icemaker wechseln möglich?

Ersatzteile und Reparaturen, Fragen zu Wäscherocknern, Waschmaschinen, Herden, Spüler und alle anderen Haushaltsgeräten.

Ersatzteile und Reparaturen, Fragen zu Wäscherocknern, Waschmaschinen, Herden, Spüler und alle anderen Haushaltsgeräten.

Moderator: Moderatorengruppe

icemaker wechseln möglich?

Neuer Beitragvon Tranbrother am Sonntag 5. Juli 2015, 17:01

hallo!

habe seit geraumer zeit ein problem mit dem icemaker des kühlschranks. ist ein samsung gerät, wo der icemaker in der tür eingebaut ist. wasser zulauf geht, eis nicht. test-taste hat keine auswirkung. hab schon vom staub befreit und ein wenig reingeschaut...

wo kann ich denn so ein teil bestellen bzw. was genau müsste ich mir bestellen. oder gibt es noch etwas was ich vorher testen kann (wasser eingefroren) ?
Tranbrother
Threadstarter
56166
Junior Mitglied
 
Beiträge: 20
Registriert: Sonntag 30. März 2014, 13:37
Postleitzahl: 01010
Land: Austria / Österreich

Re: icemaker wechseln möglich?

Neuer Beitragvon Erfinderlein am Sonntag 12. Juli 2015, 06:32

Theoretisch müßte sich das Teil austauschen lassen. Aber schau erst mal nach dem Sensor, der die gespeicherte Eismenge abtastet. Das ist ein Bügel über dem Zwischenspeicher, der wenn erreicht die Eisherstellung unterbricht.
Bei Bosch kann man den auch hochklappen um den Icemaker auszuschalten. Täts dir ja wünschen, dass es nur so ein banales Problem ist.

LG²
Lothar Gutjahr bestätigt:Senneca hatte recht. Wir haben nicht zu wenig Zeit, sondern vergeuden zu viel.
Benutzeravatar
Erfinderlein
56190
Co-Admin
 
Beiträge: 4275
Registriert: Donnerstag 9. Januar 2003, 18:21
Wohnort: Neukirchen a.T.
Postleitzahl: 83364
Land: Germany / Deutschland

Re: icemaker wechseln möglich?

Neuer Beitragvon Tranbrother am Samstag 18. Juli 2015, 14:43

ich glaube, ich verstehe was du meinst. die sache ist die, dass so ein bügel existiert, damit eben, wenn genug eis drinnen ist, nicht noch mehr weiter produziert wird.. nachgesehen: der bügel ist leider immer oben! danke! hast du noch einen tip?
Tranbrother
Threadstarter
56224
Junior Mitglied
 
Beiträge: 20
Registriert: Sonntag 30. März 2014, 13:37
Postleitzahl: 01010
Land: Austria / Österreich

Re: icemaker wechseln möglich?

Neuer Beitragvon Erfinderlein am Sonntag 19. Juli 2015, 08:29

Ja mein lieber, der Bügel sollte schräg nach unten zeigen. Vielleicht probierst du es mal vorsichtig mit sanfter Gewalt?
Oben eingerastet bedeutet aus für die Eisproduktion. Kannst ja beide Richtungen probieren um den Verstellbereich kennenzulernen. ganz oben wagerecht eingerastet wie gesagt aus. Der Arbeitsbereich müßte demnach zwei Positionen im Bereich schräg nach unten ausmachen.
Weitere Tips?
Ja,der daran verbundene Endschalter könnte natürlich auch defekt sein. Aber wenn ihr euch dann endlich des Eises erfreut, daran denken, dass der Vorrat wenn zu wenig genutzt, aneinanderfrieren kann und so der Abtransport gestört wird. Hast du eine Gebrauchsanweisung für das Ding? Da sollten solche Hinweise drinn sein. Macht der Apparat diese runden Hülsen mit Loch?

Na da hoffe ich doch mal, dass ihr bald eure coolen Getänke schlürfen könnt.

Schönen Sonntag

Lothar
Lothar Gutjahr bestätigt:Senneca hatte recht. Wir haben nicht zu wenig Zeit, sondern vergeuden zu viel.
Benutzeravatar
Erfinderlein
56225
Co-Admin
 
Beiträge: 4275
Registriert: Donnerstag 9. Januar 2003, 18:21
Wohnort: Neukirchen a.T.
Postleitzahl: 83364
Land: Germany / Deutschland

Re: icemaker wechseln möglich?

Neuer Beitragvon Tranbrother am Mittwoch 22. Juli 2015, 20:11

danke für die antwort!

zunächst mal, ja das sollte schräg nach unten zeigen. beim selbsttest sollte es sich glaub ich auch bewegen, was es nicht tut. mit sanfter gewalt habe ich es schon probiert, sobald klar ist, dass ich es austauschen muss, werde ich es mit deutlich mehr gewalt versuchen :)

nein das sind keine runden mit loch sondern ganz normale eiswürfel und ja... wenn man es länger nicht benutzt und die tür aber doch ein paar mal öffnet und schliesst schmilzt ein teil und es pickt dann zusammen. jedoch war das bislang nie ein problem, da ich es auch im winter benutze bzw. bricht das ding es selbst auseinander wenn man lange genug wartet.. :)

bringt ein ausbau etwas? kann das ding vereist sein?
Tranbrother
Threadstarter
56231
Junior Mitglied
 
Beiträge: 20
Registriert: Sonntag 30. März 2014, 13:37
Postleitzahl: 01010
Land: Austria / Österreich


Zurück zu Haushaltsgeräte - Waschmaschine - Trockner - Geschirrspüler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste


cron