Batterie und Akku testen

Alle allgemeinen Themen zu Elektronik und Elektro

Alle allgemeinen Themen zu Elektronik und Elektro

Moderator: Moderatorengruppe

Batterie und Akku testen

Neuer Beitragvon juergen am Dienstag 21. August 2018, 16:29

Hallo zusammen,
um eine Batterie zu testen, sollte die Messung mit Belastung durchgeführt werden.
Welche Widerstände sind zu verwenden?
Typ AA, AAA, ... und Knopfzellen. Messen mit Multimeter. Welche Spannungen sollten für Voll, Leer ... gemessen werden?

Die Tester die es zu Kaufen gibt, haben oft keine Widerstände eingebaut.
Arbeiten an E-Anlagen dürfen nur durch ein eingetragenes Installationsunternehmen durchgeführt werden.


http://bundesrecht.juris.de/nav/__13.html
juergen
Threadstarter
63466
Bronze Mitglied
 
Beiträge: 125
Registriert: Samstag 24. Juli 2004, 16:43

Re: Batterie und Akku testen

Neuer Beitragvon BernhardS am Dienstag 21. August 2018, 19:32

Ich würde mal ganz allgemein sagen: Der Laststrom bei der Messung sollte dem Laststrom bei der späteren Verwendung entsprechen. Zellen für hohe impulsartige Lastströme (abschreckendes Beispiel waren früher die großén Biltzgeräte) muss man anders messen als Zellen die dann im Wecker eingesetzt werden.
$2B OR NOT $2B = $FF
BernhardS
63470
Moderator
 
Beiträge: 4019
Registriert: Donnerstag 17. Februar 2005, 17:50
Postleitzahl: 84028
Land: Germany / Deutschland

Re: Batterie und Akku testen

Neuer Beitragvon SAD am Dienstag 21. August 2018, 19:55

Wozu so'm Umstand?
Ich habe so'n ähnliches Teil mal günstig von Tchibo gekauft.
https://www.amazon.de/kj-vertrieb-Batte ... 4K9HTA10H2
Das nutze ich schon über 10Jahre, alle 2Jahre muß man die AAA-Batterie wechseln und gut ist.
Ob da widerstände drin sind oder Peng.
Eine Bleibatterie z.B. beim Auto, die sollte man nur unter Belastung messen
Bei normalen Rundzellen ist das wurscht, da man unter Last nur die Lebensdauer verkürzt.
Zuletzt geändert von SAD am Dienstag 21. August 2018, 19:55, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß SAD
SAD
63471
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 1777
Registriert: Freitag 8. Juni 2007, 14:25
Wohnort: 00000
Postleitzahl: 38259
Land: Germany / Deutschland

Re: Batterie und Akku testen

Neuer Beitragvon juergen am Dienstag 21. August 2018, 21:08

Danke SAD und BernhardS für die Antwort. Siehe den verlinkten Film
https://youtu.be/UqROEBFfh9s
Zuletzt geändert von juergen am Dienstag 21. August 2018, 21:10, insgesamt 2-mal geändert.
Arbeiten an E-Anlagen dürfen nur durch ein eingetragenes Installationsunternehmen durchgeführt werden.


http://bundesrecht.juris.de/nav/__13.html
juergen
Threadstarter
63472
Bronze Mitglied
 
Beiträge: 125
Registriert: Samstag 24. Juli 2004, 16:43

Re: Batterie und Akku testen

Neuer Beitragvon SAD am Dienstag 21. August 2018, 22:26

img131.jpg
Den Typen kenne ich, der mag keine Billiganbieter.
Der sucht immer ganz billige Sachen aus, um sie dann zu verreissen.
Vergleicht so'n Billigtester mit seinen teuren Messgeräten, witzig.

Du brauchst 'n Batterietester, dann heize mal den Lötkolben an.
Hier, mit Beschreibung.
Quelle Elektorbuch 305
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von SAD am Dienstag 21. August 2018, 22:39, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß SAD
SAD
63473
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 1777
Registriert: Freitag 8. Juni 2007, 14:25
Wohnort: 00000
Postleitzahl: 38259
Land: Germany / Deutschland

Re: Batterie und Akku testen

Neuer Beitragvon juergen am Donnerstag 23. August 2018, 18:41

Danke SAD für den Plan :-)
Arbeiten an E-Anlagen dürfen nur durch ein eingetragenes Installationsunternehmen durchgeführt werden.


http://bundesrecht.juris.de/nav/__13.html
juergen
Threadstarter
63504
Bronze Mitglied
 
Beiträge: 125
Registriert: Samstag 24. Juli 2004, 16:43


Zurück zu Elektronik Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste


cron