Entstörkondensator

VDE-Vorschriften für Elektro und Elektronik

VDE-Vorschriften für Elektro und Elektronik

Moderator: Moderatorengruppe

Entstörkondensator

Neuer Beitragvon Velociraptor am Montag 12. Februar 2018, 12:17

Hallo,

darf ein Entstörkondensator vor dem Schalter verbaut werden?
Ich habe am Netzstecker eines ausgeschalteten Heißluftgebläses einen "elektrischen Schlag" bekommen.
Der Entstörkondensator ist bei dem Gerät vor dem Schalter verbaut und wird nachdem Ausschalten des Gerätes nicht vom Elektromotor entladen, sondern hat direkte elektrische Verbindung zum Netzstecker.
Ist sowas erlaubt? Der Kondensator hat 0,1 Microfarad und die gespeicherte Energie sicherlich klein aber ab wann müsste der denn hinter dem Schalter sitzen oder ist das Grunsätzlich nicht VDE konform?

Vielen Dank im Voraus für euro Antwort
Velociraptor
Threadstarter
61731
 
Beiträge: 1
Registriert: Montag 12. Februar 2018, 12:01
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Entstörkondensator

Neuer Beitragvon anders am Montag 12. Februar 2018, 19:57

darf ein Entstörkondensator vor dem Schalter verbaut werden?
Ja, wenn er den Sicherheitsanforderungen genügt.
Normalerweise ist parallel zu solchen X-Kondensatoren aber noch ein Entladewiderstand von 1..2 MOhm angeordnet um solche Erlebnisse, wie du sie hattest, zu vermeiden.

Falls du den Entladewiderstand nachrüsten willst, achte darauf, dass er eine ausreichende Spannungsfestigkeit hat. Steht im Datenblatt.
Ggfs. kann man auch zwei Widerstände, die nur für 200V spezifiziert sind, hintereinander schalten.
anders
61736
Moderator
 
Beiträge: 4261
Registriert: Freitag 28. Februar 2003, 13:46


Zurück zu VDE Vorschriften und Regeln

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste