Infrarotheizung - Istallation kompliziert?

Fragen zu Elektronik und Elektro allgemein.Fragen zu Bauteilen wie z.B. Tansistoren, Dioden, Kondensatoren usw.

Fragen zu Elektronik und Elektro allgemein.Fragen zu Bauteilen wie z.B. Tansistoren, Dioden, Kondensatoren usw.

Moderator: Moderatorengruppe

Infrarotheizung - Istallation kompliziert?

Neuer Beitragvon KatjaSteini am Dienstag 27. Juni 2017, 18:19

Hey Leute ich bin‘s Katja, wie bereits in meinem Letzten Thema erwähnt ziehen ich und mein Mann bald in unser neues Haus um. Allerdings gibt es hierbei eine Sache über die ich mir ein bisschen Gedanken mache. Und zwar unser Keller keine Heizung, also zum Verständnis, wir haben bloß einen kleinen Keller, der eher als Abstellkammer gedacht. Auch die Waschmaschine und er Trockner befinden sich dort (in Zukunft). Aber ohne Heizung wird es doch extrem kalt, wenn ich zum Waschen nach unten gehe. Ich habe zwar schon an einen Heizlüfter gedacht, allerdings bin ich dann ja nicht so lange im Keller, dass dieser in dieser Zeit warm werden könnte. Im Internet habe ich zum ersten mal etwas über IR-Heizungengelesen. Ich habe meinen Mann gefragt, ob wir uns so eine anlegen können, allerdings meint er, dass er nicht wisse wie man sowas richtig installiert. Zwar steht auf mehreren Webseiten, dass diese total simpel zu installieren sind, aber stimmt das wirklich, weil mein Mann hält das bloß für eine Art Verkaufs Masche. Hoffe auf schnelle Antworten Eure Katja :*.
Zuletzt geändert von KatjaSteini am Dienstag 27. Juni 2017, 18:20, insgesamt 2-mal geändert.
KatjaSteini
Threadstarter
60537
 
Beiträge: 3
Registriert: Freitag 23. Juni 2017, 18:13
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Infrarotheizung - Istallation kompliziert?

Neuer Beitragvon BernhardS am Mittwoch 28. Juni 2017, 12:03

Das ist nur ein einfaches Gerät, das eben mit Strom versorgt werden muss. Also keine komplizierte Installation.

Das Besondere besteht darin, daß es nicht so heiß wird wie ein herkömmlicher Heizstrahler. Die Oberflächentemperatur liegt in der Gegend von 300°C. Die davon abgestrahlte "Wärme" - wissenschaftlich nicht korrekt, aber man versteht was gemeint ist - wird als angenehmer, tiefgehender empfunden. Somit reicht für das Wärmegefühl weniger Leistung aus. Letztlich eine Methode Strom zu sparen bzw. Heizenergie die
Fall 1) nur sporadisch gebraucht wird oder
Fall 2) in sehr großen Hallen dazu viel Luftraum erwärmt werden müsste
und somit nicht wirtschaftlich herbeigebracht würde.
$2B OR NOT $2B = $FF
BernhardS
60541
Moderator
 
Beiträge: 3800
Registriert: Donnerstag 17. Februar 2005, 17:50
Postleitzahl: 84028
Land: Germany / Deutschland

Re: Infrarotheizung - Istallation kompliziert?

Neuer Beitragvon Kleinspannung am Mittwoch 28. Juni 2017, 23:24

KatjaSteini hat geschrieben:weil mein Mann hält das bloß für eine Art Verkaufs Masche.

Was soll man dazu sagen?
Es gibt halt Männer die haben Wissen,und es gibt Männer die heiraten... :mrgreen:
Kleinspannung
60548
Bronze Mitglied
 
Beiträge: 70
Registriert: Freitag 21. November 2014, 17:09
Postleitzahl: 01809
Land: Germany / Deutschland

Re: Infrarotheizung - Istallation kompliziert?

Neuer Beitragvon schattenlieger am Donnerstag 29. Juni 2017, 18:02

Natürlich ist das bloß eine Verkaufsmasche, sich als Frau getrant in Foren anzumelden und auf eine Werbelinksammlung getarnt als "Vergleichseite" zu verweisen.
Da solche Vorgehensweisen absolut unseriös sind, würde ich nie bei diesem Portal auf einen der dortigen Werbelinks klicken.

Es gibt ja durchaus auch seriöse Anbieter von IR-Heizungen, und für Räume, die räumlich kleine zu beheizende Flächen und kurz in Benutzung sind, ist das sogar brauchbar, zum Beispiel der typische Heizstab über dem Wickeltisch im Badezimmer.
Energie sparen kann man nur in diesem Anwendungsfall, zur Raumheizung tut es auch ein Heizlüfter oder Konvektor für 20€ aus dem Baumarkt...
schattenlieger
60553
 
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 11. Juni 2017, 10:26
Postleitzahl: 29345
Land: Germany / Deutschland

Re: Infrarotheizung - Istallation kompliziert?

Neuer Beitragvon anders am Freitag 30. Juni 2017, 14:13

Natürlich ist das bloß eine Verkaufsmasche, sich als Frau getrant in Foren anzumelden und auf eine Werbelinksammlung getarnt als "Vergleichseite" zu verweisen.
Möglich, aber nicht sicher.
Evtl. nur ungeschickt.
anders
60555
Moderator
 
Beiträge: 4092
Registriert: Freitag 28. Februar 2003, 13:46

Re: Infrarotheizung - Istallation kompliziert?

Neuer Beitragvon Erfinderlein am Freitag 30. Juni 2017, 16:31

Genau betrachtet gehört so eine subtil versteckte Werbung gelöscht.
Lothar Gutjahr bestätigt:Senneca hatte recht. Wir haben nicht zu wenig Zeit, sondern vergeuden zu viel.
Benutzeravatar
Erfinderlein
60556
Co-Admin
 
Beiträge: 4288
Registriert: Donnerstag 9. Januar 2003, 18:21
Wohnort: Neukirchen a.T.
Postleitzahl: 83364
Land: Germany / Deutschland


Zurück zu Fragen zur Elektronik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste