12A Auto-Batterie-Ladegerät testen

Fragen zu Messgeräten und zur Theorie in der Elektronik.
Messtechnik bei der Reparatur von Geräten

Fragen zu Messgeräten und zur Theorie in der Elektronik.
Messtechnik bei der Reparatur von Geräten

Moderator: Moderatorengruppe

12A Auto-Batterie-Ladegerät testen

Neuer Beitragvon Tischler am Samstag 9. Februar 2013, 16:03

ich habe ein 6V/12V Autobatterie-Ladegerät mit Max. 12A.
Ich will überprüfen ob es voll funktionsfähig ist.
Die Spannungen zeigen bei 6V etwa 6V an und bei 12V, 12V; bei langsamen Ladevorgang. Beim schnelleren Ladevorgang sind die Voltzahlen um etwa 1 Volt erhöht.
Ist das normal?

Und wie messe ich die Ampaire? Mein Multimeter geht nur bis max. 10A. Welchen Verbraucher schließe ich dazwischen? einen Pc-Lüfter?

danke
Der Tischler
Tischler
Threadstarter
49944
Gold Mitglied
 
Beiträge: 338
Registriert: Montag 15. Mai 2006, 09:33

Re: 12A Auto-Batterie-Ladegerät testen

Neuer Beitragvon anders am Samstag 9. Februar 2013, 16:22

Ist das normal?
Wahrscheinlich. Spätestens In der Gegend von 14,5V sollte die Laderei aber aufhören.
ein Multimeter geht nur bis max. 10A
Dann kannst du damit eben nur messen, wenn der Ladestrom unter 10A gefallen ist. Die Vorschaltung von Widerständen o.ä. ist möglich, aber nur um den Preis, dass man dadurch den Ladestrom reduziert.
Eine fatale Überlastung des Multimeters durch den um 20% erhöhten Strom ist nicht zu erwarten, man hat dann nur keine brauchbare Anzeige.
Allerdings gibt es etliche Multimeter, bei denen beim Maximalstrom kein Dauerbetrieb erlaubt ist. In die Anleitung schauen!

Hat das Ladegerät denn kein Amperemeter?
anders
49946
Moderator
 
Beiträge: 4313
Registriert: Freitag 28. Februar 2003, 13:46

Re: 12A Auto-Batterie-Ladegerät testen

Neuer Beitragvon Tischler am Samstag 9. Februar 2013, 17:22

doch, nur zeigt mir das nichts an wenn ich da was messe oder wenn ich da einen 12v pc lüfter anschließe. das kontagewicht in dem Amperemeter (vom zeiger) lag in dem Amperemeter. das habe ich aber wieder auf den zeiger geklebt.
muss das Amperemeter mir was anzeigen wenn ich die ampaire oder volt messe?
Der Tischler
Tischler
Threadstarter
49947
Gold Mitglied
 
Beiträge: 338
Registriert: Montag 15. Mai 2006, 09:33

Re: 12A Auto-Batterie-Ladegerät testen

Neuer Beitragvon ELW 2 am Samstag 9. Februar 2013, 18:06

Hey!

Dir ist aber bewusst, dass ein PC Lüfter kein "Hochstromverbraucher" ist oder??
Schleiß mal eine Halogenlampe vom Auto an, da müsstest du dann auch was auf dem Amperemeter sehen ;)
MFG
Andreas

Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Alle Antworten sind meine Meinung und daher unverbindlich!


Kritik nehme ich immer gerne entgegen, denn aus Fehlern lernt man!
Benutzeravatar
ELW 2
49948
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 1106
Registriert: Samstag 26. Mai 2007, 15:00
Wohnort: Hamm
Postleitzahl: 59063
Land: Germany / Deutschland

Re: 12A Auto-Batterie-Ladegerät testen

Neuer Beitragvon Tischler am Samstag 9. Februar 2013, 18:45

ich habe eine 12v halogenlampe rangehangen und das ampermeter zeigt einen wert an. dann wird das ladegerät ja tacko sein, ?!
Der Tischler
Tischler
Threadstarter
49950
Gold Mitglied
 
Beiträge: 338
Registriert: Montag 15. Mai 2006, 09:33

Re: 12A Auto-Batterie-Ladegerät testen

Neuer Beitragvon der mit den kurzen Armen am Samstag 9. Februar 2013, 18:56

P=U*I >>> 10 W :12 V = 0,8 A oder 50W :12V = 4,1 A bei 12 V und 12 A hast du 144W
Damit kannst du das eingebaute Amperemeter recht einfach überprüfen.
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst das von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!
der mit den kurzen Armen
49951
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 2297
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:33
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland


Zurück zu Messtechnik und Theorie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste