QRE1113GR-Info über Anschluß?

Alle allgemeinen Themen zu Elektronik und Elektro

Alle allgemeinen Themen zu Elektronik und Elektro

Moderator: Moderatorengruppe

QRE1113GR-Info über Anschluß?

Neuer Beitragvon Bastler1 am Sonntag 10. März 2019, 08:05

Hallo,
ich möchte ein Projekt mit einer Lichtschranke nachbauen (QRE1113GR). Die Entwickler des Projektes halten es aber auch nach mehrmaliger Nachfrage nicht für nötig, zb einen Schaltplan oder sowas zu veröffentlichen.
Nun weiß ich nicht, wie rum ich den Chip einlöten soll. Er hat am viereckigen Gehäuse ne Ecke abgeschrägt, das ist wohl Pin 1? Mehr weiß ich aber nicht, habe keinerlei Beispielschaltplan bei Hersteller oder Lieferanten gefunden. Kennt sich da jemand aus?
Kommentar zu Doku bei Projekten:
Wenn eine Schaltung nachgebaut werden soll, es sogar Gerber-Files gibt, warum wird kein Schaltplan veröffentlicht? Oder wenigstens ne Stückliste und Skizze, welches Bauteil wohin mit welcher Orientierung kommt?
Entweder sind die Entwickler so fit, daß denen das als nicht notwendig erscheint? Oder die Beantworter meiner Anfragen haben das nie nachgebaut und verstehen mein Problem gar nicht? Sowas erschwert den Nachbau für mich erheblich. :(
Für Hinweise würde ich mich sehr freuen.
Beste Grüße
Alter Bastler
Bastler1
Threadstarter
64468
 
Beiträge: 7
Registriert: Samstag 1. Juli 2017, 17:19
Postleitzahl: 09000
Land: Germany / Deutschland

Re: QRE1113GR-Info über Anschluß?

Neuer Beitragvon Bernd am Sonntag 10. März 2019, 11:25

Gegen Dummheit kämpfen Götter selbst vergebens.

Das Leben ist zu kurz um alle Erfahrungen selbst zu machen
Benutzeravatar
Bernd
64470
Moderator
 
Beiträge: 1212
Registriert: Freitag 30. Mai 2003, 12:19
Wohnort: Edemissen
Postleitzahl: 31234
Land: Germany / Deutschland

Re: QRE1113GR-Info über Anschluß?

Neuer Beitragvon Bastler1 am Sonntag 10. März 2019, 13:18

guugel, da war doch mal was... ;-)

danke für den tip, die anschlußbelegung habe ich vorhin auch gefunden. nun muß ich aber immer noch den schaltplan revers entschlüsseln. zum glück keine 8-lagen-platine.
ich nehme an, die schräge ist pin 1? und wie rum wird 2,3,4 gezählt?
von früheren projekten kenne ich, daß der hersteller nen kleinen mini-schaltplan veröffentlicht, da kann man dann sofort die lage der pins und notwendige externe beschaltung erkennen.
Neben der logischen pinbelegung wäre doch eine skizze des gehäuses mit pin-nr nicht schlecht? kostet ja nicht mal papier, ist genug platz auf dem datenblatt.

Ist alles vermeidbarer aufwand, wenn EIN kleiner Hinweis im projekt wäre? ich hätte sowas nicht so dürftig angeboten. wenn jemand das projekt schon mal realisiert hat, stand er-sie doch vor derselben hürde?
und fehlersuche ist mit schaltplan auch einfacher.
ich geh jetzt erst mal sporteln, muß doch den regen ausnutzen.

lg
Bastler1
Threadstarter
64471
 
Beiträge: 7
Registriert: Samstag 1. Juli 2017, 17:19
Postleitzahl: 09000
Land: Germany / Deutschland

Re: QRE1113GR-Info über Anschluß?

Neuer Beitragvon der mit den kurzen Armen am Sonntag 10. März 2019, 13:48

Bis jetzt wissen wir nur das du da ein einziges Bauelement hast und zwar den Reflexkoppler. Das ist noch lange kein Projekt! Also liefere mal mehr Informationen! Alle wichtigen Informationen zu dem Koppler stehen im Datenblatt.
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst das von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!
der mit den kurzen Armen
64473
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 2344
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:33
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: QRE1113GR-Info über Anschluß?

Neuer Beitragvon Bernd am Sonntag 10. März 2019, 14:13

Bastler1 hat geschrieben:
ich nehme an, die schräge ist pin 1? und wie rum wird 2,3,4 gezählt?

lg

hast du meinen Link gelesen???? da steht alles!
Gegen Dummheit kämpfen Götter selbst vergebens.

Das Leben ist zu kurz um alle Erfahrungen selbst zu machen
Benutzeravatar
Bernd
64475
Moderator
 
Beiträge: 1212
Registriert: Freitag 30. Mai 2003, 12:19
Wohnort: Edemissen
Postleitzahl: 31234
Land: Germany / Deutschland

Re: QRE1113GR-Info über Anschluß?

Neuer Beitragvon Bastler1 am Sonntag 10. März 2019, 18:01

Asche auf mein Haupt! Ich hab schnell nur im Datenblatt gelesen, dabei ist ja vorne die gesuchte Skizze mit Lage der Pins. Tja, da sind eben selbst die Götter machtlos.
Es handelt sich bei dem Projekt um ein Total-Überwachungssystem für Bienen. ;-) beelogger.de
Die 16 Lichtschranken sind auf einer separaten Platine, die wird angesteuert und ausgelesen von einem Board, auf dem ein Nano aufgesteckt ist. Mit den Lichtschranken soll kontrolliert werden, ob sich die Bienen alle an die Ausgangszeiten halten und ob welche nicht zurückgekommen sind ;-)
Erste Lötversuche der Mini-SMDs waren erfolgreich, obwohl ich wegen Umzugsstreß mein Kolophonium nicht finden konnte. Morgen schaue ich mir die Sache nochmals im Hellen und in Ruhe an.
Erstmal Danke für den Nachweis meiner Blödheit ;-)
LG Eberhard
Bastler1
Threadstarter
64479
 
Beiträge: 7
Registriert: Samstag 1. Juli 2017, 17:19
Postleitzahl: 09000
Land: Germany / Deutschland

Re: QRE1113GR-Info über Anschluß?

Neuer Beitragvon Bernd am Sonntag 10. März 2019, 18:11

kein Ding :sm12:


wie funzt der ? zählt der ein und ausfliegende Bienen oder wie oder was, ich nehme an du wirst einen ATTINY programmieren.....
Gegen Dummheit kämpfen Götter selbst vergebens.

Das Leben ist zu kurz um alle Erfahrungen selbst zu machen
Benutzeravatar
Bernd
64481
Moderator
 
Beiträge: 1212
Registriert: Freitag 30. Mai 2003, 12:19
Wohnort: Edemissen
Postleitzahl: 31234
Land: Germany / Deutschland

Re: QRE1113GR-Info über Anschluß?

Neuer Beitragvon Bastler1 am Sonntag 10. März 2019, 18:37

je nachdem, welche lichtschranke (sind immer paarweise) zuerst anspricht, wird die richtung der passierenden biene erkannt, diese wird dann gezählt. die "mautstation" hat 8 durchgänge. prozessor ist ein atmel, entweder stromsparend alles separat aufgebaut oder ein arduino-nano aufgesteckt. mit der programmierung habe ich mich noch gar nicht beschäftigt. ein kumpel, der seit kurzem imkert, hat mir das projekt aufs auge gedrückt, sollte gegen verkalkung vorbeugen. kam ja aber leider etwas zu spät. und ohne die überwachung ist ihm diesen winter ein bienenvolk verhungert, weil zuwenig futter drin war. mit dem system hätte man es rechtzeitig merken können. das fernziel ist umgewöhnung der bienen auf kleinere waben, alles unter beobachtung wegen fehlererkennung. die sache groß-klein ist unter imkern ein erbitterter grabenkrieg, wir wollen eben mit meßtechnik schauen, obs geht.
Angeblich könnte man damit und ein paar anderen änderungen die varroa-milben ohne chemie bekämpfen.
lg eberhard
Bastler1
Threadstarter
64482
 
Beiträge: 7
Registriert: Samstag 1. Juli 2017, 17:19
Postleitzahl: 09000
Land: Germany / Deutschland

Re: QRE1113GR-Info über Anschluß?

Neuer Beitragvon anders am Sonntag 10. März 2019, 18:55

ich nehme an, die schräge ist pin 1? und wie rum wird 2,3,4 gezählt?
Bei Röhren zählte man im Uhrzeigersinn, wenn man von unten auf die Sockelkontakte schaute.
Bei den meisten ICs ist das im Prinzip genauso, aber da man dort i.d.R auf die Bestückungsseite schaut, zählt man linksrum.

Z.B.:
8 7 6 5
< Kerbe oder andere Pin1 Markierung
1 2 3 4
Zuletzt geändert von anders am Sonntag 10. März 2019, 18:59, insgesamt 2-mal geändert.
anders
64484
Moderator
 
Beiträge: 4372
Registriert: Freitag 28. Februar 2003, 13:46


Zurück zu Elektronik Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 9 Gäste