Miele W723, Bj. 1985: Motor dreht nicht, Tür öffnet nicht

Ersatzteile und Reparaturen, Fragen zu Wäscherocknern, Waschmaschinen, Herden, Spüler und alle anderen Haushaltsgeräten.

Ersatzteile und Reparaturen, Fragen zu Wäscherocknern, Waschmaschinen, Herden, Spüler und alle anderen Haushaltsgeräten.

Moderator: Moderatorengruppe

Miele W723, Bj. 1985: Motor dreht nicht, Tür öffnet nicht

Neuer Beitragvon MichaK am Samstag 9. Dezember 2017, 00:11

Geräteart : Waschmaschine
Fehler : Motor dreht nicht
Hersteller : Miele
Gerätetyp : W723, Bj. 1985
S - Nummer : 10/9206067
Typenschild Zeile 1 : Heizung 3000W
Typenschild Zeile 2 : Nennaufn. 3200W
Typenschild Zeile 3 : Sicherung 16A DVGW A281
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter
______________________


Miele W723, Bj. 1985, Motor dreht nicht, Tür öffnet nicht.
Beim Durchsuchen dieses und anderer Foren bin ich zu dem Schluss gekommen, das der Fehler auf der Steuerplatine/Leistungssteuerung (EDSU-101)liegen muss. Der Test mit dem Fön hat funktioniert: Nach dem Fönen ließ sich die Tür öffnen, nach erneutem Abkühlen nicht mehr.
"zu 99% sind es 2 Elkos, die defekt sind und getauscht werden müssen:
C2 hat 220 uF / 40 V (axial, stehend)
C5 hat 47 uF / 25 V (radial, liegend)
max. Temp. 105°"
Jetzt glaube ich, dass es auf meiner Platine C2 und C4 sind. C5 ist ein sehr kleiner Kondensator mit der Aufschrift "n10", orange(s. Foto)
Für den C2 stimmen die Angaben.
Der C4 hat zwar auch 47 uF aber die V-Zahl kann ich nicht mehr lesen, endet mit einer 8, oder ist es eine verschmierte 5?. Welchen V-Wert benötige ich hier?
Gibt es Toleranzen bei dem V-Wert. Bei Conrad finde ich 220 uF nur mit 50V und eine 47 uF/25 V nur stehend (wäre auf Platine aber liegend).
Vielen Dank für Eure Hilfe im Voraus.
Ein Link zur Bestellung der passenden Bauteile wäre schön.
MichaK
Threadstarter
61322
 
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 8. Dezember 2017, 22:59
Postleitzahl: 76829
Land: Germany / Deutschland

Re: Miele W723, Bj. 1985: Motor dreht nicht, Tür öffnet nich

Neuer Beitragvon anders am Samstag 9. Dezember 2017, 17:38

C5 ist ein sehr kleiner Kondensator mit der Aufschrift "n10", orange(s. Foto)
Kein Foto in Sicht, aber der 100pF Folienkondensator ist erst einmal unverdächtig.

Der C4 hat zwar auch 47 uF aber die V-Zahl kann ich nicht mehr lesen, endet mit einer 8, oder ist es eine verschmierte 5?. Welchen V-Wert benötige ich hier?
Könnte auch 25V sein, wie der andere 47µF Elko.
Wenn es vom Platz her passt, kannst du aber auch bedenkenlos einen Elko mit höherer Nennspannung verwenden.


P.S.:
und eine 47 uF/25 V nur stehend (wäre auf Platine aber liegend).
Ist leider so, dass heute die platzsparende stehende Montage bevorzugt wird. Meist sind die Anschlussdrähte aber lang genug um das hinzuferkeln.
Aufpassen bei der Polarität!
Bei axialen Bauformen ist oft der Pluspol mittels + Zeichen gekennzeichnet, während bei der stehenden Bauform meist der Minuspol durch einen breiten Strich auf dem Gehäuse markiert ist.
Zuletzt geändert von anders am Samstag 9. Dezember 2017, 17:49, insgesamt 2-mal geändert.
anders
61326
Moderator
 
Beiträge: 4287
Registriert: Freitag 28. Februar 2003, 13:46

Re: Miele W723, Bj. 1985: Motor dreht nicht, Tür öffnet nich

Neuer Beitragvon MichaK am Freitag 15. Dezember 2017, 01:07

Vielen Dank für die Hilfe!

Beide Elkos getauscht, Maschine läuft wieder, und das nach 32 Jahren!
:sm12:
MichaK
Threadstarter
61355
 
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 8. Dezember 2017, 22:59
Postleitzahl: 76829
Land: Germany / Deutschland


Zurück zu Haushaltsgeräte - Waschmaschine - Trockner - Geschirrspüler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste