Holzmann Absauganlage ABS 2480

Ersatzteile und Reparaturen, Fragen zu Wäscherocknern, Waschmaschinen, Herden, Spüler und alle anderen Haushaltsgeräten.

Ersatzteile und Reparaturen, Fragen zu Wäscherocknern, Waschmaschinen, Herden, Spüler und alle anderen Haushaltsgeräten.

Moderator: Moderatorengruppe

Holzmann Absauganlage ABS 2480

Neuer Beitragvon Stromlos am Mittwoch 27. Mai 2015, 21:39

Hallo allerseits,
Habe seit heute eine kleine Tischlerei als Kunden dazu bekommen.
Gleich das erste Problem, der Motor der Absauganlage stellt sich nach ¾ bis 1ner Stunde wegen Überhitzung aus.

Fakten: Motor 230V 50Hz 1kW. Unser Netz hat zwischen zwei Phasen ca. 210V - 240V und 60Hz.
Damit ist die Drehzahl des Motors schon mal um rund 20% höher als normal. Ich denke, daß die Lager das nicht mögen und daher ... wer weiß wie lange.

Was kann ich ändern? Ich weiß, ein passender Motor wäre das Einfachste.
Da aber auf dieser Insel nur ausländisch Millionäre leben außer mir armen, alte, arbeitenden Schwein, soll ich eine preiswertere Lösung finden.
Hat jemand eine Idee?
Stromlos
Threadstarter
55931
Junior Mitglied
 
Beiträge: 12
Registriert: Samstag 23. Mai 2015, 15:13
Wohnort: Cabarete
Postleitzahl: 57000
Land: Germany / Deutschland

Re: Holzmann Absauganlage ABS 2480

Neuer Beitragvon der mit den kurzen Armen am Donnerstag 28. Mai 2015, 04:53

Verkappter Drehströmer in Steinmetz oder Kondensatormotor ?
Zuletzt geändert von der mit den kurzen Armen am Donnerstag 28. Mai 2015, 05:02, insgesamt 1-mal geändert.
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst das von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!
der mit den kurzen Armen
55932
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 2520
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:33
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Holzmann Absauganlage ABS 2480

Neuer Beitragvon Ney am Donnerstag 28. Mai 2015, 06:39

Auf der Homepage von Holzmann steht für diese Anlage eine interessante Angabe. Der Motor kann sowohl an 230V als auch an 400V betrieben werden. Viel mehr ist da nicht herauszufinden, aber eigentlich könntest du dort direkt anfragen:
http://www.holzmann-maschinen.at/produc ... 57mgm63o77

Vielleicht sind sie so nett und geben dir Tipps. Im ersten Augenblick deutet sich eine Asynchronmaschine an. Ich kann mir nicht vorstellen, dass hier 2 mögliche Anschlußkablen für 2 Betriebsspannungen vorgesehen wurden, oder sogar ein Frequenumrichter. Beide Lösungen wären für diese triviale Anwendung zu teuer.

Trotzdem, sollte tatsächlich eine Asynchronmascine dahinter stehen, vor allem weil hier auch eine gewisse Laufruhe durch diese Motorart sichergestellt wird, dann muss eine Hilsphase realisiert werden. Dazu wird ganz einfach ein Kondensator eingesetzt. Dieser berechnet sich für eine bestimmte Leistung, ausgehend von der Netzfrequenz:

Wenn jetzt deine Frequenz 60Hz beträgt. so wird die Leistung größer und damit auch die umgesetzte Wärme. Vielleicht lässt sich der Kondensator eben für 60Hz verkleinern.
Man versteht das so:
1) die Drehzahl mit ca. 3000rpm deutet auf eine Popaarzahl = 1 hin
2) Durch die erhöhte Frequenz bekommst du 3600rpm
3) Beim gleichbleibenden Drehmoment steigt die abgegebene Leistung



Um die Leistung wiederum zu reduzieren müsste der Kondensator verkleinert werden.
Trotzdem, sind das alles Spekulationen. Ich würde eher den Hersteller kontaktieren
Zuletzt geändert von Ney am Donnerstag 28. Mai 2015, 06:41, insgesamt 1-mal geändert.
Ney
55934
Gold Mitglied
 
Beiträge: 342
Registriert: Sonntag 21. Dezember 2014, 12:49
Postleitzahl: 90453
Land: Germany / Deutschland

Re: Holzmann Absauganlage ABS 2480

Neuer Beitragvon BernhardS am Donnerstag 28. Mai 2015, 08:44

Einen Drehstrommotor kann man in Stern oder in Dreieck anschließen. Für Dreieck ist meist ein zweistufiger Schalter vorhanden.
Nur mal so ins Blaue: falls er auf Dreieck wäre, dann könnte man ihn einfach auf Stern umklemmen. Dann hätte er weniger Leistung und würde natürlich auch weniger warm.
$2B OR NOT $2B = $FF
BernhardS
55936
Moderator
 
Beiträge: 4341
Registriert: Donnerstag 17. Februar 2005, 17:50
Postleitzahl: 84028
Land: Germany / Deutschland

Re: Holzmann Absauganlage ABS 2480

Neuer Beitragvon Stromlos am Donnerstag 28. Mai 2015, 11:57

Guten Morgen allerseits,
Danke für eure schnellen Antworten, an das Naheliegenste denkt man natürlich nicht,
ich schreib Holzmann mal an, die sollten wissen was es für ein Motor ist, wurde ja angeblich extra für sie gebaut.
Am Samstag inspizier ich die Bude gründlich, ist seit zwei Jahren in Betrieb, nie was gereinigt oder gefettet, ich werd sehn.
Stromlos
Threadstarter
55937
Junior Mitglied
 
Beiträge: 12
Registriert: Samstag 23. Mai 2015, 15:13
Wohnort: Cabarete
Postleitzahl: 57000
Land: Germany / Deutschland

Re: Holzmann Absauganlage ABS 2480

Neuer Beitragvon anders am Freitag 29. Mai 2015, 00:31

Ich denke, daß die Lager das nicht mögen und daher ... wer weiß wie lange.
Den Lagern wirds egal sein, denn höhere Geschwindigkeiten stabilisieren eher den Schmierfilm.
Es ist aber ein bekanntes Phänomen, dass bei Lüftern das Fett regelrecht aus den Lagern herausgezogen wird.
Ob dafür Druckunterschiede oder Kapillarkräfte in Kombination mit erhöhter Verdunstung verantwortlich sind, mag dahingestellt bleiben.

Beim gleichbleibenden Drehmoment steigt die abgegebene Leistung
Das Drehmoment des Lüfter belibt aber bei höherer Drehzahl nicht konstant, sondern wird eher quadratisch wachsen.
Die Wellenleistung wäre dann proportional zu n**3.
Deshalb wird auch die Drehzahl nicht um 20% angestiegen sein, aber der Schlupf und die dazu gehörenden Verluste werden größer geworden sein.
Auf der anderen Seite wird der Blindwiderstand der Wicklungen bei 60 Hz größer sein.

Wie die verschiedenen Einflüsse zusammspielen ist für mich aber schwer abzusehen.
Am besten klärt man das durch Messung des Strangstroms und schaut, ob mehr Strom als auf dem Typenschild angegeben unterwegs ist.
Falls das der Fall ist, kann man das Drehmoment des Gebläses reduzieren, indem man eingangs- oder ausgangsseitig den Luftstrom mit eine Blende drosselt.

P.S.:
Bei Arbeiten an der Lüftungsanlage in Betrieben wie diesem immer an die Möglichkeit von Staubexplosionen denken, wenn durch die Arbeiten oder die verbesserte Förderleistung nach der Instandsetzung der Holzstaub aufgewirbelt wird!
Zuletzt geändert von anders am Freitag 29. Mai 2015, 00:40, insgesamt 1-mal geändert.
anders
55940
Moderator
 
Beiträge: 4543
Registriert: Freitag 28. Februar 2003, 13:46

Re: Holzmann Absauganlage ABS 2480

Neuer Beitragvon BernhardS am Freitag 29. Mai 2015, 17:47

Vom Drosseln der Luftmenge möchte ich abraten. Die Leistung die der Motor bringen muss ist ein Funktion aus Luftmenge und dem Druckunterschied über den Lüfter. Beim einfachen Drosseln wird die Stromaufnahme des Motors erstmal ansteigen, was die Überhitzung nicht reduziert.
$2B OR NOT $2B = $FF
BernhardS
55946
Moderator
 
Beiträge: 4341
Registriert: Donnerstag 17. Februar 2005, 17:50
Postleitzahl: 84028
Land: Germany / Deutschland

Re: Holzmann Absauganlage ABS 2480

Neuer Beitragvon anders am Samstag 30. Mai 2015, 02:46

Die Leistung die der Motor bringen muss ist ein Funktion aus Luftmenge und dem Druckunterschied über den Lüfter.
Stimmt.
Aber offenbar ist es doch so, dass diese Leistung beim Drosseln des Luftstroms stets zurückgeht.
Ich kann mich jedenfalls nicht erinnern es je erlebt zu haben, dass Lüfter langsamer liefen, wenn man den Luftstrom drosselte, sondern sie liefen dann stets schneller, also leichter.
Du kannst das mit einem Staubsauger oder auch mit einem PC-Lüfter kontrolllieren.
anders
55952
Moderator
 
Beiträge: 4543
Registriert: Freitag 28. Februar 2003, 13:46

Re: Holzmann Absauganlage ABS 2480

Neuer Beitragvon Ney am Samstag 30. Mai 2015, 18:36

anders hat geschrieben:
Beim gleichbleibenden Drehmoment steigt die abgegebene Leistung
Das Drehmoment des Lüfter belibt aber bei höherer Drehzahl nicht konstant, sondern wird eher quadratisch wachsen.
Die Wellenleistung wäre dann proportional zu n**3.
Deshalb wird auch die Drehzahl nicht um 20% angestiegen sein, aber der Schlupf und die dazu gehörenden Verluste werden größer geworden sein.
Auf der anderen Seite wird der Blindwiderstand der Wicklungen bei 60 Hz größer sein.

Wie die verschiedenen Einflüsse zusammspielen ist für mich aber schwer abzusehen.
Am besten klärt man das durch Messung des Strangstroms und schaut, ob mehr Strom als auf dem Typenschild angegeben unterwegs ist.
Falls das der Fall ist, kann man das Drehmoment des Gebläses reduzieren, indem man eingangs- oder ausgangsseitig den Luftstrom mit eine Blende drosselt.


Hallo Anders,
die obigen Formeln sollten bei der Dimensionierung helfen.
Das Drehmoment steigt mit der Drehzahl bis zum Kippmoment und sinkt danach auf das Nennmoment ab. Um diese Angabe ging es in der Aussage und ich denke auf diesen Schnittpunkt Lastgerade-Momentenverlauf ist das Ding ausgelegt.
Wenn sich die Frequenz ändert, verschiebt sich auch die Kennlinie. Damit fällt das Nennmoment proportional zur Frequenz und das Kippmoment quadratisch.
Aber ja, der Lüfter wird wohl ein erhöhtes Lastmoment bedingt durch die erhöhte Drehzahl erzeugen und dadurch werden das Drehmoment des Motors und der Schlupf größer
Ney
55956
Gold Mitglied
 
Beiträge: 342
Registriert: Sonntag 21. Dezember 2014, 12:49
Postleitzahl: 90453
Land: Germany / Deutschland

Re: Holzmann Absauganlage ABS 2480

Neuer Beitragvon Stromlos am Samstag 30. Mai 2015, 19:26

Hallo allerseits,
wir hatten gestern Stromausfall. Ich habe von Holzmann eine Antwort bekommen:

unsere Motoren sind für 50Hz ausgelegt.
Wenn Sie diese mit 60Hz betreiben kommt es natürlich zu Schwierigkeiten.
Der Motor der ABS2480_230V ist ein Asynchronmotor.
Ob man die Drehzahl durch Wechseln des Kondensators beeinflussen kann, kann ich nicht bestätigen.
Wenn ja, würde ich es eher mit einem größeren Kondensator versuchen, da die Ladezeit erhöht wird und sich so die Drehzahl vielleicht verringert.

Mit freundlichen Grüßen / kind regards

Christian Eckerstorfer

und der Kondensator hat 50µf und auf dem Typenschild steht 2PS und das ganze Teil ist sechs Jahre alt.
Schönes Wochenende allerseits
Dieter
Stromlos
Threadstarter
55957
Junior Mitglied
 
Beiträge: 12
Registriert: Samstag 23. Mai 2015, 15:13
Wohnort: Cabarete
Postleitzahl: 57000
Land: Germany / Deutschland

Re: Holzmann Absauganlage ABS 2480

Neuer Beitragvon Ney am Samstag 30. Mai 2015, 19:44

In der Regel wird ein größerer Kondensator parallel zum ersten für den hohen Anlaufstrom vorgesehen. Nach dem Anlauf wird dieser abgeschaltet. Probiere das bitte, wie gesagt, mit einem kleineren Kondensator
Ney
55958
Gold Mitglied
 
Beiträge: 342
Registriert: Sonntag 21. Dezember 2014, 12:49
Postleitzahl: 90453
Land: Germany / Deutschland


Zurück zu Haushaltsgeräte - Waschmaschine - Trockner - Geschirrspüler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste