brauche hilfe. bestimmung kondensator

Fragen zu Elektronik und Elektro allgemein.Fragen zu Bauteilen wie z.B. Tansistoren, Dioden, Kondensatoren usw.

Fragen zu Elektronik und Elektro allgemein.Fragen zu Bauteilen wie z.B. Tansistoren, Dioden, Kondensatoren usw.

Moderator: Moderatorengruppe

brauche hilfe. bestimmung kondensator

Neuer Beitragvon schm4lz am Samstag 14. Oktober 2017, 13:27

hi. könnt ihr mir bitte etwas zu den bauteilen sagen? kapazität und nennspannung wären ausreichend :-)
2017101415232000.jpg
2017101415224600.jpg

danke und mfg

micha
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von schm4lz am Samstag 14. Oktober 2017, 13:28, insgesamt 1-mal geändert.
schm4lz
Threadstarter
60972
 
Beiträge: 3
Registriert: Samstag 14. Oktober 2017, 12:59
Postleitzahl: 28203
Land: Germany / Deutschland

Re: brauche hilfe. bestimmung kondensator

Neuer Beitragvon anders am Samstag 14. Oktober 2017, 13:41

105 ist 1µF
684 sind 680nF

K sollte die Toleranz +/- 20% sein.

Die Nennspannung und Material erschliesst sich mir nicht, evtl. sind es 400V= und MKT.
Das sollte man aber besser anhand des Schaltplans bzw. der Verwendung überprüfen.
anders
60973
Moderator
 
Beiträge: 4087
Registriert: Freitag 28. Februar 2003, 13:46

Re: brauche hilfe. bestimmung kondensator

Neuer Beitragvon schm4lz am Samstag 14. Oktober 2017, 13:54

hi. das ging schnell danke. anwendung is der hochpass in einer alten frequenzweiche. 400V hatte ich auch schon als empfehlung für ein bauteil an der stelle im kopf.
schm4lz
Threadstarter
60974
 
Beiträge: 3
Registriert: Samstag 14. Oktober 2017, 12:59
Postleitzahl: 28203
Land: Germany / Deutschland

Re: brauche hilfe. bestimmung kondensator

Neuer Beitragvon anders am Samstag 14. Oktober 2017, 18:54

anwendung is der hochpass in einer alten frequenzweiche.
Da wird die Spannung wohl nicht so hoch werden. Aber das hängt natürlich auch von der zu verarbeitenden Leistung und der übrigen Beschaltung (Drossel?) ab.
anders
60976
Moderator
 
Beiträge: 4087
Registriert: Freitag 28. Februar 2003, 13:46


Zurück zu Fragen zur Elektronik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste