Transistorschaltung Uout berechnen

Prüfungen. Ausbildung, Berufschule, Techniker, Meister in Berufen der Elektrotechnik.
Bei Fragen zu Hausaufgaben sollte eine Vorleistung erbracht worden sein. Diese auch bei der Anfrage einbringen.

Prüfungen. Ausbildung, Berufschule, Techniker, Meister in Berufen der Elektrotechnik.
Bei Fragen zu Hausaufgaben sollte eine Vorleistung erbracht worden sein. Diese auch bei der Anfrage einbringen.

Moderator: Moderatorengruppe

Re: Transistorschaltung Uout berechnen

Neuer Beitragvon Bernd am Sonntag 2. Dezember 2018, 20:27

klotz1991 hat geschrieben:Benötige ich für Uout nicht zusätzlich noch Iout?



nee, nee


Iout ergibt sich aus Uout und einer Belastung.....ist nicht gefragt..


Dumme Frage haste gerade ne Lehre an gefangen?
Zuletzt geändert von Bernd am Sonntag 2. Dezember 2018, 20:29, insgesamt 1-mal geändert.
Gegen Dummheit kämpfen Götter selbst vergebens.

Das Leben ist zu kurz um alle Erfahrungen selbst zu machen
Benutzeravatar
Bernd
63901
Moderator
 
Beiträge: 1187
Registriert: Freitag 30. Mai 2003, 12:19
Wohnort: Edemissen
Postleitzahl: 31234
Land: Germany / Deutschland

Re: Transistorschaltung Uout berechnen

Neuer Beitragvon klotz1991 am Sonntag 2. Dezember 2018, 20:32

Ne ich studiere zurzeit und wir haben vor kurzem den Bipolartransistor kennengelernt, bei welchem mir das genaue Verständnis noch fehlt. Dies ist auch meine erste Rechnung mit diesem Bauelement.
klotz1991
Threadstarter
63902
Junior Mitglied
 
Beiträge: 26
Registriert: Freitag 30. November 2018, 14:52
Postleitzahl: 59557
Land: Germany / Deutschland

Re: Transistorschaltung Uout berechnen

Neuer Beitragvon Bernd am Sonntag 2. Dezember 2018, 20:36

klotz1991 hat geschrieben:Kann ich hierfür die Vcc 5V/ Rc 2000 Ohm = 2,5 mA rechnen?



mein Rechner mochte mich gerade nicht


was fällt am Rc ab? Ist doch Urc oder? also Ic mal 2000 Ohm, nicht wahr?
Gegen Dummheit kämpfen Götter selbst vergebens.

Das Leben ist zu kurz um alle Erfahrungen selbst zu machen
Benutzeravatar
Bernd
63903
Moderator
 
Beiträge: 1187
Registriert: Freitag 30. Mai 2003, 12:19
Wohnort: Edemissen
Postleitzahl: 31234
Land: Germany / Deutschland

Re: Transistorschaltung Uout berechnen

Neuer Beitragvon Bernd am Sonntag 2. Dezember 2018, 20:40

Gegen Dummheit kämpfen Götter selbst vergebens.

Das Leben ist zu kurz um alle Erfahrungen selbst zu machen
Benutzeravatar
Bernd
63904
Moderator
 
Beiträge: 1187
Registriert: Freitag 30. Mai 2003, 12:19
Wohnort: Edemissen
Postleitzahl: 31234
Land: Germany / Deutschland

Re: Transistorschaltung Uout berechnen

Neuer Beitragvon klotz1991 am Sonntag 2. Dezember 2018, 20:40

ok also bin ich dann bei 0,00126A*2000 Ohm = 2,52 V für Uout
klotz1991
Threadstarter
63905
Junior Mitglied
 
Beiträge: 26
Registriert: Freitag 30. November 2018, 14:52
Postleitzahl: 59557
Land: Germany / Deutschland

Re: Transistorschaltung Uout berechnen

Neuer Beitragvon klotz1991 am Sonntag 2. Dezember 2018, 20:41

Bernd hat geschrieben:kleiner Tip

http://www.elektronik-kompendium.de


Diese Seite werde ich mir aufjeden Fall einmal gründlich anschauen :mrgreen:
klotz1991
Threadstarter
63906
Junior Mitglied
 
Beiträge: 26
Registriert: Freitag 30. November 2018, 14:52
Postleitzahl: 59557
Land: Germany / Deutschland

Re: Transistorschaltung Uout berechnen

Neuer Beitragvon Bernd am Sonntag 2. Dezember 2018, 20:47

das ist Urc...
und weiter.....
Zuletzt geändert von Bernd am Sonntag 2. Dezember 2018, 20:48, insgesamt 1-mal geändert.
Gegen Dummheit kämpfen Götter selbst vergebens.

Das Leben ist zu kurz um alle Erfahrungen selbst zu machen
Benutzeravatar
Bernd
63907
Moderator
 
Beiträge: 1187
Registriert: Freitag 30. Mai 2003, 12:19
Wohnort: Edemissen
Postleitzahl: 31234
Land: Germany / Deutschland

Re: Transistorschaltung Uout berechnen

Neuer Beitragvon Bernd am Sonntag 2. Dezember 2018, 20:57

was ist mit Uce????
Gegen Dummheit kämpfen Götter selbst vergebens.

Das Leben ist zu kurz um alle Erfahrungen selbst zu machen
Benutzeravatar
Bernd
63908
Moderator
 
Beiträge: 1187
Registriert: Freitag 30. Mai 2003, 12:19
Wohnort: Edemissen
Postleitzahl: 31234
Land: Germany / Deutschland

Re: Transistorschaltung Uout berechnen

Neuer Beitragvon klotz1991 am Sonntag 2. Dezember 2018, 21:00

Ist mein Uce nicht gleich mein Uout?
klotz1991
Threadstarter
63909
Junior Mitglied
 
Beiträge: 26
Registriert: Freitag 30. November 2018, 14:52
Postleitzahl: 59557
Land: Germany / Deutschland

Re: Transistorschaltung Uout berechnen

Neuer Beitragvon Bernd am Sonntag 2. Dezember 2018, 21:04

noch da?
Gegen Dummheit kämpfen Götter selbst vergebens.

Das Leben ist zu kurz um alle Erfahrungen selbst zu machen
Benutzeravatar
Bernd
63910
Moderator
 
Beiträge: 1187
Registriert: Freitag 30. Mai 2003, 12:19
Wohnort: Edemissen
Postleitzahl: 31234
Land: Germany / Deutschland

Re: Transistorschaltung Uout berechnen

Neuer Beitragvon klotz1991 am Sonntag 2. Dezember 2018, 21:06

Bei dem UCE stehe ich etwas auf dem Schlauch
klotz1991
Threadstarter
63911
Junior Mitglied
 
Beiträge: 26
Registriert: Freitag 30. November 2018, 14:52
Postleitzahl: 59557
Land: Germany / Deutschland

Re: Transistorschaltung Uout berechnen

Neuer Beitragvon Bernd am Sonntag 2. Dezember 2018, 21:08

Vss ist 5V , Urc ist 2,52V und wo bleiben fehlenden 2,48V????

wenn du von Masse mist- hast du doch 2 Wiederstände -Rc , und Rce. Oder nicht?


Der Rce ist virtuell.......
Zuletzt geändert von Bernd am Sonntag 2. Dezember 2018, 21:25, insgesamt 3-mal geändert.
Gegen Dummheit kämpfen Götter selbst vergebens.

Das Leben ist zu kurz um alle Erfahrungen selbst zu machen
Benutzeravatar
Bernd
63912
Moderator
 
Beiträge: 1187
Registriert: Freitag 30. Mai 2003, 12:19
Wohnort: Edemissen
Postleitzahl: 31234
Land: Germany / Deutschland

Re: Transistorschaltung Uout berechnen

Neuer Beitragvon klotz1991 am Sonntag 2. Dezember 2018, 21:20

Rc ist ja 2000 Ohm, müsste RCE dann nicht ebenfalls 2000 Ohm betragen?
klotz1991
Threadstarter
63914
Junior Mitglied
 
Beiträge: 26
Registriert: Freitag 30. November 2018, 14:52
Postleitzahl: 59557
Land: Germany / Deutschland

Re: Transistorschaltung Uout berechnen

Neuer Beitragvon klotz1991 am Sonntag 2. Dezember 2018, 21:20

Ich glaube ich habe den falschen Ansatz
klotz1991
Threadstarter
63915
Junior Mitglied
 
Beiträge: 26
Registriert: Freitag 30. November 2018, 14:52
Postleitzahl: 59557
Land: Germany / Deutschland

Re: Transistorschaltung Uout berechnen

Neuer Beitragvon klotz1991 am Sonntag 2. Dezember 2018, 21:29

Kann ich Rc und Rce dann als in Reihe geschaltete Widerstände betrachten?
Zuletzt geändert von Bernd am Sonntag 2. Dezember 2018, 21:32, insgesamt 2-mal geändert.
klotz1991
Threadstarter
63916
Junior Mitglied
 
Beiträge: 26
Registriert: Freitag 30. November 2018, 14:52
Postleitzahl: 59557
Land: Germany / Deutschland

VorherigeNächste

Zurück zu Prüfungen und Hausaufgaben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste