EA 3023 S, Strombegrenzungs Fehler

Fragen zu Elektronik und Elektro allgemein.Fragen zu Bauteilen wie z.B. Tansistoren, Dioden, Kondensatoren usw.

Fragen zu Elektronik und Elektro allgemein.Fragen zu Bauteilen wie z.B. Tansistoren, Dioden, Kondensatoren usw.

Moderator: Moderatorengruppe

EA 3023 S, Strombegrenzungs Fehler

Neuer Beitragvon beam56 am Sonntag 24. August 2014, 15:24

Hallo,
ich bin in diesem Forum neu hier, möchte freundliche Grüsse in die Runde schicken.
Ich habe ebenfalls ein Problem mit meinem Doppelnetzteil EA 3023 S.
Ich bin durch googeln auf dieses Forum gekommen und war erstaunt, dass darüber Gedankenaustausch und Hilfestellung erfolgt, da dieses Netzteil doch schon sehr betagt ist.
Wenn ich sehe, dass der "geprüft Aufkleber" Dez. 1982 ist, war es damals doch ein guter Kauf und es hat eigentlich problemlos funktioniert.
Leider funktioniert die einstellbare Strombegrenzung nicht mehr und auf der Anzeige wird ebenfalls nichts angezeigt.
Die Spannungsanzeige funktioniert, lässt sich perfekt regeln, schaltet auch das Relais bei 15 Volt um und liefert auch vollen Strom.
Nun, jetzt bin ich alt, mein Netzgerät auch, ich suche jemand, der mir ein wenig auf die Sprünge hilft es wieder so zum Leben zu erwecken wie es einmal war.

Ich hoffe einen Tipp zu bekommen

Grüsse
Horst
beam56
Threadstarter
54273
 
Beiträge: 6
Registriert: Samstag 23. August 2014, 17:40
Postleitzahl: 42579
Land: Germany / Deutschland

Re: EA 3023 S, Strombegrenzungs Fehler

Neuer Beitragvon BernhardS am Sonntag 24. August 2014, 16:57

Hallo,

wenn die Strombegrenzung nicht funktioniert und der Strom nicht angezeigt wird, dann kommt der Verdacht auf, daß das eine gemeinsame Ursache haben könnte - in dem Schaltungszeil, der den Strom mißt.
Hast Du einen Schaltplan?

Bernhard

Nachtrag: Wir waren ein paar Tage weg. Gerade sehe ich, daß es zu diesem Gerät noch einen Thread gibt - mit Schaltplan.
Zuletzt geändert von BernhardS am Sonntag 24. August 2014, 17:00, insgesamt 1-mal geändert.
$2B OR NOT $2B = $FF
BernhardS
54274
Moderator
 
Beiträge: 3797
Registriert: Donnerstag 17. Februar 2005, 17:50
Postleitzahl: 84028
Land: Germany / Deutschland

Re: EA 3023 S, Strombegrenzungs Fehler

Neuer Beitragvon der mit den kurzen Armen am Sonntag 24. August 2014, 17:08

Im anderen Beitrag befindet sich der Stromlaufplan als PDF. In wie weit du Schaltpläne lesen und verstehen kannst entzieht sich unserer Kenntniss. Da aber die Spannungsreglung noch Funktioniert und die Spannung auch konstant bleibt ist zu mindestens der 723 und der Leistungstransistor noch OK. Also zuerst mal das Amperemeter überprüfen( Laststrom mit Vielfachmesser messen) . Meine Vermutung das Amperemeter ist über den Jordan gegangen!
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst das von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!
der mit den kurzen Armen
54275
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 2160
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:33
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: EA 3023 S, Strombegrenzungs Fehler

Neuer Beitragvon beam56 am Sonntag 24. August 2014, 20:39

Hallo,
erstmal vielen Dank für die beiden Antworten.
Wichtig für weitere Tipps, ich habe nochmal Die Spannungseinstellung überprüft, alles ok.
Der Strom wird ebenfalls richtig angezeigt, (war ein Fehler meinerseits)
Es funktioniert nur die Strombegrenzung nicht mehr.
Bitte entschuldigt die falsche Fehlerbeschreibung

Horst
beam56
Threadstarter
54278
 
Beiträge: 6
Registriert: Samstag 23. August 2014, 17:40
Postleitzahl: 42579
Land: Germany / Deutschland

Re: EA 3023 S, Strombegrenzungs Fehler

Neuer Beitragvon beam56 am Sonntag 24. August 2014, 21:24

@ der mit den kurzen Armen
Schaltplan kann ich lesen, Bestückungsplan und Verdrahtungsplan ebenfalls.
Leider stimmt der Bestückungsplan mit meiner Platine nicht überein.
Ich habe pro Netzteil eine Platine, keine NG93 und keine RS78
Auf meiner Platine befinden sich 2x 723 IC's
Leider sind auf der Platine keine weiterern Bezeichnungen, kein Bestückungsaufdruck,
Diese Platine müsste ich ausbauen um zu sehen ob auf der Leiterbahnseite ev. eine Info zu finden ist.

Horst
beam56
Threadstarter
54279
 
Beiträge: 6
Registriert: Samstag 23. August 2014, 17:40
Postleitzahl: 42579
Land: Germany / Deutschland

Re: EA 3023 S, Strombegrenzungs Fehler

Neuer Beitragvon BernhardS am Montag 25. August 2014, 08:54

Nun, der Strom in der Masseleitung erzeugt einen Spannungsabfall über R4. (Dieser kann durch R5 oder R6 verringert werden, das ist aber nicht so wichtig)
Der IC sieht den Spannungsabfall an den Pins 3 und 4 und gibt erforderlichenfalls eine Spannung am Pin 10 aus. Über R11 gelangt diese Spannung an T1. Dieser lässt durch und zieht über T2 den T3 runter.

Das müsste man jetzt nachvollziehen. Den Spannungsabfall an R4 kann man mal messen, aber der ist natürlich da. Nur zur Kontrolle kann man schauen ob das am IC auch so ankommt.
Interessant ist dann die Frage was an R11 ankommt und ob und wie T1 darauf reagiert. Was passiert wenn T1 hinüber ist?

Aber schau auch mal die Lötstellen von allen Bauteilen an die warm werden mit der Lupe an und löte die im Zweifelsfall nach. Ist ja keine Riesenplatine, das dauert nicht lange. Ich würde wahrscheinlich auch alle Elkos tauschen - das kostet nicht viel und erledigt die Frage: was macht das IC wenn seine Versorgungsspannung nicht mehr geglättet ist?
$2B OR NOT $2B = $FF
BernhardS
54283
Moderator
 
Beiträge: 3797
Registriert: Donnerstag 17. Februar 2005, 17:50
Postleitzahl: 84028
Land: Germany / Deutschland

Re: EA 3023 S, Strombegrenzungs Fehler

Neuer Beitragvon der mit den kurzen Armen am Montag 25. August 2014, 16:46

723.gif
Wichtig ist die Schaltung! Der Teil mit rs78 ist nur die Umschaltung des Trafos zur Verlustleistungsreduzierung!
Hier mal der wichtige Teil, nur eine Seite dargestellt. Die Strombegrenzung erfolgt bei dir durch die Umschalter durch Wahl von R4 (0,1A ) R4||R5(0,5 A) oder R4||R6 (1A)
T1 + T2 +T3 sind verantwortlich für den höheren Strom den der 723 kann max nur 150mA !
Hier mal eine Schaltung mit 723 und einstellbarer Strombegrenzung http://www.hobby-bastelecke.de/projekte ... _lm723.htm Da ist die Funktion gut erklärt ! Der 723 regelt bei erreichen des max Ausgangsstromes normal die Spannung runter ! Er geht dann von Konstandspannungsbetrieb zum Konstandstrombetrieb über.
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst das von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!
der mit den kurzen Armen
54286
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 2160
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:33
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: EA 3023 S, Strombegrenzungs Fehler

Neuer Beitragvon der mit den kurzen Armen am Montag 25. August 2014, 17:56

723 Leistungsregelung.GIF
Hier mal ein kleiner Überblick zu Deiner Schaltungsverständnis.
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst das von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!
der mit den kurzen Armen
54287
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 2160
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:33
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: EA 3023 S, Strombegrenzungs Fehler

Neuer Beitragvon beam56 am Montag 25. August 2014, 18:31

Vielen Dank für die Mühe und die ausführlichen Tipps.
Ich habe die fehlerhafte Platine ausgebaut und diese optisch in Augenschein genommen, keinerlei Fehler zu sehen, Anschliessend wollte ich die CA 723 gegen die in der funktionierenden Platine tauschen.
Und siehe da, 2 IC Beine steckten nicht im Sockel, sondern waren so gebogen, dass sie zwar kontaktierten aber nach den Jahren eben nicht mehr.
Nun habe ich die IC Beinchen ausgerichtet und der Fehler wanderte in das andere Netzteil.
Vom bisher funktionierenden Netzteil habe ich nun das IC 723 in das fehlerhafte gewechselt und siehe da, es funktioniert wieder einwandfrei.
Spannungseinstellung, Strombegrenzung, alles perfekt.
Jetzt benötige ich solch ein IC CA723CE , RCA H 541
Für exakt das gleiche IC müsste ich ca 15.-€ berappen, ist beschrieben als NOS das meint "new old style"
Eigentlich würde das NOS zu mir passen :-)
Leider habe ich keine Daten über das IC und würde euch bitten mir ev. einen Liefernachweis anzugeben.
Eine Info wäre toll und würde mein altes Mörchen wieder zum Leben erwecken.
Ich bedanke mich mal und hoffe, Euch nicht zu sehr auf den Wecker gegangen zu sein.

Horst

Die verbogenen Pins waren 9 und 10 für den Ausgang zum T1
Zuletzt geändert von beam56 am Montag 25. August 2014, 18:45, insgesamt 1-mal geändert.
beam56
Threadstarter
54288
 
Beiträge: 6
Registriert: Samstag 23. August 2014, 17:40
Postleitzahl: 42579
Land: Germany / Deutschland

Re: EA 3023 S, Strombegrenzungs Fehler

Neuer Beitragvon anders am Montag 25. August 2014, 19:30

Jetzt benötige ich solch ein IC CA723CE , RCA H 541
Für exakt das gleiche IC müsste ich ca 15.-€ berappen,
Wer das bezahlt ist dumm und Dummheit muss eben bestraft werden.

Der 723 ist keine Erfindung von RCA, aber die haben diesen Typ, wie viele andere Firmen auch, ebenfalls hergestellt.
CA stand bei allen analogen ICs von RCA davor und mit CE wird nur die Qualitätklasse (C= geringste) und das Gehäuse (E= Kunststoff) beschrieben.
Du kannst also ohne weiteres jeden anderen 723 im DIL Gehäuse da reinstecken. Der Preis dürfte um 1 Euro sein. Z.B.: http://www.conrad.de/ce/de/product/1185016

P.S.: Der gut sortierte Dorfelektroniker hat das IC vielleicht auch noch. Da wird es etwas teurer sein aber dafür sparst du das Porto.
Oder so: http://www.ebay.de/itm/10-x-LM723-uA723 ... 1c0ae86fad
Oder: http://www.ebay.de/itm/10x-LM723-CN-ein ... 1047036764
Zuletzt geändert von anders am Montag 25. August 2014, 19:38, insgesamt 2-mal geändert.
anders
54289
Moderator
 
Beiträge: 4075
Registriert: Freitag 28. Februar 2003, 13:46

Re: EA 3023 S, Strombegrenzungs Fehler

Neuer Beitragvon der mit den kurzen Armen am Montag 25. August 2014, 20:09

9 dürfte unbeschaltet sein und wenn 10 da in der Luft hing bzw nicht sauber kontaktierte müsste auch die Spannung instabil gewesen sein! Der LM723 ist ein Allerweltstyp. Aber Achtung den gibt es auch im rundem Gehäuse also auf DIL achten!
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst das von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!
der mit den kurzen Armen
54290
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 2160
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:33
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: EA 3023 S, Strombegrenzungs Fehler

Neuer Beitragvon beam56 am Montag 25. August 2014, 21:57

der mit den kurzen Armen und Anders,

einfach toll, jetzt hab ich alles was mein Herz begehrt,
Liefernachweis war super.
Mit euch hat es Spass gemacht mein Uralt Netzgerät wieder in Ordnung zu bringen.

Nochmals vielen Dank

Horst
beam56
Threadstarter
54291
 
Beiträge: 6
Registriert: Samstag 23. August 2014, 17:40
Postleitzahl: 42579
Land: Germany / Deutschland

Anleitung, Schaltbild EA3023S Labornetzteil

Neuer Beitragvon digitaljunk am Mittwoch 8. März 2017, 14:28

Ich hatte das komplette Schaltbild hier und im anderen Posting gesucht und nicht gefunden. Deshalb nochmal die komplette Anleitung vom Netzteil als PDF im Anhang. Wird sicher den Leuten helfen die wie ich auf der Suche waren. (Ansonsten fleddere ich eigentlich keine alten Threads. )
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
digitaljunk
60047
 
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 7. März 2017, 16:05
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland


Zurück zu Fragen zur Elektronik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste