Stromverbrauch Elektromobil

Fragen zu Messgeräten und zur Theorie in der Elektronik.
Messtechnik bei der Reparatur von Geräten

Fragen zu Messgeräten und zur Theorie in der Elektronik.
Messtechnik bei der Reparatur von Geräten

Moderator: Moderatorengruppe

Stromverbrauch Elektromobil

Neuer Beitragvon Jonny70 am Montag 27. Februar 2017, 20:13

Hallo

Ich bin auf ein Elektromobil angewiesen. Ich müsste wissen wie viel Strom verbraucht wird.

Auf dem 24 V Ladegerät steht :
220 ~ 250 V
1,3 A , 50 HZ.

Im Mobil sind 2x 50 AH Batterien eingebaut.

Lade das Mobil 8 h am Tag.

Wie viel Strom verbraucht das Mobil am Tag ?

Voraus vielen Dank.

Gruss Jonny
Jonny70
Threadstarter
59991
 
Beiträge: 4
Registriert: Montag 27. Februar 2017, 20:06
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Stromverbrauch Elektromobil

Neuer Beitragvon anders am Dienstag 28. Februar 2017, 02:10

Wie viel Strom verbraucht das Mobil am Tag ?
Das hängt sehr davon ab, wieviel du dem Akku abverlangst.
Wenn du nur in der Wohnung herumrollst, wird pro Tag wohl nicht mehr Energieverbrauch als fürs Kaffeekochen anfallen, aber eine ausgedehnte Spazierfahrt in bergigem Gelände könnte die Akkus an den Rand ihrer Leistungsfähigkeit bringen.
Wenn du das Elektromobil an das Ladegerät anschliesst, dann werden die Akkus ziemlich schnell nachgeladen werden, und anschliessend sinkt die Stromaufnahme des Ladegeräts auf einen sehr geringen Wert.

Rechnerisch haben die Akkus zusammen einen Energieinhalt von 1,2kWh, und wenn sie wirklich leer sind, könnten für das Aufladen etwa 50 Cent Stromkosten anfallen.
Aber du wirst du sie ja wahrscheinlich nicht jeden Tag völlig entladen.

Wenn du es genauer wissen willst, müsstest du das Ladegerät an eines der gebräuchlichen Energiekostenmeßgeräte anschließen, und den täglichen Verbrauch eine Weile beobachten.
Nach meiner Meinung nützt das aber nicht viel, denn du brauchst diesen Strom, egal ob du ihn misst oder nicht.
Zuletzt geändert von anders am Dienstag 28. Februar 2017, 02:12, insgesamt 1-mal geändert.
anders
59992
Moderator
 
Beiträge: 4239
Registriert: Freitag 28. Februar 2003, 13:46

Re: Stromverbrauch Elektromobil

Neuer Beitragvon Jonny70 am Dienstag 28. Februar 2017, 03:22

Guten Morgen

Das Elektromobil wird außerhalb vom Haus benutzt und ist täglich nahezu leer.

Kann mir jemand zeigen wie man das berechnet, vielen Dank.

Gruss
Jonny70
Threadstarter
59993
 
Beiträge: 4
Registriert: Montag 27. Februar 2017, 20:06
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Stromverbrauch Elektromobil

Neuer Beitragvon der mit den kurzen Armen am Dienstag 28. Februar 2017, 05:10

also fangen wir bei den Akkus an 2*12V*50A*1h= 24V*50A*1h= 1200 V*A*h= 1200W*h= 1,2kWh
Das ist die elektrische Arbeit die in den Akkus steckt und die du fast vollständig entnehmen kannst.
So nun rechnen wir mal das ganze für 230V aus .
230V*1,3A*8h= 2392VAh= 2,392kWh du siehst das die zugeführte Leistung fast doppelt so hoch wäre . Selbst wenn du unterstellst das du etwa 1,4 kWh (mit Verlusten) in die Akkus laden musst sind das rund 30 bis 50 Cent je Ladung. Oder um einen Vergleich zu haben eine Kaffeemaschine verbraucht etwa 1000 W das bedeutet um die 1,2 kWh zu erhalten muss diese ca 70-80 min laufen. Oder 2 60 W Glühbirnen ca 10 Stunden.
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst das von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!
der mit den kurzen Armen
59994
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 2256
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:33
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Stromverbrauch Elektromobil

Neuer Beitragvon Jonny70 am Dienstag 28. Februar 2017, 10:15

Hallo

Was heißt das jetzt ?

Wenn die 2 Akkus Leer sind, wie viele kWh brauche ich um diese mit dem angegebenen Ladegerät zu füllen ?

Wie viel Watt hat das Ladegerät ?

Danke.

Gruss
Zuletzt geändert von Jonny70 am Dienstag 28. Februar 2017, 10:31, insgesamt 2-mal geändert.
Jonny70
Threadstarter
59996
 
Beiträge: 4
Registriert: Montag 27. Februar 2017, 20:06
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Stromverbrauch Elektromobil

Neuer Beitragvon der mit den kurzen Armen am Dienstag 28. Februar 2017, 18:06

Ca 1,2-1,4 kWh
Und die Leistung ist Spannung mal Strom mit den angegebenen Werten sind das 230V *1,3A= 300VA = 300W und 300W *8Stunden sind nach Adam Riese 2400Wh oder 2,4 kWh. Das Ladegerät wird aber nie diese Leistung in die Akkus Prügeln denn die nehmen nur 1,2 bis max 1,4 kWh auf!
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst das von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!
der mit den kurzen Armen
59997
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 2256
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:33
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Stromverbrauch Elektromobil

Neuer Beitragvon BernhardS am Dienstag 28. Februar 2017, 19:39

Bißchen was könnte man noch drauflegen. Die Antwort besteht aber aus rechnen und raten.

Rechnen: 24V mal 2 mal 50 Ah sind 2,4 kWh.
Jetzt kommt das Raten: Wann ist der Akku "leer"? Die 50Ah bringt er nämlich in der Praxis nicht. Sagen wir mal bei 20% Rest, also 80% entnommen. Das sind 1,92 kWh.
Beim Laden hat man (wieder geraten) 25-30% Verlust. Die 1,92 mal 1,25 sind wieder 2,4 kWh.

Aus der Ferne lässt es sich leider auch nicht feststellen, wieviel die Akkus schon nachgelassen haben. Die beste Möglichkeit wäre sich bei der Verbraucherzentrale oder beim Stromversorger mal ein Meßgerät auszuleihen.
$2B OR NOT $2B = $FF
BernhardS
59998
Moderator
 
Beiträge: 3973
Registriert: Donnerstag 17. Februar 2005, 17:50
Postleitzahl: 84028
Land: Germany / Deutschland

Re: Stromverbrauch Elektromobil

Neuer Beitragvon anders am Mittwoch 1. März 2017, 01:26

Rechnen: 24V mal 2 mal 50 Ah sind 2,4 kWh.
Gibt es für Rollstühle 24V Akkus?
Ich vermute Nein, und dann wären die zwei 50Ah 12V Akkus in Reihe mit insgesamt nur 1,2kWh.

Akkuwirkungsgrad mit 80% angenommen und den des Ladegeräts ebenso ergibt 1,2/0,64 = 1,875kWh. Bei 27 Cent/kWh sind das Stromkosten von 50,6 Cent.
Weniger, wenn die Akkus nicht vollständig entladen wurden.

Hatte ich aber schon geschrieben.
anders
60001
Moderator
 
Beiträge: 4239
Registriert: Freitag 28. Februar 2003, 13:46

Re: Stromverbrauch Elektromobil

Neuer Beitragvon Jonny70 am Mittwoch 1. März 2017, 05:23

Guten Morgen und vielen Dank.
Gruss
Jonny70
Threadstarter
60003
 
Beiträge: 4
Registriert: Montag 27. Februar 2017, 20:06
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Stromverbrauch Elektromobil

Neuer Beitragvon Bernd am Mittwoch 1. März 2017, 10:57

@ Anders:

die mir bekannten Elektromobile haben 12V Trockenakkus....Bleigel usw. in Reihe geschaltet. LIPOs habe ich noch nicht in Rollstühlen gesehen. Warum eigentlich ?

Mein Nachbar sagte immer so 2,5 std durchs Dorf und dann war empty.

lg
bernd
Zuletzt geändert von Bernd am Mittwoch 1. März 2017, 11:02, insgesamt 1-mal geändert.
Gegen Dummheit kämpfen Götter selbst vergebens.

Das Leben ist zu kurz um alle Erfahrungen selbst zu machen
Benutzeravatar
Bernd
60008
Moderator
 
Beiträge: 1142
Registriert: Freitag 30. Mai 2003, 12:19
Wohnort: Edemissen
Postleitzahl: 31234
Land: Germany / Deutschland

Re: Stromverbrauch Elektromobil

Neuer Beitragvon BernhardS am Mittwoch 1. März 2017, 13:28

anders hat geschrieben:
Rechnen: 24V mal 2 mal 50 Ah sind 2,4 kWh.
Gibt es für Rollstühle 24V Akkus?
Ich vermute Nein, und dann wären die zwei 50Ah 12V Akkus in Reihe mit insgesamt nur 1,2kWh.


Natürlich. Nicht mitgedacht beim Schreiben.
$2B OR NOT $2B = $FF
BernhardS
60012
Moderator
 
Beiträge: 3973
Registriert: Donnerstag 17. Februar 2005, 17:50
Postleitzahl: 84028
Land: Germany / Deutschland

Re: Stromverbrauch Elektromobil

Neuer Beitragvon anders am Mittwoch 1. März 2017, 16:15

Bernd hat geschrieben:@ Anders:
...,.
LIPOs habe ich noch nicht in Rollstühlen gesehen. Warum eigentlich ?
...
Weil sie teuer sind und ihren Hauptvortiel, das geringe Gewicht, dort nicht ausspielen können.
Es ist ja durchaus von Vorteil, dass durch die schweren Bleiakkus der Schwerpunkt des Gefährts tiefer liegt, und somit die Sicherheit gegen Umkippen köher ist.
anders
60013
Moderator
 
Beiträge: 4239
Registriert: Freitag 28. Februar 2003, 13:46


Zurück zu Messtechnik und Theorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste