Buch zum Thema Elektrotechnik im Zusammenhang

Fragen zu Elektronik und Elektro allgemein.Fragen zu Bauteilen wie z.B. Tansistoren, Dioden, Kondensatoren usw.

Fragen zu Elektronik und Elektro allgemein.Fragen zu Bauteilen wie z.B. Tansistoren, Dioden, Kondensatoren usw.

Moderator: Moderatorengruppe

Buch zum Thema Elektrotechnik im Zusammenhang

Neuer Beitragvon Powerplay am Mittwoch 21. März 2018, 12:50

Hallo,
gestern hab ich z.B. einen keinen B&D Schwingschleifer aufgemacht, um zu sehen, was da nicht funkt - heisst Mouse das Teil und kann für kleine Arbeiten recht nützlich sein, da man ihn mit einer Hand bedienen kann.
O.K. -d as erst war , dass die Kohlen rein müssen, weil sie fehlen - war schon vor mir jemand dran - Kollektor soweit optisch in Ordnung Ist ein kleiner Dauermagnetmotor mit innenerregtem Anker.
Nun hat der Motor mit 55 W. bei 220 V Netzspannung zwei Anschlüsse - soweit alles Normal. Das eine Kabel - plus - wobei das ja bei WEchselstrom egal ist - ging direkt auf den Anschluss - bei der Masse war eine Spule dazwischen geschaltet -d iese ist leider abgebrochen - Wiederstandswert ergab 0 Ohm - aber bei dem TEststrom kann da ja auch nicht viel an Induktion kommen.
Die Frage nun - hat das vielleicht noch eine Funktion - weil das Teil so blöd gebrochen ist, dass das Anlöten wohl eher Abenteuer wird, als wirklich gut - auch wegen der Vibration während des Betriebs.
Ist eine Platine vorgeschaltet, auf dem ein Gleichrichter , Kondensatoren und 2 Spulen verbaut sind. Spielt diese Spule jetzt eine tragende Rolle für den Motor oder soll sie einfach die puls. Wechselspannung nochmals glätten?
Das sind so Fragen, die ich gerne im Zusammenhang mal beantwortet hätte und nicht jedesmal Euch mit meiner Unkenntnis behelligen möchte. :welcome:
Gruss Alex und allen eine gute Zeit
Der, der immer für Eure Inspirationen dankbar ist.
Powerplay
Threadstarter
62328
Bronze Mitglied
 
Beiträge: 44
Registriert: Dienstag 7. November 2017, 18:13
Wohnort: Kanaren
Postleitzahl: 38591
Land: other / Anderes

Re: Buch zum Thema Elektrotechnik im Zusammenhang

Neuer Beitragvon Kleinspannung am Mittwoch 21. März 2018, 21:34

Ich hab zwar nicht mal die Hälfte davon verstanden was du jetzt eigentlich sagen wolltest,aber:
Wechselspannung pulsiert immer,und nach einem Gleichrichter ist es keine Wechselspannung mehr... :roll:
Kleinspannung
62332
Bronze Mitglied
 
Beiträge: 120
Registriert: Freitag 21. November 2014, 17:09
Postleitzahl: 01809
Land: Germany / Deutschland

Re: Buch zum Thema Elektrotechnik im Zusammenhang

Neuer Beitragvon Powerplay am Mittwoch 21. März 2018, 22:52

Hallo Kleinspannung,
nach dem Gleichrichter nennt man sie pulsierende Gleichspannung, weil der Gleichrichter alleine lediglich negativen Anteile der Sinuswelle nach oben klappt und dadurch eine pulsierende Gleichspannung entsteht.
Die meisten Motoren geben sich damit zufrieden, lediglich wollte ich wissen, ob diese kleine Spule - nehme an es handelt sich um einen induktiven Widerstand - drinbleiben muss oder entbeerlich ist.
Ausserdem wie gesagt ein Buch , wo solcher Kleinkram drinesteht, damit ich hier nicht immer mit meinem Kram Euch nerven muss .
Gruss Alex
Der, der immer für Eure Inspirationen dankbar ist.
Powerplay
Threadstarter
62333
Bronze Mitglied
 
Beiträge: 44
Registriert: Dienstag 7. November 2017, 18:13
Wohnort: Kanaren
Postleitzahl: 38591
Land: other / Anderes

Re: Buch zum Thema Elektrotechnik im Zusammenhang

Neuer Beitragvon anders am Donnerstag 22. März 2018, 00:25

Die Frage nun - hat das vielleicht noch eine Funktion - weil das Teil so blöd gebrochen ist,
Nein, die haben all die Teile nur eingebaut, weil die gerade übrig waren.

Ich verstehe von deinem Geschreibsel auch nur Bahnhof.
Sortier mal deine Gedanken bevor du sie niederschreibst und poste auch mal ein Foto von dem, was da passiert ist.
anders
62334
Moderator
 
Beiträge: 4301
Registriert: Freitag 28. Februar 2003, 13:46

Re: Buch zum Thema Elektrotechnik im Zusammenhang

Neuer Beitragvon SAD am Donnerstag 22. März 2018, 10:05

Ein Buch bekommst Du evtl. nur beim Hersteller,
der betreffenden Geräte.
Nur wird kein Hersteller sein geistiges Eigentum oder
Daten herausgeben.

Was Dein anderes Anliegen betrifft, den Kauderwelsch versteht niemand.
Wäre meine Glaskugel nicht kaputt, könnte ich Dir sicherlich helfen.
Gruß SAD
SAD
62336
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 1839
Registriert: Freitag 8. Juni 2007, 14:25
Wohnort: 00000
Postleitzahl: 38259
Land: Germany / Deutschland

Re: Buch zum Thema Elektrotechnik im Zusammenhang

Neuer Beitragvon BernhardS am Donnerstag 22. März 2018, 10:55

Diese kleinen Spulen dämpfen nicht das Pulsieren des gleichgerichteten Wechselstroms. Die dämpfen hochfrequente Störungen die durch die Funken entstehen.

Das Wort Funken im Sinne von Funkgerät kommt tatsächlich von elektrischen Funken, wie wir sie von Kontakten her kennen oder am Kollektor von einem Motor sehen können. Mit einem Radio wirst Du den Motor auf Mittelwelle hören können. Mit diesen Spulen wird das ein bißchen weniger.
$2B OR NOT $2B = $FF
BernhardS
62338
Moderator
 
Beiträge: 4046
Registriert: Donnerstag 17. Februar 2005, 17:50
Postleitzahl: 84028
Land: Germany / Deutschland

Re: Buch zum Thema Elektrotechnik im Zusammenhang

Neuer Beitragvon Erfinderlein am Donnerstag 22. März 2018, 15:21

Hallo Powerplay,

Wenn es solche Bücher gäbe, müßtest du das mit dem Titel " Elektrotechnik der Kleinmaschinen" nehmen.
Das würde in der Serie "Elektrotechnik und Technik im Zusammenhang betrachtet" herausgegeben.

Nun, da es das offensichtlich nicht oder noch nicht gibt,werden wir hier deine Detailfragen wohl oder übel beantworten. Dazu solltest du dann etwas deine Ausdrucksweise von deiner ruckartigen Denkweise abkoppeln und so schreiben, dass es auch dein Enkel versteht. Nur dann macht es auch Sinn, wenn du dich an die Herausgabe dieser Reihe machst.Wie wärs?

LG aus GR Lothar
Lothar Gutjahr bestätigt:Senneca hatte recht. Wir haben nicht zu wenig Zeit, sondern vergeuden zu viel.
Benutzeravatar
Erfinderlein
62344
Co-Admin
 
Beiträge: 4275
Registriert: Donnerstag 9. Januar 2003, 18:21
Wohnort: Neukirchen a.T.
Postleitzahl: 83364
Land: Germany / Deutschland

Re: Buch zum Thema Elektrotechnik im Zusammenhang

Neuer Beitragvon Powerplay am Montag 2. April 2018, 21:21

Danke Bernhards für die sachliche Antwort - ja genau das war der Sinn meiner Frage - vielen Dank - daran hatte ich jetzt nicht gedacht - sehr schön - bis bald Alex
Der, der immer für Eure Inspirationen dankbar ist.
Powerplay
Threadstarter
62429
Bronze Mitglied
 
Beiträge: 44
Registriert: Dienstag 7. November 2017, 18:13
Wohnort: Kanaren
Postleitzahl: 38591
Land: other / Anderes


Zurück zu Fragen zur Elektronik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste