar
Lothar Gutjahr bestätigt:Senneca hatte recht. Wir haben nicht zu wenig Zeit, sondern vergeuden zu viel.
Benutzeravatar
Erfinderlein
59714
Co-Admin
 
Beiträge: 4231
Registriert: Donnerstag 9. Januar 2003, 18:21
Wohnort: Neukirchen a.T.
Postleitzahl: 83364
Land: Germany / Deutschland

Re: 5 oder 10 Kanal Lauflicht gesucht

Neuer Beitragvon der mit den kurzen Armen am Donnerstag 12. Januar 2017, 11:55

Mach doch erst mal Angaben zu den Lichtschläuchen und wenn du 5 bis 10 Stück davon verwenden willst wirst du auch 5 bis 10 Dimmer brauchen. Die Ansteuerung der Dimmer steht dann auf einem anderen Blatt. Es gibt auch fertige Baugruppen als DMX Dimmer https://www.thomann.de/de/stairville_dds405_dmx.htm
Aber nur als kleiner Tipp lass die Finger von der Netzspannung, die Gefahren die von 230V ausgehen wirst du wohl kaum Einschätzen und vor allem Ausschließen können.
Da dürfte der Selbstbau der Lichtschläuche mit Schutzkleinspannung oder entsprechende 12V Lichtschläuche die Sicherste Variante sein!
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst das von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!
der mit den kurzen Armen
59715
Moderator
 
Beiträge: 2073
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:33
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: 5 oder 10 Kanal Lauflicht gesucht

Neuer Beitragvon Tratschcafe am Donnerstag 12. Januar 2017, 12:11

Moin

danke euch für eure Einschätzung

der mit den kurzen Armen hat geschrieben:Aber nur als kleiner Tipp lass die Finger von der Netzspannung, die Gefahren die von 230V ausgehen wirst du wohl kaum Einschätzen und vor allem Ausschließen können.

Woher nimmst du diese Annahme ?


Das Vorhaben ist eine Idee die sich noch entwickeln muss.
Ich will das sich das Licht von 10 Lichtschläuchen "dreht" die senkrecht im Kreis an einer Säule befestigt sind.
Einfache Bausätze für Lauflichter gibt es ja reichlich.
Einige davon hab ich auch nachgebaut und teilweise mit Triacs realisiert.
Bei diesen allerdings wir das Licht nur An oder Aus geschaltet.
Aber genau das will ich nicht.

Wenn das nicht mit 230V zu realisieren ist dann kann das auch mit 12V oder anderen Spannungen realisiert werde.

Hier ist aber vielleicht eher das Problem mit dem Effekt...
aus-langsam hochfahren-volle Leistung-langsam wieder runter fahren-aus
Tratschcafe
Threadstarter
59716
Junior Mitglied
 
Beiträge: 10
Registriert: Freitag 8. Januar 2016, 07:41
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: 5 oder 10 Kanal Lauflicht gesucht

Neuer Beitragvon der mit den kurzen Armen am Donnerstag 12. Januar 2017, 12:34

Wo her ich meine Kenntnisse beziehe, na aus deinen früheren Beiträgen. Und wenn du schon mit Triac gearbeitet hast müsstest du auch wissen das sich ein Triac auch ansteuern lässt. Ergo bleibt nur den Triac so anzusteuern das er eben die Schläuche dimmt! Das Ganze nennt sich dann Phasenanschnitt!
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst das von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!
der mit den kurzen Armen
59717
Moderator
 
Beiträge: 2073
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:33
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: 5 oder 10 Kanal Lauflicht gesucht

Neuer Beitragvon der mit den kurzen Armen am Donnerstag 12. Januar 2017, 14:01

Schau dir mal auf dieser Seite das Bild 4 an. Da siehst du das der Triac über den LDR angesteuert wird. http://www.ferromel.de/tronic_31.htm
Bleibt also nur das realisieren der Steuerung für die externe Lichtquelle denn die muss nur langsam Dunkler und dann wieder Heller werden um deine gewünschte Funktion zu erfüllen und das ansteuern der externen Lichtquellen ist ein Klacks für zb einen µC. Bedenke aber die Schaltung arbeitet mit Netzspannung! Besser ist es für die Ansteuerung der Lichtschläuche ein fertiges SSR zu verwenden!!!! Den das SSR stellt den Schutz für dich sicher !
Beispiel : https://www.reichelt.de/Solid-State-Rel ... OFFSET=16& Die Ansteuerung übernimmt dann der µC (über PWM)
Zuletzt geändert von der mit den kurzen Armen am Donnerstag 12. Januar 2017, 14:18, insgesamt 1-mal geändert.
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst das von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!
der mit den kurzen Armen
59718
Moderator
 
Beiträge: 2073
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:33
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: 5 oder 10 Kanal Lauflicht gesucht

Neuer Beitragvon Erfinderlein am Montag 16. Januar 2017, 08:58

Mein eventuell übersteigertes Vorstellungsvermögen sagt mir, dass du die Schläuche dann mit sehr kleiner Steigung aufwickeln mußt um den Drehefekt herauszukriegen. Klingt spannend: ich wünsche viel Erfolg !

LG Lothar
Lothar Gutjahr bestätigt:Senneca hatte recht. Wir haben nicht zu wenig Zeit, sondern vergeuden zu viel.
Benutzeravatar
Erfinderlein
59739
Co-Admin
 
Beiträge: 4231
Registriert: Donnerstag 9. Januar 2003, 18:21
Wohnort: Neukirchen a.T.
Postleitzahl: 83364
Land: Germany / Deutschland


Zurück zu Fragen zur Elektronik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste