externe Festplatte, wie entscheidet man sich?

Computer Hardware wie Netzteile, Mainboards, Grafikkarten, Festplatten usw.

Computer Hardware wie Netzteile, Mainboards, Grafikkarten, Festplatten usw.

Moderator: Moderatorengruppe

externe Festplatte, wie entscheidet man sich?

Neuer Beitragvon pauls am Montag 21. Juli 2014, 08:11

hallo zusammen, momentan hab ich ein neues Notebook gekauft, aber Festplatte nur 160G, daher möchte ich eine externe Festplatte für 1TB kaufen.
Ich habe leider keine Ahnung davon,
habe nur online einpaar gesucht,
finde Samsung M3 http://www.tinydeal.com/de/samsung-m3-1tb-usb-30-25-high-performance-hdd-px2d37u-p-75282.html nicht schlecht, denn ich kenne die Marke Samsung...
Eine andere Marke Western Digital http://www.tinydeal.com/de/western-digital-blue-35-1-tb-sata-6-gbs-hard-drives-px2d37u-p-91730.html hat ein Freund mir empfehlen, aber ich kenne die leider nicht...

Also, welche davon ist besser? Könnt ihr mir einpaar Tipps geben, oder wenn möglich, mir teilen, worauf soll ich beim Kaufen achten?
Danke im voraus. :-)
pauls
Threadstarter
54128
 
Beiträge: 3
Registriert: Montag 21. Juli 2014, 04:05
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: externe Festplatte, wie entscheidet man sich?

Neuer Beitragvon anders am Montag 21. Juli 2014, 09:15

aber ich kenne die leider nicht...
Das sind beides renommierte Hersteller in diesem Geschäft.
Allerdings hat Samsung vor einiger Zeit Jahr seinen Festplatten-Bereich an Seagate verkauft, und stellt selbst jetzt nur noch Solid-State-Disks her.
http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 29988.html

Den Vergleich wirst du anhand der auf den Webseiten der Firmen (nicht der Verkäufer!) veröffentlichten Daten schon selbst vornehmen müssen, und nur du weisst, wieviel du bezahlen wilst.
anders
54130
Moderator
 
Beiträge: 3923
Registriert: Freitag 28. Februar 2003, 13:46

Re: externe Festplatte, wie entscheidet man sich?

Neuer Beitragvon pauls am Mittwoch 23. Juli 2014, 08:05

anders hat geschrieben:
aber ich kenne die leider nicht...
Das sind beides renommierte Hersteller in diesem Geschäft.
Allerdings hat Samsung vor einiger Zeit Jahr seinen Festplatten-Bereich an Seagate verkauft, und stellt selbst jetzt nur noch Solid-State-Disks her.
http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 29988.html

Den Vergleich wirst du anhand der auf den Webseiten der Firmen (nicht der Verkäufer!) veröffentlichten Daten schon selbst vornehmen müssen, und nur du weisst, wieviel du bezahlen wilst.


:pro: werde mal schauen.
pauls
Threadstarter
54137
 
Beiträge: 3
Registriert: Montag 21. Juli 2014, 04:05
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: externe Festplatte, wie entscheidet man sich?

Neuer Beitragvon DerElektroNoob am Donnerstag 31. Juli 2014, 18:59

Also ich informiere mich ja auch immer ausführlich bevor ich etwas kaufe, aber ich denke Festplatten sind heutzutage solche "Commodities" (etwas das alle Hersteller bei quasi absolut gleicher Qualität herstellen) dass es eigentlich egal ist was Du Dir für eine kaufst. Im Zweifel natürlich lieber Brandname statt no-name, aber selbst das muss nicht immer unbedingt so sein.
In meiner langen Laufbahn als Nerd (inzwischen 15+ Jahre) ist mir noch nie eine Festplatte abgekratzt!
DerElektroNoob
54165
Junior Mitglied
 
Beiträge: 33
Registriert: Freitag 4. Juli 2014, 01:55
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: externe Festplatte, wie entscheidet man sich?

Neuer Beitragvon ELW 2 am Freitag 1. August 2014, 17:11

Hey :)

Welche Extrene HDD ist egal, es gibt nur eine Hand von Herstellern für die Drehteller selbst und die arbeiten alle auf dem gleichen hohen Niveau.
Achte lieber auf den Stecker, der 2,5" HDDs, den diese Sind sehr anfällig. Ohne Werbung zu machen, aber beim Aldi/Medion gibt es gute 2,5" HDDS mit großer USB 3.0 Buche, des Typ B Standards. Diese ist sehr robust und Langlebig. Die Anderen Hersteller verwenden zumeist Mirco USB 3.0 und diese ist sehr wackelig und instabil.
Also ich habe 2 von Medion und in ihnen sind Seagate HDDs verbaut. Bis heute hält die Buchse auch nach vielen Zyklen, was ich von meiner mit Mirco USB auf der Arbeite nicht gerade behaupten kann....

Sonst gibt es nichts was beachtet werden muss oder sollte.
MFG
Andreas

Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Alle Antworten sind meine Meinung und daher unverbindlich!


Kritik nehme ich immer gerne entgegen, denn aus Fehlern lernt man!
Benutzeravatar
ELW 2
54173
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 1110
Registriert: Samstag 26. Mai 2007, 15:00
Wohnort: Hamm
Postleitzahl: 59063
Land: Germany / Deutschland

Re: externe Festplatte, wie entscheidet man sich?

Neuer Beitragvon pauls am Donnerstag 7. August 2014, 09:13

@ELW 2

vielen Dank für deinen Hinweis :-)
pauls
Threadstarter
54187
 
Beiträge: 3
Registriert: Montag 21. Juli 2014, 04:05
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: externe Festplatte, wie entscheidet man sich?

Neuer Beitragvon ELW 2 am Dienstag 19. August 2014, 18:25

@pauls

Bitte gerne doch :)
MFG
Andreas

Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Alle Antworten sind meine Meinung und daher unverbindlich!


Kritik nehme ich immer gerne entgegen, denn aus Fehlern lernt man!
Benutzeravatar
ELW 2
54248
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 1110
Registriert: Samstag 26. Mai 2007, 15:00
Wohnort: Hamm
Postleitzahl: 59063
Land: Germany / Deutschland


Zurück zu Computer Hardware

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste