Majorität und Minorität programmierbare Relais? oder anders?

Alle allgemeinen Themen zu Elektronik und Elektro

Alle allgemeinen Themen zu Elektronik und Elektro

Moderator: Moderatorengruppe

Re: Majorität und Minorität programmierbare Relais? oder and

Neuer Beitragvon der mit den kurzen Armen am Samstag 29. August 2020, 06:11

Zitat: Zusätzlich gibt es einen Bewegungsmelder, der aber nicht tastet, sondern für die eingestellte Zeit schaltet,
er soll egal welche Lampen an oder aus sind, alle Lampen für die eingestellte Zeit einschalten und nach ablauf der Zeit die, die vorher aus waren auch wieder aus schalten.

Und genau das tut der Bewegungsmelder . Er schaltet grundsätzlich alle Lampen ein. dabei spielt es keine Rolle ob da L1 oder L2 bereits eingeschaltet sind und schaltet dann eben die wieder aus die nicht an Waren !
Beispiel L1 ist an . BW schaltet ein und damit L2 und L3 an . nach Ablauf der Zeit werden L2 und L3 abgeschaltet . L1 soll an bleiben! Ich sagte schon lesen und Verstehen sind Zweierlei !
So und für unsere Extra schlauen, Stromstoßschalter sind bistabile Relais ! In der Schaltung sind nicht ohne Grund 3 Stromstoßschalter verbaut ! Die Schaltkontakte der Relais sind auch nicht ohne Grund als Oder verschaltet. Schaltalgebra scheint für einige ein Buch mit sieben Siegeln zu sein :P
Zuletzt geändert von der mit den kurzen Armen am Samstag 29. August 2020, 06:13, insgesamt 1-mal geändert.
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst das von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!
der mit den kurzen Armen
66080
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 2460
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:33
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Majorität und Minorität programmierbare Relais? oder and

Neuer Beitragvon Hotliner am Samstag 29. August 2020, 06:59

Hallo "Kurzarmiger"!

Ich weiss nicht warum Du Dich da so unnütz reinsteigerst, der TE hat bereits ein Ingenieurbüro damit beauftragt, bzw. der TE wird das sicherlich nicht selber realisieren können.
Und wenn Jemand gewisse Fragen nach den bereits vorhandenen Relais u. der Kabelverbindung vom Haus ins Carport nicht beantworten kann u. will, ist es nicht annähernd wert dass man sich für seinen Wunsch, darüber weiter Gedanken macht.

Ausser Du brauchst unbedingt ein Erfolgserlebnis, der aber mit Deinem Plan nicht wirklich umsetzbar ist u. wird.
Wer hilft, wo fördern reicht, schädigt.
Hotliner
66081
Silber Mitglied
 
Beiträge: 165
Registriert: Samstag 25. August 2018, 15:31
Postleitzahl: 00000
Land: Austria / Österreich

Re: Majorität und Minorität programmierbare Relais? oder and

Neuer Beitragvon der mit den kurzen Armen am Samstag 29. August 2020, 09:47

Komm mal runter von deinem hohem Ross . Für solch eine Lösung braucht es kein Ingenieurbüro und auch keine Logo oder KNX . Dafür reicht locker simple Klappertechnik . Zumal da schon 3 Eltakos und der Bewegungsmelder vorhanden sind . Lesen und verstehen was der TE möchte reicht da völlig aus. Die von mir gezeichnete Schaltung erfüllt den Zweck voll und ganz. Solch eine Schaltung sollte jeder halbwegs vernünftige Elektriker aufbauen können. Und wenn die Taster und die Zuleitungen zu den Leuchten schon in die UV gezogen wurden brauch ich auch nicht wissen was da für Stromstoßschalter verbaut sind . Das die Zuleitung (4adrig)vom BW auch zur UV gehen muss ist wohl logisch. Fakt ist jedoch das der Pfuscher von Elektriker sein Geld nicht wert ist !
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst das von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!
der mit den kurzen Armen
66082
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 2460
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:33
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Majorität und Minorität programmierbare Relais? oder and

Neuer Beitragvon SAD am Samstag 29. August 2020, 09:49

Mojn!
Ich gebe Hotliner selten recht, aber hier ist das der Fall.

Einschalten funktioniert.
Ausschalten des BWM nicht.

Kannst von mir aus alles in rot schreiben,
dennoch funktioniert das Ausschalten des BWM nicht richtig.

Der BWM soll die ausschalten, die vorher aus waren.
Wenn L1+L2 an waren, schaltet er L2 ab...warum?

Das L1 an bleiben soll steht da nicht.
Zuletzt geändert von SAD am Samstag 29. August 2020, 09:52, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß SAD
SAD
66083
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 2147
Registriert: Freitag 8. Juni 2007, 14:25
Wohnort: 00000
Postleitzahl: 38259
Land: Germany / Deutschland

Re: Majorität und Minorität programmierbare Relais? oder and

Neuer Beitragvon Hotliner am Samstag 29. August 2020, 10:25

Hallo!

Der TE lügt doch wie "gedruckt"!

Die Tasterleitungen gehen lt. Beitrag #1 vom Haus in das Car-Port, bzw. im Haus gibt es angeblich bereits KNX!

An was scheitert es den etwas "eigenartigen Beleuchtungs-Wunsch" für das Car-Port dann dort dranzuhängen?

Vermutlich ist der TE selber der "Untaugliche Elektriker" u. möchte für lau einen fertigen Schaltplan dazu.

KNX-Techniker sind leider nicht ganz so billig, überhaupt wenn diese vom Vorgänger später "nacharbeiten" sollen.
Wer hilft, wo fördern reicht, schädigt.
Hotliner
66084
Silber Mitglied
 
Beiträge: 165
Registriert: Samstag 25. August 2018, 15:31
Postleitzahl: 00000
Land: Austria / Österreich

Re: Majorität und Minorität programmierbare Relais? oder and

Neuer Beitragvon Eppelein am Samstag 29. August 2020, 10:47

Hotliner hat geschrieben:Hallo!

Der TE lügt doch wie "gedruckt"!

Vermutlich ist der TE selber der "Untaugliche Elektriker" u. möchte für lau einen fertigen Schaltplan dazu.



Servus Hotleiner, servus SAD,

... genau das hatte ich mit meinem ersten Kommentar bzgl. Schulaufgabe zum Ausdruck gebracht, bringen wollen!

Welches Vollhorn beauftragt für so einen Schaltungsmist ein Ingenieurbüro, wo astronomische Vergütungen im Raum stehen -

BWM und nichts anderes für so ein Allerwelt-Carport.
Zeiten, Sensorik lassen sich nach gusto einstellen, was will man mehr.

Der TE ist ein Bastelfreak, wo an seine Grenzen gelangt ist. So und nicht anders ist das zu deuten.

Gruß
Eppelein
Zuletzt geändert von Eppelein am Samstag 29. August 2020, 10:48, insgesamt 1-mal geändert.
Eppelein
66085
Bronze Mitglied
 
Beiträge: 87
Registriert: Samstag 19. September 2015, 16:22
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Majorität und Minorität programmierbare Relais? oder and

Neuer Beitragvon der mit den kurzen Armen am Samstag 29. August 2020, 12:06

Ich sag es noch mal lesen und verstehen . Der Bewegungsmelder soll alle Lampen anschalten und das unabhängig ob da eine An oder Aus war . Und dann soll er nur die Leuchten auch wieder ausschalten die er Angeschaltet hat.
Dabei spielt es keine Rolle ob L1 und oder L2 an war (durch die Eltakos ) . von Abschalten ist nur die Rede von den Leuchten , die der Bewegungsmelder eingeschaltet hat Und nicht vom Abschalten aller Leuchten ! Ist das so schwer zu verstehen ? Genauso wie S1 nur die L1 ein oder ausschaltet ! So schaltet S2 die L1 und L2 ein . Wenn S1 allerdings schon L1 eingeschaltet hat kann S2 die L1 auch nicht ausschalten genauso wie S3 alle Lampen einschaltet aber eben L1 und oder L2 nicht ausschalten ! Das kann S3 nur wenn L1 und L2 und L3 nicht eingeschaltet waren . Denn Dann Schaltet S3 L1 bis L3 ein und auch wieder aus !
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst das von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!
der mit den kurzen Armen
66086
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 2460
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:33
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Majorität und Minorität programmierbare Relais? oder and

Neuer Beitragvon Hotliner am Samstag 29. August 2020, 13:12

Wenn dort bereits 3 Stk. XY?-Eltako vorhanden sind, benötigt man doch keine 6 Relais sondern max. eines, welches vom BWM angesteuert wurde um dann alle 3 Leuchten-Gruppen einzuschalten.

Und wenn dort in der Nacht, Tiere ihr Unwesen treiben, gibt es dann ständig volle Beleuchtung nur weil die gerade zufällig im Bereich des BWM sind.

Was nützen die Taster im Haus, wenn man nicht weiss, von wem dann im Car-Port das Licht eingeschalten wurde?

Normal reicht je Abstellplatz eine Leuchte m. ordentlichem BWM sowie ein Taster + Relais welcher bei Bedarf alle Leuchten gemeinsam einschaltet.
Wer hilft, wo fördern reicht, schädigt.
Hotliner
66087
Silber Mitglied
 
Beiträge: 165
Registriert: Samstag 25. August 2018, 15:31
Postleitzahl: 00000
Land: Austria / Österreich

Re: Majorität und Minorität programmierbare Relais? oder and

Neuer Beitragvon Eppelein am Samstag 29. August 2020, 13:17

:sm12:
Eppelein
66088
Bronze Mitglied
 
Beiträge: 87
Registriert: Samstag 19. September 2015, 16:22
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Majorität und Minorität programmierbare Relais? oder and

Neuer Beitragvon Hotliner am Samstag 29. August 2020, 13:37

Hallo Eppelein!

Danke, Prost u. sehr zum Wohle!

p.s.: Die unfähigsten Typen, haben leider sehr oft die ausgefallensten Wünsche, ohne es selber realisieren zu können.
Wer hilft, wo fördern reicht, schädigt.
Hotliner
66089
Silber Mitglied
 
Beiträge: 165
Registriert: Samstag 25. August 2018, 15:31
Postleitzahl: 00000
Land: Austria / Österreich

Re: Majorität und Minorität programmierbare Relais? oder and

Neuer Beitragvon BernhardS am Samstag 29. August 2020, 15:26

Also: Wie kann der Bewegungsmelder, der von Hause aus nur einschalten kann etwas bereits eingeschaltetes abschalten? Und nur mit Relais?
Hmmm.... Muss das unbedingt sein? Gehen wird es schon irgendwie. Falls auf einer Lampe schon Strom drauf ist, dann schaltet der ein Relais, das dem Bewegungsmelder einen neuen Strompfad gibt, auf dem die Relais versorgt werden und mit dem Abschalten des Bewegungsmelders eben ausgehen.
Ob das geht, wäre auszuprobieren. Die meisten Bewegungsmelder mögen es nicht, wenn man ihre Stromzufuhr in kurzen Abständen schaltet
Aber bevor man da eine Schachtel Relais verbaut: wäre eine kleine Steuerung nicht vielleicht sinnvoller?
$2B OR NOT $2B = $FF
BernhardS
66090
Moderator
 
Beiträge: 4220
Registriert: Donnerstag 17. Februar 2005, 17:50
Postleitzahl: 84028
Land: Germany / Deutschland

Re: Majorität und Minorität programmierbare Relais? oder and

Neuer Beitragvon Eppelein am Samstag 29. August 2020, 16:35

BernhardS hat geschrieben:0Aber bevor man da eine Schachtel Relais verbaut: wäre eine kleine Steuerung nicht vielleicht sinnvoller?


Das Problem ist halt, nicht jeder kann programmieren und eine fertige Schaltung rund um den µC entwickeln.
Mit Sicherheit wird sich jemand finden der das für einen erledigt.
Nur, wenn dieser Jemand aus Gründen wie auch immer bei einer etwaigen "Umprogrammierung......" nicht mehr zur Verfügung steht, dann hat man versch......, muß sich nach neuen "Opfern" umsehen!

Weiter ist es doch so, daß für jeden Furz ein Progrämmchen geschrieben wird.
Mit konventionellen Baugruppen (Relais, Schütze,...) nichts mehr zu tun haben wollen, bzw. da die Flügel schaltungstechnisch mehr oder weniger strecken.

Im Fertigungs-Technischen-Bereich .. . geht ohne µC nichts mehr schon klar .....

Eppelein
Eppelein
66091
Bronze Mitglied
 
Beiträge: 87
Registriert: Samstag 19. September 2015, 16:22
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Majorität und Minorität programmierbare Relais? oder and

Neuer Beitragvon SAD am Samstag 29. August 2020, 18:48

Mojn!
Das Ganze sieht echt nach einer Schularbeit aus.
Niemand baut solch eine Schaltung in ein Carport ein,
zudem noch mittels 3 Tastern+3 LED-Gruppen und BWM.
Ein oder zwei LED-Strahler übern BWM und gut ist.
Gruß SAD
SAD
66092
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 2147
Registriert: Freitag 8. Juni 2007, 14:25
Wohnort: 00000
Postleitzahl: 38259
Land: Germany / Deutschland

Re: Majorität und Minorität programmierbare Relais? oder and

Neuer Beitragvon Hotliner am Samstag 29. August 2020, 20:02

Hallo!

Egal ob nun Schulaufgabe oder nicht, normal reicht es die vorhandenen 3 Leuchtenkreise um so ein Relais wie es bereits vom Kurzarmigen gezeigt wurde, nachträglich einzubauen u. dann richtig zu verdrahten.

Drängt sich nur die Frage auf, warum von den 3 angeschriebenen Firmen, sich keiner um den Auftrag wirklich engagieren will?

Da gibt es nicht viele Möglichkeiten, entweder ist eine vermurkste E-Installation vorhanden, wo keiner gerne nachbessern u. haften will, den Letzten beissen die Hunde, oder der TE hat bei denen ein ganz schlechtes image!
Wer hilft, wo fördern reicht, schädigt.
Hotliner
66093
Silber Mitglied
 
Beiträge: 165
Registriert: Samstag 25. August 2018, 15:31
Postleitzahl: 00000
Land: Austria / Österreich

Re: Majorität und Minorität programmierbare Relais? oder and

Neuer Beitragvon Hotliner am Samstag 29. August 2020, 20:02

Hallo!

Gelöscht wegen Doppelpost!
Zuletzt geändert von Hotliner am Samstag 29. August 2020, 20:05, insgesamt 1-mal geändert.
Wer hilft, wo fördern reicht, schädigt.
Hotliner
66094
Silber Mitglied
 
Beiträge: 165
Registriert: Samstag 25. August 2018, 15:31
Postleitzahl: 00000
Land: Austria / Österreich

VorherigeNächste

Zurück zu Elektronik Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


cron