Crouzet Millenium anstatt Platine

Programmierung und Software in Steuerungen

Programmierung und Software in Steuerungen

Moderator: Moderatorengruppe

Crouzet Millenium anstatt Platine

Neuer Beitragvon Maschinist am Freitag 1. April 2011, 11:55

Hi,

ich hab n Problemchen.

ich habe eine Schrotmühle, Baujahr leider unbekannt aber bestimmt so 20-30 Jahre alt.

Das gute Stück hat eine Automatische Stern-Dreieck kombination, eine Mengenregulierung, automatisch, und eine Automatische Abschaltung.

Bei dem guten Stück lösen sich jetzt nacheinander die Bauteile auf..... Neulich ein Schütz jetzt die Zeitschaltuhr, das Überstromrelais wurde schon länger mal ausgetauscht, fakt ist es sieht aus wie reingerotzt. Die Taster zum einschalten funktionieren auch nciht mehr, es ist einfach [Biep] und wird nicht Besser.

Die Steuerung an und für sich ist nicht das Problem neu zu bauen, aber die Platine. Eigentlich ist das eine relativ einfache Platine mit ein Paar Kondensatoren, Widerständen, Dioden, Relais,... Naja zur entstehung von dem Ding gabs noch nicht so viele möglichkeiten... Das Zeitrelais für die Stern-Dreieck Kombination ist auch noch schön Mechanisch und raunzt gut.

So meine Frage:

Kann ich mir die Platine durch eine Crouzet Millenium 1 oder 2 ersetzen? Wir haben die auf Arbeit über (ca 50 Stück) und die lagern sich einen ab und werden nicht mehr gebraucht.

Einen Schaltplan für die S-D-Kombi und den rest habe ich, jedoch keinen von der Platine, Ich habe mal beim Hersteller angefragt, aber den gibts mittlerweile auch nicht mehr so wirklich. Und mit der Alten Platine in einer neuen Steuerung, weis ich auch nicht, ob man da so glücklich wird.

Hat jemand schonmal sowas gemacht? Funktioniert das grunsätzlich?

Ich werdem mal Die Platine fotografieren und den Schaltplan.

Ich danke euch schoneinmal und Hoffe ihr könnt mir dabei etwas helfen

MFG,

Daniel
Maschinist
Threadstarter
42440
 
Beiträge: 6
Registriert: Freitag 1. April 2011, 11:45
Postleitzahl: 96160
Land: Germany / Deutschland

Re: Crouzet Millenium anstatt Platine

Neuer Beitragvon Maschinist am Freitag 1. April 2011, 12:40

War grad bilder machen:

http://i51.tinypic.com/2z4k55c.jpg

http://i53.tinypic.com/sgixdh.jpg

http://i54.tinypic.com/df7q8n.jpg

Auf dem Schaltplan sind jetzt die Leitungen, die auf den Stellmotor der Regelklappe gehen nicht mit drauf.

Insgesammt sind am dem 31 pol. Stecker um die 14 kabel
Maschinist
Threadstarter
42444
 
Beiträge: 6
Registriert: Freitag 1. April 2011, 11:45
Postleitzahl: 96160
Land: Germany / Deutschland

Re: Crouzet Millenium anstatt Platine

Neuer Beitragvon Bernd am Freitag 1. April 2011, 13:13

die Platine geht doch noch
wechsel doch mal die Kondensatoren aus und reinige die Potis vorsichtig mit Ballisto! KEIN!!! kontaktspray sonst können sich die Kohlebahnen ablösen. Nachlöten nach Bedarf und gut ist-hoffentlich.

mfg
bernd
Gegen Dummheit kämpfen Götter selbst vergebens.

Das Leben ist zu kurz um alle Erfahrungen selbst zu machen
Benutzeravatar
Bernd
42449
Moderator
 
Beiträge: 1145
Registriert: Freitag 30. Mai 2003, 12:19
Wohnort: Edemissen
Postleitzahl: 31234
Land: Germany / Deutschland

Re: Crouzet Millenium anstatt Platine

Neuer Beitragvon Maschinist am Freitag 1. April 2011, 13:14

Und den rest von der Steuerung neu machen und dann hauts hin?

(deswegen auch die frage mit dem zeitrelais, das raunzt nämlich wie nochwas)
Maschinist
Threadstarter
42451
 
Beiträge: 6
Registriert: Freitag 1. April 2011, 11:45
Postleitzahl: 96160
Land: Germany / Deutschland

Re: Crouzet Millenium anstatt Platine

Neuer Beitragvon Bernd am Freitag 1. April 2011, 14:27

Also, die Steuerung würde ich neu machen,ich bin mir nur nicht im Klaren was das Zeitrelais wann schaltet. Kann sein dass es ausser S-D noch Meldungen raus gibt ,dann brauchst Du evt mehrere Zeitr. . Wenn Du ein bischen Programmieren (SPS) kannst,dann nimm doch ne Siemens Logo! ,die sollte für die Schrotmühle langen. :pro: Du brauchs dann keine Zeitr. sondern nur S-D Relais und Überstrommotorschutz.

Platine überholen ist ein Versuch wert.

gruss
bernd
Gegen Dummheit kämpfen Götter selbst vergebens.

Das Leben ist zu kurz um alle Erfahrungen selbst zu machen
Benutzeravatar
Bernd
42455
Moderator
 
Beiträge: 1145
Registriert: Freitag 30. Mai 2003, 12:19
Wohnort: Edemissen
Postleitzahl: 31234
Land: Germany / Deutschland


Zurück zu SPS

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste