Neuling

Alles was nicht mit Elektrotechnik zu tun hat.

Alles was nicht mit Elektrotechnik zu tun hat.

Moderator: Moderatorengruppe

Neuling

Neuer Beitragvon ditschidorsch am Samstag 2. Juni 2012, 20:04

Moin Moin an alle,
da ich neu in diesem Forum bin , möchte ich mich kurz mal vorstellen.
Ich, der Rolf Weber 57 alt aus Reinbek bei Hamburg, ist verheiratet und hat eine fast 19 jährigen Sohn.
Ich arbeite als Zahntechniker und meine Hobbys sind sehr vielfältig. Unter anderem betreibe ich das Angeln sehr intensiv und zwischendurch fahre ich Wake. und Snowboard, Ski fahren, Flugmodellbau und das Wohnmobilfahren

Da ich alles, zumindest vieles verstehen möchte und immer wieder an meine Grenzen stoße, bin ich viel im Internet. Ich finde es bemerkenswert, wie viel Menschen es gibt, die ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten zur Verfügung stellen um anderen zu helfen :hf:

Natürlich bin ich nicht ohne Grund in diesem Forum, denn ich bin Handwerklich sehr stark, weil ich mir, alles was sich bewegt gut vorstellen kann , aber Elektrik oder Elektronik :me: Elektrik geht noch!

Jetzt zu meinem Problem welches schon behandelt wurde.

http://www.google.de/imgres?q=imperial+dunstabzugshaube+schaltplan&um=1&hl=de&biw=1080&bih=548&tbm=isch&tbnid=L9yYOTKeYGPkGM:&imgrefurl=http://forum.electronicwerkstatt.de/phpBB/Ersatzteile_Reparatur_Haushaltsgeraete/dunstabzugshaube_miele_da101e_elektronische_steuerung-t109640f61_bs0.html&docid=NnqW_LPj-OTqgM&imgurl=http://img526.imageshack.us/img526/304/dsc02373md.jpg&w=800&h=536&ei=WFfKT6n9F87Dswb9rcWQBw&zoom=1&iact=rc&dur=457&sig=114586111414001360233&page=1&tbnh=159&tbnw=219&start=0&ndsp=9&ved=1t:429,r:0,s:0,i:68&tx=109&ty=97

Leider sind die Farbringe vom Widerstand nicht zu erkennen da er warm geworden ist und dadurch hat sich die Farbe geändert. Hat der Widerstand 320 Ohm und die Dioden links und rechts einen Wert von 5V6?
Die Platine ist in einer Dunstabzugshaube der Firma Imperial DTR 90 EL CN EX verbaut.
Ich war heute bei Conrad Elektronik, die mir helfen wollten aber die Werte nicht erkennen konnten. ich habe versucht, im Netz einen Plan zu finden, aber leider :me:
Ich bin auf die Eigeninitiatives angewiesen, weil sich der Service , der für Imperial zuständig ist, sich seit 4 Wochen nicht mehr gemeldet hat.
Ich bekommen das Kotzen, dass wegen so einer Kleinigkeit die meisten Menschen mörder Kohle ausgeben müssen um den Service zu bezahlen, oder noch schlimmer, wegen weniger Cent ein neues Gerät kaufen müssen.

So , nun ein schönes Restwochenende.

Gruß Rolf
ditschidorsch
Threadstarter
46909
 
Beiträge: 2
Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 18:45
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Neuling

Neuer Beitragvon anders am Sonntag 3. Juni 2012, 11:16

Hat der Widerstand 320 Ohm und die Dioden links und rechts einen Wert von 5V6?
Der Widerstand sieht auf den Fotos aus, als könne er noch leben. Der Normwert wäre dann 330 Ohm und bei der üblichen Toleranz von +/- 5% wäre ein Meßwert von 320 noch im "gut"-Bereich.
Die Farben wären dann orange-orange-braun-gold
Da aber der Meßwert durch andere Bauteile verfälscht werden kann, lötet man für die Messung den Widerstand an einem Bein aus und biegt ihn hoch.

Die Dioden sollten beschriftet sein.
Ebenfalls an einem Bein auslöten und hochbiegen, dann kann man das lesen.
Außerdem bei dieser Gelegenheit mal mit dem Ohmmeter prüfen. Falls dann ein sehr niedriger Wert (typisch weniger als 1 Ohm) angezeigt wird, ist die Diode jedenfalls defekt und muß ersetzt werden.

Im Grunde sieht mir das aber nicht so aus, als seien diese Teile defekt, sondern nur falsch dimensioniert.
Mit größerer Wahrscheinlichkeit ist der daneben stehende Elko vertrocknet und muß erneuert werden.

Was steht auf den beiden Transistoren (?), die unterhalb des Widerstands zu sehen sind?
Zuletzt geändert von anders am Sonntag 3. Juni 2012, 11:22, insgesamt 2-mal geändert.
anders
46913
Moderator
 
Beiträge: 4290
Registriert: Freitag 28. Februar 2003, 13:46

Re: Neuling

Neuer Beitragvon ditschidorsch am Sonntag 3. Juni 2012, 17:03

....auf dem einen Transistor steht C337 und auf dem anderen C547.
Die Dunstabzugshaube wurde vor gut 18 Jahren eingebaut und dann kann sie schon mal ausfallen.
Ich wollt jetzt die Dioden und den Widerstand mit dem selben Wert einlöten, denn das hat die letzten Jahren ja gut funktioniert. Soll ich denn auf Verdacht auch die beiden Transistoren auch austauschen. Die Kosten werden doch eher gering ausfallen! Oder siehst du das anders?

Gruß Rolf
ditschidorsch
Threadstarter
46917
 
Beiträge: 2
Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 18:45
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Neuling

Neuer Beitragvon Koubold am Montag 17. September 2012, 12:52

Grüss dich Mit-Neuling :D
Rechts, rechts und links SMD Schablonen Online Shop
Koubold
48138
 
Beiträge: 3
Registriert: Donnerstag 6. September 2012, 09:24
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland


Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste