Fi anschluss oben oder unten

VDE-Vorschriften für Elektro und Elektronik

VDE-Vorschriften für Elektro und Elektronik

Moderator: Moderatorengruppe

Re: Fi anschluss oben oder unten

Neuer Beitragvon der mit den kurzen Armen am Sonntag 29. November 2020, 09:40

nöö wir hatten beide nen Knick in der Optik denn die Prüftaste liegt da zwischen 3 und 2 :mrgreen:
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst das von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!
der mit den kurzen Armen
66383
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 2508
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:33
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Fi anschluss oben oder unten

Neuer Beitragvon der mit den kurzen Armen am Sonntag 29. November 2020, 10:01

ABB.gif

Du solltest dir mal die Beipackzettel diverser RCD-Hersteller ansehen. Und wie schon gesagt wurde können zb RCD von Abb auch von unten gespeist werden ! Nebenbei es gibt keine Norm die den Ziffern 1 , 3 ,5 , 7 automatisch der Einspeisung zuordnet . Es ist durchaus Möglich und auch zulässig mehre FI auf eine Hutschiene zu setzen und diese UNTEN per Kammschiene einzuspeisen!
Siehe Auch https://library.e.abb.com/public/3a7907 ... 03kap2.pdf
Da steht ausdrücklich drin Einspeisung von Oben oder Unten !
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst das von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!
der mit den kurzen Armen
66384
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 2508
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:33
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Fi anschluss oben oder unten

Neuer Beitragvon Hotliner1 am Sonntag 29. November 2020, 11:06

Hallo!

Das ist durchaus möglich, nur wenn so wie "Fnet extra schreibt, oft hat man unten eine 3-Phasen-Schiene", wie soll dass dann funktionieren, dass wenn der FI "fliegt", an den Automaten unten KEINE Spannung mehr anliegt?

Andere Länder, andere Sitten!

LG.
Hotliner1
66385
Bronze Mitglied
 
Beiträge: 42
Registriert: Montag 23. November 2020, 21:12
Postleitzahl: 00000
Land: Austria / Österreich

Re: Fi anschluss oben oder unten

Neuer Beitragvon BernhardS am Sonntag 29. November 2020, 15:00

Ich gehe mal davon aus, daß die Frage, ob es eine VDE dazu gibt, beantwortet ist.
Zusammengefasst: es gibt keine.
Und: es gibt doch Fälle, in denen die Anleitungen des Herstellers gelesen werden sollten.

Und nicht zuletzt: Man sollte eine Verteilung übersichtlich und nach herkömmlicher Weise verdrahten.
Klar, man wird ewig leben und nie wird ein Anderer in die Verlegenheit kommen an meiner Verteilung was ändern zu müssen, das wäre es nicht - nur, man vergißt seine eigenen Kunststückchen mit der Zeit.
$2B OR NOT $2B = $FF
BernhardS
66386
Moderator
 
Beiträge: 4318
Registriert: Donnerstag 17. Februar 2005, 17:50
Postleitzahl: 84028
Land: Germany / Deutschland

Re: Fi anschluss oben oder unten

Neuer Beitragvon Hotliner1 am Sonntag 29. November 2020, 18:48

UV FI Verdrahtung.jpg
Hallo!

Ob das wirklich so ein grosses Kunststück ist, wenn man bereits ganz am Anfang einen VT richtig verkabelt, Unterlagen dazu im Detail, wie man es normal machen soll, hat es bestimmt auch bereits anno 2006 gegeben:
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Hotliner1
66392
Bronze Mitglied
 
Beiträge: 42
Registriert: Montag 23. November 2020, 21:12
Postleitzahl: 00000
Land: Austria / Österreich

Re: Fi anschluss oben oder unten

Neuer Beitragvon BernhardS am Sonntag 29. November 2020, 19:14

Jetzt hab ich auch mal auf das Datum geschaut. Hmmm...

Da hat jemand einen alten Thread "gekapert" - wie man in Forenkreisen so sagt. Naja, kann man schon machen wenn es mit der ersten Frage übereinstimmt. Aber bitte keine Gewohnheit draus machen.

O.K. Ist das Thema durch?
$2B OR NOT $2B = $FF
BernhardS
66393
Moderator
 
Beiträge: 4318
Registriert: Donnerstag 17. Februar 2005, 17:50
Postleitzahl: 84028
Land: Germany / Deutschland

Vorherige

Zurück zu VDE Vorschriften und Regeln

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste