ReactOS freie alternative zu Windows in mehreren Jahren??

Software für PC wie Open Office, Antvirenprogramme, Firewalls usw. Programmiersprachen wie Visual Basic, Pascal, C++.

Software für PC wie Open Office, Antvirenprogramme, Firewalls usw. Programmiersprachen wie Visual Basic, Pascal, C++.

Moderator: Moderatorengruppe

ReactOS freie alternative zu Windows in mehreren Jahren??

Neuer Beitragvon ELW 2 am Montag 28. Juli 2008, 15:48

Hallo!

Ich habe im Internet ein sehr interessantes Projekt gefuden. :D
Evtl. in mehreren Jahern sogar eine vollständige freie Windows alternative.

Für interessenten:
http://www.reactos.org/de/index.html

Wer selber noch zeit übrig hat, kann sogar noch "Mitprogrammieren". ;)

Weitere Infos:
http://de.wikipedia.org/wiki/ReactOS
MFG
Andreas

Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Alle Antworten sind meine Meinung und daher unverbindlich!


Kritik nehme ich immer gerne entgegen, denn aus Fehlern lernt man!
Benutzeravatar
ELW 2
Threadstarter
33496
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 1105
Registriert: Samstag 26. Mai 2007, 15:00
Wohnort: Hamm
Postleitzahl: 59063
Land: Germany / Deutschland

Re: ReactOS freie alternative zu Windows in mehreren Jahren??

Neuer Beitragvon Thomas am Montag 28. Juli 2008, 21:06

Hey,

gefällt mir, vorallem die Microsoft Windows® XP Kompatibilität! Nicht schlecht, da werde ich mal eine Partition zum testen freiräumen! :idee:
Benutzeravatar
Thomas
33499
Forengründer
 
Beiträge: 854
Registriert: Mittwoch 26. Juni 2002, 17:24
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: ReactOS freie alternative zu Windows in mehreren Jahren??

Neuer Beitragvon ELW 2 am Dienstag 29. Juli 2008, 12:46

Hi,

das Problem ist die Version befindet sich noch in der Alpha Phase.
Nimm besser erst mal VMware (Player) oder Virtualbox oder von den "Monopolisten" :mrgreen: VirtualPC 2007.

Die Hardware unterstützung lässt nähmlich noch zuwünschen übrig. (Habs auf einem alten P2 ausprobiert und auf einem neueren P4 mit SDRam)

Probleme bei beiden:
Grafikkarte; USB (alles Tastatur; Maus Usb-Sticks etc.)

http://www.virtualBox.org
MFG
Andreas

Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Alle Antworten sind meine Meinung und daher unverbindlich!


Kritik nehme ich immer gerne entgegen, denn aus Fehlern lernt man!
Benutzeravatar
ELW 2
Threadstarter
33501
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 1105
Registriert: Samstag 26. Mai 2007, 15:00
Wohnort: Hamm
Postleitzahl: 59063
Land: Germany / Deutschland

Re: ReactOS freie alternative zu Windows in mehreren Jahren??

Neuer Beitragvon derguteweka am Dienstag 29. Juli 2008, 16:31

Moin,

Also, so wie ich das sehe, gibts das Projekt ReactOS seit mindestens 8 Jahren. Und es ist immer noch pre-alpha. Da schaetz' ich mal, dass GNU/Hurd und Duke Nukem Forever noch eher fertig sind.

"Freie Alternativen zu Windows" gibts schon seit vielen Jahren, die imho doch deutlich fortgeschrittener sind und auch teilweise weiter verbreitet. :)

Gruss
WK
derguteweka
33505
Moderator
 
Beiträge: 1044
Registriert: Freitag 18. August 2006, 15:47

Re: ReactOS freie alternative zu Windows in mehreren Jahren??

Neuer Beitragvon gonimax am Dienstag 29. Juli 2008, 16:59

Hallo, muss ich AUCH testen :mrgreen:

Aber habe diesbezüglich gleich eine Frage: Welches Packet von den angebotenen 4 Varianten wäre denn das Optimum, wenn ich die Sache unter VirtualPC 2004 laufen lassen will ? - ich nehme an, ich muss das ISO-CD-Image wählen, oder geht es auch einfacher ?!
gonimax
33506
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 665
Registriert: Montag 30. August 2004, 16:53
Postleitzahl: 01936
Land: Germany / Deutschland

Re: ReactOS freie alternative zu Windows in mehreren Jahren??

Neuer Beitragvon ELW 2 am Dienstag 29. Juli 2008, 19:22

gonimax hat geschrieben:Hallo, muss ich AUCH testen :mrgreen:

Aber habe diesbezüglich gleich eine Frage: Welches Packet von den angebotenen 4 Varianten wäre denn das Optimum, wenn ich die Sache unter VirtualPC 2004 laufen lassen will ? - ich nehme an, ich muss das ISO-CD-Image wählen, oder geht es auch einfacher ?!


Ganz normale Iso-Datei, da hast du schon recht. Das INstallation Bild, ist genau so wie bei Windows XP.

Es git übrigesn auch schon VirtualPC 2007. Kostenlos!

derguteweka hat geschrieben:Moin,

Also, so wie ich das sehe, gibts das Projekt ReactOS seit mindestens 8 Jahren. Und es ist immer noch pre-alpha. Da schaetz' ich mal, dass GNU/Hurd und Duke Nukem Forever noch eher fertig sind.




Ja, stimmt. Das Prjekt ist mal zu stehen gekommen, wurde aber wider neu aufgenommen. Anstatt "FreeWin95" jetzt "ReactOS". Zuuerst sollte es einen Win95 alternetive sein, jetzt ist es einen ja XP alternative.
MFG
Andreas

Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Alle Antworten sind meine Meinung und daher unverbindlich!


Kritik nehme ich immer gerne entgegen, denn aus Fehlern lernt man!
Benutzeravatar
ELW 2
Threadstarter
33507
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 1105
Registriert: Samstag 26. Mai 2007, 15:00
Wohnort: Hamm
Postleitzahl: 59063
Land: Germany / Deutschland

Re: ReactOS freie alternative zu Windows in mehreren Jahren??

Neuer Beitragvon gonimax am Dienstag 29. Juli 2008, 20:01

ELW 2 hat geschrieben:Ganz normale Iso-Datei, da hast du schon recht. Das INstallation Bild, ist genau so wie bei Windows XP.

Aja, alles klaro
ELW 2 hat geschrieben:Es git übrigesn auch schon VirtualPC 2007. Kostenlos!

Stimmt absolut, ist mir auch bekannt. Leider hat es auch "Nachteile": Nicht nur, dass mindestens XP MIT SP2 bedingt, sondern das es auch mit sehr alten OS Probleme machen kann. Dafür bietet es aber USB-Unterstützung, was bei der 2004er Version noch aussen vorblieb.

Aber egal, aus Neugier schon, muss mit noch Unbekanntes "reinziehn". Nochmals Danke.
gonimax
33511
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 665
Registriert: Montag 30. August 2004, 16:53
Postleitzahl: 01936
Land: Germany / Deutschland

Re: ReactOS freie alternative zu Windows in mehreren Jahren??

Neuer Beitragvon ELW 2 am Mittwoch 30. Juli 2008, 08:09

Keine Ursache! ;)
MFG
Andreas

Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Alle Antworten sind meine Meinung und daher unverbindlich!


Kritik nehme ich immer gerne entgegen, denn aus Fehlern lernt man!
Benutzeravatar
ELW 2
Threadstarter
33517
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 1105
Registriert: Samstag 26. Mai 2007, 15:00
Wohnort: Hamm
Postleitzahl: 59063
Land: Germany / Deutschland

Re: ReactOS freie alternative zu Windows in mehreren Jahren??

Neuer Beitragvon ELW 2 am Mittwoch 5. November 2008, 13:08

Und es gibt eine neue Version (0.3.7)!

Änderungsliste (Englisch):

http://www.reactos.org/de/news_page_46.html

MFG
Andreas
MFG
Andreas

Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Alle Antworten sind meine Meinung und daher unverbindlich!


Kritik nehme ich immer gerne entgegen, denn aus Fehlern lernt man!
Benutzeravatar
ELW 2
Threadstarter
34426
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 1105
Registriert: Samstag 26. Mai 2007, 15:00
Wohnort: Hamm
Postleitzahl: 59063
Land: Germany / Deutschland


Zurück zu Computer Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast