Solar Technik

Eigene Projekte und Vorhaben könne hier beschrieben und besprochen werden

Eigene Projekte und Vorhaben könne hier beschrieben und besprochen werden

Moderator: Moderatorengruppe

Solar Technik

Neuer Beitragvon Ralle83 am Mittwoch 26. Oktober 2016, 16:37

Hallo Leute,

Ich hoffe ich bin hier richtig und ihr könnt mir da irgendwie helfen .

Jetzt zu meinem Anliegen Vorhaben.
Ich habe mir einen leuchttrum aus holz gebaut .
Nun will ich da eine rundumleuchte rein machen die aber mit Solar laufen soll .

Vorgestellt hab ich mir das so .
Eine solar Platte nehmen die nicht ganz so teuer ist .
Dann möchte ich die an eine roller Batterie oder eine andre batterie anklemmen die dafür geeignet ist . Wie kann ich das machen und was brauche ich dafür alles.. achso und die rundumleuchte sollte in der dämerung anfangen zu leuchten ..
Ich hoffe ihr versteht was ich möchte
Ralle83
Threadstarter
59359
 
Beiträge: 6
Registriert: Mittwoch 26. Oktober 2016, 16:25
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Solar Technik

Neuer Beitragvon Kleinspannung am Mittwoch 26. Oktober 2016, 17:30

Ralle83 hat geschrieben: die aber mit Solar laufen soll .

Warum?
Ist die nächste Steckdose so weit weg?
Mit was willst du denn leuchten?
Wenn es mehr wie paar LED sein sollen,wirst wohl in unseren Breiten den ganzen
Turm mit Solarpanelen verkleiden müssen...
Kleinspannung
59361
Bronze Mitglied
 
Beiträge: 48
Registriert: Freitag 21. November 2014, 17:09
Postleitzahl: 01809
Land: Germany / Deutschland

Re: Solar Technik

Neuer Beitragvon Ralle83 am Mittwoch 26. Oktober 2016, 17:53

Mein die Steckdose ist nicht soweit weg. Es geht darum dann kann ich ihn mal woanders hin stellen. Und es geht nicht um led's sondern ich habe noch eine rundumleuchte mit 12v 21w birne .

Ich habe mir das so irgendwie vorgestellt wie bei so einer solar lampe oder lichterkette.
Zuletzt geändert von Ralle83 am Mittwoch 26. Oktober 2016, 17:56, insgesamt 1-mal geändert.
Ralle83
Threadstarter
59362
 
Beiträge: 6
Registriert: Mittwoch 26. Oktober 2016, 16:25
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Solar Technik

Neuer Beitragvon Kleinspannung am Mittwoch 26. Oktober 2016, 18:10

Ralle83 hat geschrieben:eine rundumleuchte mit 12v 21w birne .

Birnen wachsen auf dem Baum!
Und nun rechne mal bei 12V/21W den Strom aus,und wie lange den deine Rollerbatterie liefern kann.
Oder probiers aus,wenn rechnen nichts für dich ist.
Und dann überleg,wieviel Strom das Solarmodul bei derzeitiger Witterung liefern müßte.
Merkst was?
Ralle83 hat geschrieben:Ich habe mir das so irgendwie vorgestellt wie bei so einer solar lampe oder lichterkette.

Vorstellen kannst du dir vieles,aber nicht alles funktioniert .
Und in den Solarfunzeln ist auch nur ne LED drin.
Zuletzt geändert von Kleinspannung am Mittwoch 26. Oktober 2016, 18:11, insgesamt 1-mal geändert.
Kleinspannung
59363
Bronze Mitglied
 
Beiträge: 48
Registriert: Freitag 21. November 2014, 17:09
Postleitzahl: 01809
Land: Germany / Deutschland

Re: Solar Technik

Neuer Beitragvon der mit den kurzen Armen am Mittwoch 26. Oktober 2016, 18:35

So mal Klartext : Deine Rundumleuchte kannste vergessen. die zieht dir eine 12 V 7Ah Batterie in 3 Stunden leer! Denk mal darüber nach LED zu verwenden Stichwort Lauflicht!
Das wäre die erste Baustelle!
Die zweite Baustelle nennt sich Dämmerungsschalter
Die dritte Baustelle nennt sich Solarladeregler
Die 4 te Baustelle ist die Auswahl des Akkus und der Solarzelle!
Dein Rollerakku ist für Solaranlagen völlig ungeeignet, denn diese sind nicht Zyklenfest !
So und um dir das zu Beweisen , das dein Rollerakku ruck zuck leer ist hier eine kleine Rechnung
12V*7A*3600s= 302400Ws, Deine 21W Leuchte hat 21W >>> 302400Ws :21W=14400s = 240 Minuten= 4 h
Da du den Akku aber nicht vollständig entladen kannst ist spätestens nach 3 Stunden Feierabend!
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst das von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!
der mit den kurzen Armen
59364
Moderator
 
Beiträge: 2052
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:33
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Solar Technik

Neuer Beitragvon Ralle83 am Mittwoch 26. Oktober 2016, 18:53

Das mit der roller Batterie war ja nur ein Beispiel nicht das es hinter heisst was will ich mit normalen Batterien..

Und wegen der solar Platte die soll ja nur für denn Sommer sein.

Deswegen möchte ich ja eine solarplatte haben damit die dann bei sonne die passende batterie Läden kann.
Ralle83
Threadstarter
59365
 
Beiträge: 6
Registriert: Mittwoch 26. Oktober 2016, 16:25
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Solar Technik

Neuer Beitragvon anders am Mittwoch 26. Oktober 2016, 19:09

nicht das es hinter heisst was will ich mit normalen Batterien..
Das wäre auch völliger Blödsinn.
Eine Kilowattstunde, die du aus der Steckdose beziehst, kostet derzeit knapp 30 Cent.
Die gleiche Energiemenge in Form von AA-Zellen kostet selbst beim billigsten Discounter ca. 70 Euro.
anders
59366
Moderator
 
Beiträge: 3927
Registriert: Freitag 28. Februar 2003, 13:46

Re: Solar Technik

Neuer Beitragvon Kleinspannung am Mittwoch 26. Oktober 2016, 19:13

Und was willst du denn nun wirklich?
Einen Akku jeden zweiten Tag laden?
Nehm ein geeignetes Netzteil,und du bist in 5 Minuten fertig.
Und Dämmerungsschalter gibts fertig,oder auch als Bausatz.
Zuletzt geändert von Kleinspannung am Mittwoch 26. Oktober 2016, 19:18, insgesamt 1-mal geändert.
Kleinspannung
59367
Bronze Mitglied
 
Beiträge: 48
Registriert: Freitag 21. November 2014, 17:09
Postleitzahl: 01809
Land: Germany / Deutschland

Re: Solar Technik

Neuer Beitragvon Ralle83 am Mittwoch 26. Oktober 2016, 19:38

Also so eine solarplatte haben ich mal nach geschaut bekomme ich schon ab 20 Euro nur ich Weiss halt nicht ob ich die da einfach an eine Batterie anklemmen kann oder ob man da noch andre Sachen für brauch.

Was ich von euch möchte ist
Wenn ich das mit einer solarplatte machen sollte worauf muss ich da achten was muss die Platte bringen welche batterie brauch ich dafür und wo bekommen ich so ein dämmerungsschalter her ??

Achso die rundumleuchte ist mit zigarettenanzünder und nicht über hausstrom. Sprich ich brauchte eh eine Batterie
Ralle83
Threadstarter
59369
 
Beiträge: 6
Registriert: Mittwoch 26. Oktober 2016, 16:25
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Solar Technik

Neuer Beitragvon Kleinspannung am Mittwoch 26. Oktober 2016, 20:02

Ralle83 hat geschrieben:Also so eine solarplatte haben ich mal nach geschaut bekomme ich schon ab 20 Euro

Und was für Daten hat die so???????
Der Preis ist so ziemlich das Letzte was grad interessiert.
und wo bekommen ich so ein dämmerungsschalter her ??

Aber eigenständig aufs Klo gehen kannst du schon,oder muß da auch einer helfen?
Sprich ich brauchte eh eine Batterie

Sagt wer?
Unbestätigten Gerüchten zufolge soll es auch 12V Netzteile geben.
Und den Stecker kann man abmachen,bzw. die passende Dose an das Netzteil.
Kleinspannung
59370
Bronze Mitglied
 
Beiträge: 48
Registriert: Freitag 21. November 2014, 17:09
Postleitzahl: 01809
Land: Germany / Deutschland

Re: Solar Technik

Neuer Beitragvon der mit den kurzen Armen am Mittwoch 26. Oktober 2016, 20:03

Nee da soll es auch Gleichspannungsnetzteile geben für 12V und 3 A, das reicht für deine 21 W Rundumleuchte! Solarbetrieb ist dann noch etwas kosten aufwendiger so mit rund 300€ für den entsprechenden Akku und die Solarzelle mit Laderegler wirst du da schon hinlegen müssen. Und wenn es schon mal über Akku gehen soll empfiehlt es sich diesen über ein Ladegerät am Netz zu laden!
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst das von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!
der mit den kurzen Armen
59371
Moderator
 
Beiträge: 2052
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:33
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Solar Technik

Neuer Beitragvon anders am Mittwoch 26. Oktober 2016, 20:49

da soll es auch Gleichspannungsnetzteile geben für 12V und 3 A, das reicht für deine 21 W Rundumleuchte
Oder ein entsprechendes Ladegerät.
Das wirst du ohnehin brauchen, denn bei bedecktem Himmel -und nachts sowieso- liefern Solarzellen kaum noch Strom.
Und ein Leuchtturm, der nicht leuchtet taugt allenfalls noch als https://de.wikipedia.org/wiki/Bismarckturm

Jedenfalls ist die Idee eine Glühlampe mit Solarstrom zu betreiben sowas von überholt , dass man sich fragt, wo du die letzten 20 Jahre verbracht hast.
anders
59372
Moderator
 
Beiträge: 3927
Registriert: Freitag 28. Februar 2003, 13:46

Re: Solar Technik

Neuer Beitragvon Ralle83 am Mittwoch 26. Oktober 2016, 21:42

Ja ist doch gut eine einfache Antwort hätte es amanfang auch schon getan in dem ihr mir gesagt hättet kauf dir lieber einen umwandler ..
Ich habe die Lampe halt eben noch gehabt und mir geht es halt darum das es mit der rundumleuchte realistischer aus sieht als mit einer led leuchte .

Im Anhang sind die Daten

Mir geht es im Grunde eigentlich auch nur darum ob sowas machbar ist und was man dafür alles brauch.
Ich sag jetzt einfach mal ich habe so eine Platte und eine passende batterie. Kann ich die Platte dann einfach an die Batterie anklemmen oder muss ich da dann noch was andres dazwischen klemmen ?
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Ralle83 am Mittwoch 26. Oktober 2016, 21:48, insgesamt 1-mal geändert.
Ralle83
Threadstarter
59373
 
Beiträge: 6
Registriert: Mittwoch 26. Oktober 2016, 16:25
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Solar Technik

Neuer Beitragvon anders am Donnerstag 27. Oktober 2016, 03:37

Kann ich die Platte dann einfach an die Batterie anklemmen oder muss ich da dann noch was andres dazwischen klemmen ?
Gewöhnlich braucht man zusätzlich noch einen Laderegler, der eine Überladung des Akkus verhindert.
Im Detail hängt das aber von dem verwendeten Akku ab.

Mindestens genau so Lebensdauer verkürzend wie die Überladung ist es für den Akku aber, wenn du ihn tiefentlädst, d.h. nach dem Erreichen der Entladeschlußspannung noch den letzten Funken Strom herausquältst.
Es gibt Laderegler, die dann den Akku abschalten um eine Beschädigung zu vermeiden.

Wenn du eine Hochleistungs-LED als Lichtquelle verwendest, wirst du auch noch eine Konstantstromquelle zur Anpassung an die Akkuspannung benötigen.

mir geht es halt darum das es mit der rundumleuchte realistischer aus sieht als mit einer led leuchte .
Wir meckern nicht wegen des Drehspiegels, sondern wegen der Glühlampe. Das ist pure Energieverschwendung, und von der Solarzelle kommt nicht viel. Die Leistungsaufnahme des Motörchens für den Drehspiegel ist hingegen vergleichsweise bescheiden.
Heutige LEDs brauchen wohl nur etwa 1/10 der elektrischen Leistung einer Glühlampe mit der gleichen Lichtausbeute, und es gibt sie in allen möglichen und unmöglichen Formen und Farben.

Im Anhang sind die Daten
Das sind natürlich vom Verkäufer schön gerechnete Daten, die nur bei voller Sonneneinstrahlung und exakt auf die Sonne ausgerichtetém und nachgeführtem Modul zu erreichen sind.
Wenn du im Sommer im Durchschnitt 1/3 davon erreichst, hast du Glück.
Ein kleines Rechenbeispiel:
Die Leistung ist mit 5W angegeben. Davon 1/3 wegen Wolken, nicht exakter Ausrichtung des Moduls, Akkuwirkungsgrad etc. sind 1,7W.
Nehmen wir mal an, dass diese durchschnittlichen 1,7W an jedem Sommertag für 10 Stunden erreicht werden, dann sind das 17Wh.
Für deine 21W Lampe würde das nicht einmal 1 Stunde reichen.
Mit einer 3W Hochleistungs-LED hingegen sieht das schon ganz anders aus. Die macht bestimmt nicht weniger Licht als die Glühlampe, aber dann reicht der Strom schon für über 5 Stunden.
Das Motörchen braucht ja auch etwas.
Zuletzt geändert von anders am Donnerstag 27. Oktober 2016, 03:38, insgesamt 1-mal geändert.
anders
59374
Moderator
 
Beiträge: 3927
Registriert: Freitag 28. Februar 2003, 13:46

Re: Solar Technik

Neuer Beitragvon Ralle83 am Donnerstag 27. Oktober 2016, 10:07

Aso ok also sprich würde ich die Glühlampe gegen einer led aus tauschen würde das mit der Platte aber gehen richtig.fals es so eine led gibt was ich jetzt nicht Weiss.
Müßte ich dann so was in etwa haben
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ralle83
Threadstarter
59378
 
Beiträge: 6
Registriert: Mittwoch 26. Oktober 2016, 16:25
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland


Zurück zu Projekte - Selbstbau

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste