Neff Backofen: Uhr fällt zeitweise aus - "surren zu hören"

Ersatzteile und Reparaturen, Fragen zu Wäscherocknern, Waschmaschinen, Herden, Spüler und alle anderen Haushaltsgeräten.

Ersatzteile und Reparaturen, Fragen zu Wäscherocknern, Waschmaschinen, Herden, Spüler und alle anderen Haushaltsgeräten.

Moderator: Moderatorengruppe

Neff Backofen: Uhr fällt zeitweise aus - "surren zu hören"

Neuer Beitragvon chrisu101 am Donnerstag 26. Januar 2017, 20:46

Hallo,
mein Schwiegermutter hat einen Neff Backofen, bei dem immer wieder mal die Uhranzeige aus fällt.
Nie während des Betriebs des Backrohrs sondern immer im ausgeschalteten Zustand.
Wenn das der Fall ist steht die Uhrzeit auf 0:00 und der Ofen surrt.

Jetzt habe ich den Ofen ausgebaut und genauer untersucht und stehe vor 2 Fragen:

* Sobald der Backofen nach Stromabschaltung (Sicherung) eingeschalten wird surrt das Relais auf der Platine mit der Uhr. Wenn die Uhr gestellt ist, ist alles ruhig (und Backofen fällt manchmal wie oben beschrieben aus)
--> deutet das auf ein kaputtes Relais hin oder ist das ein "normales Verhalten"? Es handelt sich um ein Schrack Relais RFH54006WG (ist ja kein NoName, finde aber leider das Teil nirgends zum Bestellen :( )

* Meiner Meinung nach die 2. Möglichkeit ist, dass die Steuerspannung beim Relais nicht sauber an kommt und der Grund für die zeitweisen Ausfälle in den anderen Elektronik-Bauteilen zu suchen ist.

Hat da wer Erfahrung? Leider habe ich kein Multimeder, dass ich Details messen könnte.
In den Foren habe ich schon öfters gelesen, die Uhr zu überbrücken - das habe ich aber meiner Schwiegermutter noch nicht angeboten. Ich vermute, ich müsste die beiden Flachsteckerkontakte am Relais kurz schließen?

Bin für jeden Rat dankbar!
Christian
chrisu101
Threadstarter
59798
 
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 26. Januar 2017, 20:28
Postleitzahl: 04451
Land: Austria / Österreich

Re: Neff Backofen: Uhr fällt zeitweise aus - "surren zu höre

Neuer Beitragvon anders am Dienstag 31. Januar 2017, 09:42

Sobald der Backofen nach Stromabschaltung (Sicherung) eingeschalten wird surrt das Relais auf der Platine mit der Uhr.
Bist du sicher, dass das Relais lärmt?
Eher wird das der Summer sein, der normalerweise meldet, dass die Backzeit abgelaufen ist.

Ich vermute, ich müsste die beiden Flachsteckerkontakte am Relais kurz schließen?
Üblicherweise hat ein Relais mindestens 4 Anschlüsse.
Wenn du die Falschen erwischt, hast du ein noch größeres Problem.
Außerdem beseitigt das ja nicht die Ursache, nämlich dass die Uhr einen Reset macht.
Ich denke daß das Relais unschuldig ist, denn wie sollte es die Uhr beeinflussen?

die 2. Möglichkeit ist, dass die Steuerspannung beim Relais nicht sauber an kommt und der Grund für die zeitweisen Ausfälle in den anderen Elektronik-Bauteilen zu suchen ist.
Das erscheint mir wahrscheinlicher.
Da könnte ein gutes Foto der Platine und ihrer Bauteile weiterhelfen.

Nicht zu vergessen ist die Möglichkeit einer lockeren Klemmschraube am Anschlußkabel!
Das sollte man zuerst untersuchen, damit das nicht eines Tages zum Brand führt.
anders
59812
Moderator
 
Beiträge: 4290
Registriert: Freitag 28. Februar 2003, 13:46

Re: Neff Backofen: Uhr fällt zeitweise aus - "surren zu höre

Neuer Beitragvon chrisu101 am Mittwoch 1. Februar 2017, 19:59

Danke für die Antworten!
Ich bin mir sehr sicher, dass es vom Relais kommt. Ich hatte den Backofen vor mir und habe dann das Geräusch dort gefunden - eventuell könnte es noch aus dem schwarzen Kasten daneben gekommen sein (im Foto rechts daneben mit dem dicken lila Kabel - wobei das dicke Kabel mich dann wieder stutzig macht). Ist leider schon wieder länger aus. Da ich beruflich auch Geräusche aufspüre (allerdings an PKW-Motoren :lol: ) tippe ich zu 99% auf das Relais als Geräusch-Verursacher. Vielleicht ist das aber auch gar nicht das eigentliche Problem. Wir haben selbst einen Neff Backofen - der macht das Geräusch nach Stromausfall nicht.
Das Relais hat mehrere Anschlüsse auf der Platine und zwei Flachstecker die direkt vom Relais nach außen geführt ist und auch auf der Platine verlötet ist.
Meine Hypothese ist, dass das Relais nicht immer sauber geschlossen bleibt. Nach meinen Recherchen ist es ein "Öffner" und unterbricht dann die Stromversorgung. Das Fehlerbild ist, dass die Uhrzeit immer wieder mal auf 0:00 zurückfällt und dann das Surren zu hören ist. Jetzt dachte ich mir, dass bei der Stromunterbrechung am Relais auch die Uhrzeit verloren geht - da bin ich mir aber eben nicht sicher, da ich mich da zu wenig aus kenne. Komisch ist, dass das Ganze nie im Betrieb des Backofens auf tritt sondern nur dann wenn der Ofen aus ist.
Die Versorgungsleitung habe ich als erstes geprüft - dachte mir nach der Beschreibung, dass da vielleicht was locker ist (Steckdose, Klemmschraube). Da konnte ich gar nix finden.
Der Backofen (Neff B15H4N0 /10) ist ca. 7 Jahre alt.
Danke
Christian
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
chrisu101
Threadstarter
59829
 
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 26. Januar 2017, 20:28
Postleitzahl: 04451
Land: Austria / Österreich

Re: Neff Backofen: Uhr fällt zeitweise aus - "surren zu höre

Neuer Beitragvon anders am Mittwoch 1. Februar 2017, 21:49

Das wird doch wohl nicht die gesamte Elektronik sein, die da zu sehen ist?
Laut Aufdruck wird das Relais mit Gleichstrom angesteuert und sollte deshalb nicht brummen.
Falls es das doch tut, enthält der Gleichstrom wohl einen hohen Wechselstromanteil und daran Schuld könnte ein tauber Elko, wie der rechts neben dem Relais, sein.

Also den Elko mal erneuern und sehen, ob es dann wieder geht.
Polarität des Elkos beachten!


Das Fehlerbild ist, dass die Uhrzeit immer wieder mal auf 0:00 zurückfällt und dann das Surren zu hören ist.
Ich vermute aber immer noch, dass das Geschrei von dem Summer kommt, der auf die Stromunterbrechung und den Verlust der Uhrzeit aufmerksam machen will.


P.S.:
Das Relais hat mehrere Anschlüsse auf der Platine und zwei Flachstecker die direkt vom Relais nach außen geführt ist und auch auf der Platine verlötet ist.
Sind aber trotzdem nur 4 Anschlüsse: 2 für die Spule und 2 für den Öffner.
http://www.farnell.com/datasheets/1717947.pdf
Zuletzt geändert von anders am Mittwoch 1. Februar 2017, 21:58, insgesamt 1-mal geändert.
anders
59830
Moderator
 
Beiträge: 4290
Registriert: Freitag 28. Februar 2003, 13:46

Re: Neff Backofen: Uhr fällt zeitweise aus - "surren zu höre

Neuer Beitragvon chrisu101 am Freitag 3. Februar 2017, 20:14

Danke für die Infos,
ich werde mir nächste Woche ein Multimeter ausborgen und mal Messungen machen. Ich hoffe ich kann das ohne Oszi erkennen, wenn das an der Welligkeit des Gleichstroms liegt.
Dabei werde ich auch noch genau darauf achten, von wo das Surren her kommt. Ich habe noch ein Foto des gesamten Moduls gemacht - auf der Rückseite gibt es sonst keine Bauteile mehr. Bist du auch der Meinung, dass der Fehler in diesem Uhrmodul liegen müsste oder denkst du, es kann auch noch von wo anders her kommen?
Sieht es für dich so aus, dass die 6V Steuerspannung auf der Platine erzeugt werden oder sollte da noch wo ein Netzteil verbaut sein das ich auch noch checken könnte?
Gibt es noch Tipps, was ich messen sollte? Ich würde Steuerspannung am Relais messen, Spannung auf der 220V Seite vor und nach Öffner während des surrens messen. Dann bin ich aber schon am Ende mit meinem Latein :( . Danke
Christian
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
chrisu101
Threadstarter
59838
 
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 26. Januar 2017, 20:28
Postleitzahl: 04451
Land: Austria / Österreich

Re: Neff Backofen: Uhr fällt zeitweise aus - "surren zu höre

Neuer Beitragvon anders am Samstag 4. Februar 2017, 14:35

Sieht es für dich so aus, dass die 6V Steuerspannung auf der Platine erzeugt werden oder sollte da noch wo ein Netzteil verbaut sein das ich auch noch checken könnte?
Das scheint ein Kondensatornetzteil zu sein, aber das kann täuschen, denn leider kann man von den schwarzen Bauteilen im ersten Bild kaum etwas erkennen.
Bei Kondensatornetzteilen werden nämlich gerne Relais mit höherer Spulenspannung verwendet, weil man dann den Kondensator kleiner wählen kann. Das Uhrenmodul selbst braucht ja kaum Strom.

Bist du auch der Meinung, dass der Fehler in diesem Uhrmodul liegen müsste oder denkst du, es kann auch noch von wo anders her kommen?
Das ist schwer zu sagen.
Wie ich schon schrieb, denke ich in erster Linie an einen Wackelkontakt, wo immer der auch liegen mag.
Auch einen diesbezüglichen Fehler im Uhrenmodul selbst kann nicht ausschliessen.
Wenn ein Fehler durch Verschleiß im Netzteil vorläge (Elko oder X-Kondensator), sollte man erwarten, dass der Fehler in dem Moment auftritt, wenn dass Netzteil höheren Strom liefern muß. Wenn also z.B. das Relais anzieht.
Aber das ist nach deiner Schilderung ja nicht der Fall.
anders
59840
Moderator
 
Beiträge: 4290
Registriert: Freitag 28. Februar 2003, 13:46

Re: Neff Backofen: Uhr fällt zeitweise aus - "surren zu höre

Neuer Beitragvon chrisu101 am Montag 6. Februar 2017, 18:58

Ok, danke.
Ich werde, wenn ich den Ofen draußen habe, speziell noch einmal die Leitungen vom Netzanschluß zum Uhrenmodul prüfen (und auch Widerstände messen soweit möglich).
Habe mir das Problem nochmal durch den Kopf gehen lassen und habe erst jetzt die erste Antwort verstanden! D.h., dass Relais schaltet nur die "Heizung Backrohr" - das sollte nicht zu einem Ausfall der Uhr führen. Sorry für die "lange Leitung".
Den Fehler im Uhrmodul zu finden wird vermutlich nahezu unmöglich für mich sein - da er ja nur sporadisch auftritt.
Gespannt bin ich aber auf das Surren nach Stromausfall. Das kenne ich von anderen Neff-Backrohre im Bekanntenkreis nicht.
chrisu101
Threadstarter
59856
 
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 26. Januar 2017, 20:28
Postleitzahl: 04451
Land: Austria / Österreich

Re: Neff Backofen: Uhr fällt zeitweise aus - "surren zu höre

Neuer Beitragvon chrisu101 am Samstag 11. Februar 2017, 13:43

jetzt habe ich den Backofen nochmals genau untersucht:
Das Problem liegt meiner Meinung nach am Uhrmodul. Hatte den Backofen versuchshalber auf einem anderen Stromkreis angeschlossen und da fiel die Uhr auch aus. Ich habe alle Leitungen vom Backofenstecker bis zum Uhrmodul durchgemessen und alle zeigten 0,2Ohm Widerstand.
Meine Vermutung ist, dass eventuell die Spannungsversorgung des Uhrmoduls Probleme macht. Es wird über ein Kondensatornetzteil versorgt.
Das Surren, das man hört nach dem die Uhr ausgefallen ist, kommt vom weißen Schrack-Relais. Wenn es surrt liegt als Steuerspannung dort 1,9VAC an (mit ca. 350-380Hz gemessen mit Fluke 87V). Sobald man den kleinen Mikroschalter auf der Platine 2x betätigt (was eigentlich nur zwischen Uhr, Timer, --- umschaltet) hört das Surren auf. Dann liegen 10mVAC an. Ich habe keine Idee, warum ein Umschalten diese Steuerspannung beruhigt. Das Surren hatte der Ofen nicht als er neu war! Es ist allerdings auch nur eine Folgeerscheinung des eigentlichen Problems das die Uhr aus fällt.
Das schwarze Bauteil rechts vom SChrack Relais ist auch ein Relais (Foto ganz oben). Da liegt in beiden Fällen 16mVAC Spannung an. Der Schwarze Baustein rechts von den Widerständen dürfte nur eine Kunststoffhülle über einem Baustein sein - er hat 4 Anschlüsse). Das schwarze flache Bauteil darunter ist der Drehregler.
Was ich noch probiert habe, ist den Elko (16V, 470müF) in der Mitte zu testen: Mit Durchgangsprüfer bekomme ich in einer Richtung einen Durchgang der mit der Zeit abnimmt und dann Isoliert --> Indiz das er ok ist? Die Funktion des Elkos ist mir unbekannt.
Ich gehe davon aus, dass das Kondensatornetzteil kein eigener Baustein auf der Platine ist sondern aus den beiden Widerständen, dem Folienkondensator (im ersten Bild unter den Widerständen, weiß, 275VAC, 0,68müF) und den 3 Dioden besteht.
Könnte es sein, dass dieser Kondensator der Problemverursacher ist oder könnten Dioden kaputt sein?
Die Rückseite der Platine habe ich auch fotografiert (siehe unten).
Kann man daraus was ableiten?
Danke
Christian
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
chrisu101
Threadstarter
59879
 
Beiträge: 5
Registriert: Donnerstag 26. Januar 2017, 20:28
Postleitzahl: 04451
Land: Austria / Österreich


Zurück zu Haushaltsgeräte - Waschmaschine - Trockner - Geschirrspüler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste