Projekt "E-SlideDoor"

Bedienungsanleitungen, Arbeitsanleitungen

Bedienungsanleitungen, Arbeitsanleitungen

Moderator: Moderatorengruppe

Projekt "E-SlideDoor"

Neuer Beitragvon Dtronic91 am Samstag 7. Mai 2011, 08:43

Hallo liebes Forum,
bin ganz frisch zu euch gestoßen, und habe gleich zu Anfang die eine oder andere Frage.

Ich plane gerade ein projekt mit Türen in der Wohnung, die sich seitlich AUTOMATISCH aufschieben sollen. Bin eben ein kleiner SciFi Freak :mrgreen: .....Von der Mechanik her sollte das machbar für mich sein.

ABER...

Ich habe immer schon viel mit Elektronik gemacht, jedoch nur als Laie...

Grundsätzlich möchte ich, das ähnlich wie im supermarkt, die türen sich per bewegungssensor öffnen. Von der Innenseite Jedes Raums, sollte man die Tür mit einem button verrigeln können. Sprich leuchtet die LED auf dem button ist die tür verriegelt.

Ist dies (Nur Elektronik) grundsätzlich eine Äusserst kostspielige sache, oder kann man hier auch im Do it yourself bereich einiges bewerkstelligen ? Diese Frage müsste zunächst geklärt sein :) Danach müsste ich wohl noch einmal die Hilfe der Profis hier beanspruchen wenn es keine Umstände macht.

Vielen Dank im Vorraus und Liebe Grüße Dtronic91
Dtronic91
Threadstarter
42768
 
Beiträge: 1
Registriert: Samstag 7. Mai 2011, 08:22
Postleitzahl: 35759
Land: Germany / Deutschland

Re: Projekt "E-SlideDoor"

Neuer Beitragvon Alte Fritz am Samstag 7. Mai 2011, 09:47

Moin D,

selbst würde ich in diesem Falle einige Hersteller,... kontaktieren (Telefon, anschreiben,..) und mir entsprechende Unterlagen zukommen lassen.

Schaltungstechnisch wie Mechanisch sollte man entsprechendes Material bekommen -

Oft sind fertige Produkte günstiger als ein Eigenbau, gerade was die Mechanik und den Antrieb anbelangt.

MfG
Alte Fritz
Alte Fritz
42770
Silber Mitglied
 
Beiträge: 219
Registriert: Sonntag 21. November 2010, 16:40
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Projekt "E-SlideDoor"

Neuer Beitragvon BernhardS am Samstag 7. Mai 2011, 13:13

Hallo,

wenn ich den Wortschwall mal in einen Satz fassen darf:
Die Tür wird normalerweise von einem Bewegungsmelder geöffnet, wenn jedoch ein Schalter (mit Lämpchen) gedrückt/umgelegt ist, dann soll die Tür nicht öffnen.

In der Firma würde ich sagen, das sollen die Lehrlinge von ersten Jahr vor der Pause noch erledigen.

An was hast Du denn bei der Ansteuerung gedacht? Normalerweise würde man das vielleicht mit einer Kleinsteuerung in der LOGO-Klasse machen.
In der Hausautomatisierung ist das Angebot groß. Wolltest Du was kaufen oder Eigenbau?

Bernhard
$2B OR NOT $2B = $FF
BernhardS
42778
Moderator
 
Beiträge: 4023
Registriert: Donnerstag 17. Februar 2005, 17:50
Postleitzahl: 84028
Land: Germany / Deutschland

Re: Projekt "E-SlideDoor"

Neuer Beitragvon winnman am Montag 9. Mai 2011, 20:39

Du hast 2 Ansatzmöglichkeiten:

1. Auslösung der Türöffnung über jeweils eine Lichtschranke, dann ist das kein Problem.

2. Auslösung der Türöffnung über Radarsignal = wie bei den komerziellen Türen, dann wirds etwas schwiriger. (du könntest zb. versuchen solche Sensoren zu bekommen, . . .

Alternativ könntest du auch Infrarot Bewegungssensoren verwenden, da ist auf entsprechende Motageorte Rücksicht zu nehmen.
winnman
42800
Silber Mitglied
 
Beiträge: 252
Registriert: Montag 9. August 2010, 18:17
Postleitzahl: 5020
Land: Austria / Österreich


Zurück zu Anleitungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste