Vorschriften BGV A3

VDE-Vorschriften für Elektro und Elektronik

VDE-Vorschriften für Elektro und Elektronik

Moderator: Moderatorengruppe

Vorschriften BGV A3

Neuer Beitragvon Markus3000 am Samstag 19. Dezember 2015, 17:49

Hallo zusammen,
ich arbeite als Servicetechniker bei einer Firma die an Sektionaltoren, usw. Wartungen, UVV Prüfungen und Reparaturen macht.
Muss ich dann auch Prüfungen nach BGV A3 oder VDE 701/702 machen wenn ich an den Anlagen bin?
Danke für Eure Hilfe

Gruß Markus
Markus3000
Threadstarter
57263
 
Beiträge: 1
Registriert: Samstag 19. Dezember 2015, 17:41
Postleitzahl: 74420
Land: Germany / Deutschland

Re: Vorschriften BGV A3

Neuer Beitragvon der mit den kurzen Armen am Samstag 19. Dezember 2015, 18:13

Mal eine Gegenfrage : Wie stellst du Sicher das nach deiner Wartung bzw Reparatur die elektrische Sicherheit gewährleistet ist ? Garantiert nicht durch einen Blick in die Glaskugel oder durch Handauflegen! Was denkst du warum es die VDE 701/702 gibt? Die BGV A3 jetzt DGUV3 ist für dich eher uninteressant!
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst das von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!
der mit den kurzen Armen
57264
Moderator
 
Beiträge: 2034
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:33
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Vorschriften BGV A3

Neuer Beitragvon Martin1123 am Donnerstag 8. September 2016, 09:31

Prüfung elektrischer Anlagen, Prüfung elektrischer Anlagen nach DIN VDE
Wir prüfen bundesweit elektrische Anlagen und Maschinen.
Prüfung elektrischer Arbeitsmittel – Die Verantwortung liegt beim Unternehmer!
weiter information bei. www.prüfung-elektrischer-anlagen-dguv-v3.de
Martin1123
59155
 
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 8. September 2016, 09:16
Postleitzahl: 31733
Land: Germany / Deutschland

Re: Vorschriften BGV A3

Neuer Beitragvon der mit den kurzen Armen am Donnerstag 8. September 2016, 16:44

Diesen Link vergiss mal ganz schnell!
Prüfungen nach DGUV3 und nach VDE dürfen nur Elektrofachkräfte durchführen. Zu beachten ist dabei auch die TRBS !!! Diese legt die Anforderungen an den Prüfer fest!!! Eine EUP darf nur unter Anleitung einer Elektrofachkraft prüfen!! Grundsätzlich ist nach einer Reparatur sicherzustellen das die Anlage auch im elektrischen Bereich sicher ist und das geht nur wenn auch entsprechend geprüft wird! Eine Elektrotechnisch Unterwiesene Person ist nur für die Unterwiesene Tätigkeit eine Elektrofachkraft . Das gilt aber nicht für Sicherheitsprüfungen! siehe TRBS!!!
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst das von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!
der mit den kurzen Armen
59156
Moderator
 
Beiträge: 2034
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:33
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland


Zurück zu VDE Vorschriften und Regeln

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste