3zu2 Frequenzteiler Theorie und Praxis

Alle allgemeinen Themen zu Elektronik und Elektro

Alle allgemeinen Themen zu Elektronik und Elektro

Moderator: Moderatorengruppe

Re: 3zu2 Frequenzteiler Theorie und Praxis

Neuer Beitragvon wlkns am Dienstag 22. März 2016, 19:07

Hallo,

erstmal sorry das ich so ein altes Thema wieder hervorkram, aber ich wollte nicht extra eine neues erstellen, da ich auch gerade einen 3:2 Teiler benötige (ebenfalls für ein Tacho).

Ich habe diesen Beitrag über Google gefunden, doch leider sind die Bilder hier nicht mehr verfügbar. Ist es vielleicht möglich, dass das jemand noch einmal kurz skizzieren kann? Anscheinend waren es ja nicht so viele Bauteile.

Würde mich sehr freuen!

Michi
wlkns
58213
 
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 13. März 2016, 21:14
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: 3zu2 Frequenzteiler Theorie und Praxis

Neuer Beitragvon anders am Dienstag 22. März 2016, 20:53

, doch leider sind die Bilder hier nicht mehr verfügbar.
So etwas passiert, wenn die Fragesteller ihre Bilder nicht hier, sondern lieber auf einen Spam verseuchten Bilderhoster hochladen.
Ich habe auch nichts mehr davon, aber du kannst Googel ja mal fragen, es wird irgend etwas in dieser Art gewesen sein: http://www.google.com/patents/US4866741

Evtl. findest du auch etwas in den KFZ-Foren, dort aber eher nicht die hier gepostete ECL-Originalschaltung, die für 500MHz gut gewesen sein dürfte.
Du kannst auch mal versuchen dem User eine Mail zu schicken, vielleicht meldet er sich ja noch.
anders
58214
Moderator
 
Beiträge: 4384
Registriert: Freitag 28. Februar 2003, 13:46

Re: 3zu2 Frequenzteiler Theorie und Praxis

Neuer Beitragvon wlkns am Dienstag 22. März 2016, 21:39

Ja, schade wegen der Bilder.

Danke für den Link, mal sehen ob mir das auf die Sprünge hilft. Den Threadstater hatte ich bereits angeschrieben, da ich aber noch keine Antwort erhalten habe, hab ich hier mal gefragt.

Michi
wlkns
58215
 
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 13. März 2016, 21:14
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: 3zu2 Frequenzteiler Theorie und Praxis

Neuer Beitragvon Erfinderlein am Donnerstag 24. März 2016, 08:58

Hallo,
Leider habe ich das irgendwann aufgegeben, weil viele gemotzt haben. In der Anfangszeit um 2004 herum habe ich solche Bilderlinks gelöscht und den jeweiligen User gezwungen unseren Upload zu verwenden. Die anfänglich nur vermutete Unzuverlässigkeit externer Uploads zeigt sich nun nach zehn Jahren immer wieder als traurige Wirklichkeit.Dabei findet man immer noch Foren, die nur externe Hoster zulassen weil die Speicherkosten angeblich zu hoch sind.

LG²

PA190067.JPG

:sm12:
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Erfinderlein am Donnerstag 24. März 2016, 09:05, insgesamt 1-mal geändert.
Lothar Gutjahr bestätigt:Senneca hatte recht. Wir haben nicht zu wenig Zeit, sondern vergeuden zu viel.
Benutzeravatar
Erfinderlein
58217
Co-Admin
 
Beiträge: 4275
Registriert: Donnerstag 9. Januar 2003, 18:21
Wohnort: Neukirchen a.T.
Postleitzahl: 83364
Land: Germany / Deutschland

Re: 3zu2 Frequenzteiler Theorie und Praxis

Neuer Beitragvon BernhardS am Donnerstag 24. März 2016, 12:06

Hab mal versucht das zu verstehen. Wie so oft ist eigentlich nicht schwer, aber wie immer erst nachdem man es verstanden hat.

Man hat eine Impulsfolge - obere Reihe. Zum Verstehen habe ich die Impulse einfach nummeriert.
Dazu bildet man die Umkehrung - die Reihe darunter. Die positiven Impulse auch nummeriert als a.

3zu2.jpg


Man braucht jetzt eine kleine Logikschaltung, die aus der oberen Reihe (Eingang) jeden dritten Impuls auf dem Ausgang erzeugt. Weiter muss diese Schaltung nach dem Impuls (fallenden Flanke) nach der nächsten fallenden Flanke den Impuls aus der Umkehrung auf dem Ausgang erzeugen.
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
$2B OR NOT $2B = $FF
BernhardS
58218
Moderator
 
Beiträge: 4107
Registriert: Donnerstag 17. Februar 2005, 17:50
Postleitzahl: 84028
Land: Germany / Deutschland

Re: 3zu2 Frequenzteiler Theorie und Praxis

Neuer Beitragvon Erfinderlein am Donnerstag 24. März 2016, 19:11

Hallo Bernhard,

wäre doch im Prinzip mit dem kleinsten µ-Kontroller machbar oder ?

LG²
Lothar Gutjahr bestätigt:Senneca hatte recht. Wir haben nicht zu wenig Zeit, sondern vergeuden zu viel.
Benutzeravatar
Erfinderlein
58224
Co-Admin
 
Beiträge: 4275
Registriert: Donnerstag 9. Januar 2003, 18:21
Wohnort: Neukirchen a.T.
Postleitzahl: 83364
Land: Germany / Deutschland

Re: 3zu2 Frequenzteiler Theorie und Praxis

Neuer Beitragvon anders am Donnerstag 24. März 2016, 21:44

wäre doch im Prinzip mit dem kleinsten µ-Kontroller machbar oder ?
Sicher, aber die meisten Schrauber werden die nicht programmieren können, sondern bestenfalls zwei CMOS-ICs aneinanderkleben.
Außerdem brauchte man bei den µC noch einiges drumherum, weil die die Bordspannung nicht vertragen.


Ist in Teisendorf eine Heuschreckenplage ausgebrochen?
anders
58225
Moderator
 
Beiträge: 4384
Registriert: Freitag 28. Februar 2003, 13:46

Re: 3zu2 Frequenzteiler Theorie und Praxis

Neuer Beitragvon Erfinderlein am Freitag 25. März 2016, 08:18

Hallo Anders,

nein das Bild stammt noch aus der griechischen Zeit und das sind sich paarende ägyptische Wanderheuschrecken.

darncat.jpg


Dies könnte eine andere sein.

LG²
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Lothar Gutjahr bestätigt:Senneca hatte recht. Wir haben nicht zu wenig Zeit, sondern vergeuden zu viel.
Benutzeravatar
Erfinderlein
58226
Co-Admin
 
Beiträge: 4275
Registriert: Donnerstag 9. Januar 2003, 18:21
Wohnort: Neukirchen a.T.
Postleitzahl: 83364
Land: Germany / Deutschland

Re: 3zu2 Frequenzteiler Theorie und Praxis

Neuer Beitragvon BernhardS am Freitag 25. März 2016, 13:37

Erfinderlein hat geschrieben:wäre doch im Prinzip mit dem kleinsten µ-Kontroller machbar oder ?


Ja, natürlich. Das ist aber nicht der Zweck der Übung. Jetzt müsste man das in Logikbausteine umsetzen.

Das Siganl invertieren - schaffen wir.
Eine steigende Flanke bewirkt: .....usw...... Mir fehlt die Motivation
$2B OR NOT $2B = $FF
BernhardS
58228
Moderator
 
Beiträge: 4107
Registriert: Donnerstag 17. Februar 2005, 17:50
Postleitzahl: 84028
Land: Germany / Deutschland

Re: 3zu2 Frequenzteiler Theorie und Praxis

Neuer Beitragvon BernhardS am Freitag 25. März 2016, 16:15

Irgendwie grummelt´s im Hinterkopf rum.

Man nimmt vom Signal jede Flanke, steigend oder fallend und macht daraus einem Impuls. Diese Impulse gibt man auf einen Zähler. Jeder dritte Impuls setzt ein FlipFlop, das den Ausgang bildet und setzt den Zähler zurück. Wenn das FlipFlop gesetzt ist, dann setzt der nächste Impuls es zurück.

Soweit der Gedanke. Richtig?
$2B OR NOT $2B = $FF
BernhardS
58229
Moderator
 
Beiträge: 4107
Registriert: Donnerstag 17. Februar 2005, 17:50
Postleitzahl: 84028
Land: Germany / Deutschland

Re: 3zu2 Frequenzteiler Theorie und Praxis

Neuer Beitragvon Erfinderlein am Freitag 25. März 2016, 17:14

Hallo Bernhard,

ja du hastb natürlich recht, mit einem 5 BIT Schieberegister (seriell/ Paralell mit clear Eingang) geht das auch und zwar ohne die Decodierung aus eins plus 2 gleich drei. So eine Art Ringzähler. Ob die Impulsformung danach für den Zweck wichtig ist kann angezweifelt werden.

LG Lothar
Lothar Gutjahr bestätigt:Senneca hatte recht. Wir haben nicht zu wenig Zeit, sondern vergeuden zu viel.
Benutzeravatar
Erfinderlein
58232
Co-Admin
 
Beiträge: 4275
Registriert: Donnerstag 9. Januar 2003, 18:21
Wohnort: Neukirchen a.T.
Postleitzahl: 83364
Land: Germany / Deutschland

Re: 3zu2 Frequenzteiler Theorie und Praxis

Neuer Beitragvon anders am Dienstag 29. März 2016, 08:55

, mit einem 5 BIT Schieberegister (seriell/ Paralell mit clear Eingang) geht das auch
Warum zermartet ihr euch das Hirn?
Auf der 1. Seite der obigen Patentschrift steht doch schon, wie es geht.
Logik-Gates mit ST-Eingang sind ja nicht ganz unbekannt.
Wer mag, kann sich das ja mal im Simulator ansehen.
Eine steigende Flanke bewirkt: .....usw...... Mir fehlt die Motivation
Nicht nur dir.
Vermutlich hat der TE uns auch längst verlassen.

Die einzige Frage, die ich mir dabei stelle: Warum kaufen sich die Leute nicht einfach zueinander passende Einzelteile?
anders
58246
Moderator
 
Beiträge: 4384
Registriert: Freitag 28. Februar 2003, 13:46

Re: 3zu2 Frequenzteiler Theorie und Praxis

Neuer Beitragvon BernhardS am Dienstag 29. März 2016, 09:34

anders hat geschrieben:Warum zermartet ihr euch das Hirn?

Das hat rein sportliche Gründe

anders hat geschrieben:Wer mag, kann sich das ja mal im Simulator ansehen.

Muss mir doch mal so was zulegen. Aber höchstens einen kostenlosen. Was wäre denn da so zu empfehlen?
$2B OR NOT $2B = $FF
BernhardS
58249
Moderator
 
Beiträge: 4107
Registriert: Donnerstag 17. Februar 2005, 17:50
Postleitzahl: 84028
Land: Germany / Deutschland

Re: 3zu2 Frequenzteiler Theorie und Praxis

Neuer Beitragvon anders am Dienstag 29. März 2016, 10:59

Immer noch LTSpice. Gibts hier: http://www.linear.com/

Das ist ein vollständiger gereifter Simulator, keine Crippleware oder so etwas.
Sehr gute, speziell programmierte Modelle liefert LT zwar nur für die eigenen Chips mit, aber dass ist kein Hinderungsgrund. Bei den kommerziellen Simulatorherstellern kosten die Bibliotheken mit präzis vermessenen Modellen richtiges Geld.
Du kannst bei LTSpice ebenso die Modelle von NXP oder Infineon einpflegen, wenn es darum geht einen Transistor von denen zu simulieren.
anders
58251
Moderator
 
Beiträge: 4384
Registriert: Freitag 28. Februar 2003, 13:46

Re: 3zu2 Frequenzteiler Theorie und Praxis

Neuer Beitragvon wilma am Freitag 15. Juni 2018, 13:09

Hallo zusammen,
ich staube das hier nochmal ab, da ich die gleiche Eingangsmotivation wie der Themenstarter hab: einen Frequenzteiler 3/2 für einen 12V-Drehlazhalmesser.

Leider kann man die letztendlich zur Abhilfe genommene Schaltung nicht mehr als Schaltibild abrufen, deswegen meine kurze Frage an die Moderatoren: existieren die Bilder noch? :me:

Es ist Beitrag 12:
http://www.transistornet.de/viewtopic.p ... 6&#id49193

Viele Grüße,
Wilma
wilma
62901
 
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 15. Juni 2018, 13:01
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

VorherigeNächste

Zurück zu Elektronik Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 21 Gäste


cron