Automatische Kalibrierung

Alle allgemeinen Themen zu Elektronik und Elektro

Alle allgemeinen Themen zu Elektronik und Elektro

Moderator: Moderatorengruppe

Automatische Kalibrierung

Neuer Beitragvon etxmania am Montag 5. März 2018, 14:48

Guten Tag,
wir sind hier grade zugange alles mit unserem Beckhoff System zu steuern. Soweit klapt auch alles gut nur bei einer sache kommen wir nicht weiter da sich keiner von uns so richtig mit Elektrotechnik auskennt. Wir benutzen ein Sauerstoffanalysegerät bei dem wir über unser System die Autokalibrierund auslösen möchten. Leider verstehen wir nicht welche Signale in welcher Form wir senden sollen. Wir haben uns die Anleitung (S.32) durchgelesen und auch die unten beigefügten Specifikationen aber stehen hier immernoch ratlos da. Ich hoffe ihr könnt uns das ganze ein wenig einfacher erklären wie wir das Gerät dazu bringen ein Autokalibrierung zu vollführen.

Vielen herzlichen Dank

Hier noch der Link zur Anleitung PDF(war zu groß)
https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&ved=0ahUKEwiEw66cttXZAhXBLlAKHTvyAUgQFggpMAA&url=https%3A%2F%2Fwww.servomex.com%2Fdownloadable%2Fdownload%2Fsample%2Fsample_id%2F131&usg=AOvVaw3r1_0NFEh1lSAqWsAT_Kmb

Servomex Specification.png
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
etxmania
Threadstarter
62168
 
Beiträge: 1
Registriert: Montag 5. März 2018, 14:27
Postleitzahl: 48565
Land: Germany / Deutschland

Re: Automatische Kalibrierung

Neuer Beitragvon anders am Montag 5. März 2018, 15:37

bei dem wir über unser System die Autokalibrierund auslösen möchten.
Was ist denn "unser System"?
Habt ihr die erforderlichen Kalibriergase zur Verfügung?
Ggfs. könntet ihr wegen der Inbetriebnahme auch mal bei der Firma anfragen, die euch das Gesamtsystem verkauft hat.
anders
62169
Moderator
 
Beiträge: 4263
Registriert: Freitag 28. Februar 2003, 13:46

Re: Automatische Kalibrierung

Neuer Beitragvon BernhardS am Dienstag 6. März 2018, 08:38

Ich verstehe nicht, was man an der Anleitung nicht verstehen kann.

Da steht doch, daß man Relais oder Schalter anschließen kann. Wenn man Kalibriergas A aufschalten möchte, dann verbindet man Pin x mit Pin y usw.

Persönlicher Hinweis (ich hab das hauptberuflich gemacht): kalibriert das Ding nicht zu Tode. Einen paramagnetischen Sauerstoffsensor braucht man jahrelang nicht zu kalibrieren, ebensowenig einen ZircOx. Den IR ein paarmal im Jahr, nur beim WLD hängt es von der chemischen Beanspruchung ab. Aber auch da kann zweimonatlich mehr als ausreichend sein.
$2B OR NOT $2B = $FF
BernhardS
62175
Moderator
 
Beiträge: 4007
Registriert: Donnerstag 17. Februar 2005, 17:50
Postleitzahl: 84028
Land: Germany / Deutschland


Zurück zu Elektronik Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste