Diode

Alle allgemeinen Themen zu Elektronik und Elektro

Alle allgemeinen Themen zu Elektronik und Elektro

Moderator: Moderatorengruppe

Diode

Neuer Beitragvon Diode am Donnerstag 17. August 2017, 04:52

Hallo ich bin neu hier und habe gleich eine Frage....

Ich möchte im KFZ Bereich ein Magnetventil mit 12V und ca. 40 Watt Stromaufnahme mit einer Sperrdiode verschalten, damit dieses Magnetventil nur zu bestimmten Schalterstellung bestromt wird. Um das Ganze relativ einfach und Ubersichtlich zu installieren wollte ich so eine "Sicherungsdiode" in einem passenden Sicherungskasten verbauen.

https://www.distrelec.de/de/passive-bauelemente/sicherungen-leitungsschutzschalter-fuer-geraete/kfz-sicherungen-sicherungshalter/kfz-sicherungseinsatz-normoto-diode/c/cat-DNAV_PL_03130502

Nur leider weiss ich nicht welche Daten meine benötigte Diode haben muss um das ganze Vorhaben dauerhaft und zuverläsig zu betreiben. Lieber würde ich die Diode Überdimmensionieren als an der Leistungsgrenze.

Es muss auch nicht zwingend eine Diode aus dem Link sein, nur gefällt mir die Art des Einbaus. Vielleicht gibt es ja noch andere Lösungen....

im voraus vielen Dank
Diode
Threadstarter
60734
 
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 17. August 2017, 04:33
Postleitzahl: 67000
Land: Germany / Deutschland

Re: Diode

Neuer Beitragvon anders am Donnerstag 17. August 2017, 08:32

, damit dieses Magnetventil nur zu bestimmten Schalterstellung bestromt wird.
Und was hat die Diode damit zu tun?
anders
60739
Moderator
 
Beiträge: 4245
Registriert: Freitag 28. Februar 2003, 13:46

Re: Diode

Neuer Beitragvon Diode am Donnerstag 17. August 2017, 09:32

eben genau das die anderen Magnetventile nur bei bestimmten Schalterstellungen mit bestromt werden!!!!

Die eigentliche Frage ist welche Diode im gezeigten Link für diese Anwendung geeignet ist oder welche Eigenschaft die Diode, für diese Anwendung haben muss.
Diode
Threadstarter
60741
 
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 17. August 2017, 04:33
Postleitzahl: 67000
Land: Germany / Deutschland

Re: Diode

Neuer Beitragvon anders am Donnerstag 17. August 2017, 09:52

welche Eigenschaft die Diode, für diese Anwendung haben muss.
40W bei 12V sind 3,3A.
Können sicher auch 4A werden, weil die Bordnetzspannung gewöhnlich ja über 14V liegt.
Die verlinkten Dioden sind also ungeeignet. Das ist i.W. eine Frage der Kühlung bzw. Wärmeabfuhr.
Zuletzt geändert von anders am Donnerstag 17. August 2017, 09:55, insgesamt 1-mal geändert.
anders
60743
Moderator
 
Beiträge: 4245
Registriert: Freitag 28. Februar 2003, 13:46


Zurück zu Elektronik Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste