DDR MOS-IC's gesucht (U-Reihe)

Kleinanzeigenmarkt (nur für Elektronikartikel)
Links zu ebay sind nicht erwünscht!
Nur Verkauf von privat.

Kleinanzeigenmarkt (nur für Elektronikartikel)
Links zu ebay sind nicht erwünscht!
Nur Verkauf von privat.

Moderator: Moderatorengruppe

DDR MOS-IC's gesucht (U-Reihe)

Neuer Beitragvon user2014 am Sonntag 21. Juni 2015, 17:18

Hallo,

ja, diese IC-Serie (U-Reihe) ist leider ausgestorben, aber evtl. hat ja der eine oder andere (vorrangig) ehemalige DDR-Bastler noch Restbestände irgendwo in einem Schächtelchen in der hintersten Ecke liegen. Ich suche folgende Typen:

U 106 D
U 107 D
U 112 D
U 311 D

Wo noch die entsprechenden Typen lagern und keine Verwendung finden sollten, bitte kurze Info. Danke.


user2014
Der Mensch, der eine gute Tat vollbracht hat, soll nicht viel Aufhebens davon machen, sondern zu einer neuen schreiten.
(Marc Aurel)
user2014
Threadstarter
56055
Bronze Mitglied
 
Beiträge: 87
Registriert: Donnerstag 13. Februar 2014, 12:03
Postleitzahl: 06116
Land: Germany / Deutschland

Re: DDR MOS-IC's gesucht (U-Reihe)

Neuer Beitragvon anders am Sonntag 21. Juni 2015, 20:14

Wird wohl schwer werden.
Auch wüsste ich keine westlichen Äquivalenztypen.
p-Kanal-MOS wurde in den 70ern hier allenfalls noch für Massenware wie Taschenrechner oder Fernbedienungen verwendet.
Immerhin bin ich bei der Recherche auf ein historisch interessantes Dokument gestossen: www.blunk-electronic.de/datasheet/GDR/MOS-IC_DDR_3.pdf
anders
56057
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: Freitag 28. Februar 2003, 13:46

Re: DDR MOS-IC's gesucht (U-Reihe)

Neuer Beitragvon user2014 am Montag 22. Juni 2015, 17:07

Hallo anders,
ich vermute, Du hast die Recherche zu früh abgebrochen. Ersetze mal den Index "3" gegen "1" und "2", dann kannst Du die beiden zugehörihen Dokumente ebenfalls laden, gehören übrigens zu meiner Dokumentensammlung.

Ja, es wird wohl ein schwieriges Unterfangen, die IC's der U-Reihe aufzutreiben. Bin aber (noch) optimistisch.

user2014
Der Mensch, der eine gute Tat vollbracht hat, soll nicht viel Aufhebens davon machen, sondern zu einer neuen schreiten.
(Marc Aurel)
user2014
Threadstarter
56060
Bronze Mitglied
 
Beiträge: 87
Registriert: Donnerstag 13. Februar 2014, 12:03
Postleitzahl: 06116
Land: Germany / Deutschland

Re: DDR MOS-IC's gesucht (U-Reihe)

Neuer Beitragvon Erfinderlein am Montag 22. Juni 2015, 19:51

Moin ihr Bastler,

Wo noch die entsprechenden Typen lagern und keine Verwendung finden sollten, bitte kurze Info. Danke.


Kurz vor meinem Umzug nach Griechenland habe ich 4 Stück 7m³ Mulden mit Zeugs gefüllt und verschrottet.
Da war unter anderem der gesamte Halbleiterbestand der ehemals VEB Mertik Quedlinburg und dem Institut für Züchtungsforschung dabei, die ich nach der Wendef ür ganz kleines Geld erworben hatte. Die Aschekuhle wo das verkippt wurde lag zwischen Blankenburg und Westerhausen wird heute von der neuen B6 gequert. Von den MOS Dingern waren grob geschätzt so 5 bis 6000 Stück dabei. Von jedem Typ 2 bis 3 Kartons gefüllt mit den Stangen.

Falls das Zeugs heute plötzlich wertvoll würde, muß ich als "kalter Krieger" zu meiner Entschuldigung sagen das meine Wertschätzung gegenüber den Dingen, an denen der Muff des Sozialismus klebte eher gering war.

LG Lothar
Lothar Gutjahr bestätigt:Senneca hatte recht. Wir haben nicht zu wenig Zeit, sondern vergeuden zu viel.
Benutzeravatar
Erfinderlein
56061
Co-Admin
 
Beiträge: 4245
Registriert: Donnerstag 9. Januar 2003, 18:21
Wohnort: Neukirchen a.T.
Postleitzahl: 83364
Land: Germany / Deutschland

Re: DDR MOS-IC's gesucht (U-Reihe)

Neuer Beitragvon user2014 am Dienstag 23. Juni 2015, 12:56

Hallo Erfinderlein,

Bauteile, scheinen sie noch so unnütz, wirft man eigentlich nicht weg.
Wie Du liest, irgendein User hat irgendwann Bedarf. Schade, ich bräuchte nicht gleich 5000 - 6000 Stück, einige der aufgelisteten wären völlig ausreichend.
Und keine Angst, die Ära der MOS-IC-Generation ist vorbei, was jedoch nicht bedeutet, dass es nicht noch ausreichend Geräte bestückt mit diesen gibt. Und die tun ihren Dienst immer noch!

Werde ich weiter meine Fühler ausstrecken, sicherlich liegt der eine oder andere IC noch irgendwo unbeachtet und harrt seiner Wiederverwendung.


User2014
Der Mensch, der eine gute Tat vollbracht hat, soll nicht viel Aufhebens davon machen, sondern zu einer neuen schreiten.
(Marc Aurel)
user2014
Threadstarter
56067
Bronze Mitglied
 
Beiträge: 87
Registriert: Donnerstag 13. Februar 2014, 12:03
Postleitzahl: 06116
Land: Germany / Deutschland

Re: DDR MOS-IC's gesucht (U-Reihe)

Neuer Beitragvon Erfinderlein am Dienstag 23. Juni 2015, 17:40

Hallo Andreas,

Bauteile, scheinen sie noch so unnütz, wirft man eigentlich nicht weg.


Das war lange auch meine Meinung. Aber ein 4-Seitenhof voll mit Technik aller Art und nach Griechenland auswandern geht nicht so recht einher. in den 4 x 7m³ Mulden landeten nicht nur Bauteile aller Art sondern auch Geräte wie komplette GC´s und Chemieglas etc.

LG Lothar
Lothar Gutjahr bestätigt:Senneca hatte recht. Wir haben nicht zu wenig Zeit, sondern vergeuden zu viel.
Benutzeravatar
Erfinderlein
56069
Co-Admin
 
Beiträge: 4245
Registriert: Donnerstag 9. Januar 2003, 18:21
Wohnort: Neukirchen a.T.
Postleitzahl: 83364
Land: Germany / Deutschland

Re: DDR MOS-IC's gesucht (U-Reihe)

Neuer Beitragvon user2014 am Mittwoch 24. Juni 2015, 12:56

Hallo,

allen Dank, die sich mit meiner Anfrage beschäftigt haben.
Ich habe die gesuchten IC's in den entsprechenden Stückzahlen erhalten und schließe hiermit diesen Thread.


user2014
Der Mensch, der eine gute Tat vollbracht hat, soll nicht viel Aufhebens davon machen, sondern zu einer neuen schreiten.
(Marc Aurel)
user2014
Threadstarter
56077
Bronze Mitglied
 
Beiträge: 87
Registriert: Donnerstag 13. Februar 2014, 12:03
Postleitzahl: 06116
Land: Germany / Deutschland


Zurück zu Suche / Biete - Pinnwand

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste