US Blaulicht Nachbau - LED

Eigene Projekte und Vorhaben könne hier beschrieben und besprochen werden

Eigene Projekte und Vorhaben könne hier beschrieben und besprochen werden

Moderator: Moderatorengruppe

US Blaulicht Nachbau - LED

Neuer Beitragvon Ghostsailor am Samstag 17. Dezember 2016, 22:53

Guten Abend,
es ist mal wieder so weit und eine neue Idee hat meinen Geist erfasst und lässt ihn nicht mehr los :mrgreen:

Ich möchte eine Blinkschaltung für einige sehr helle LEDs bauen die das US-Amerikanische Blaulicht von Streifenwagen, RTWs, etc. immitiert. Folgendes Video an der Stelle 11:52 min zeigt meine Wunschvorstellung: https://youtu.be/2u_t4HIuCH0?t=11m52s
Man beachte dabei lediglich den Kühlergrill des ersten Wagens, welcher auch mit unterschiedlichen Mustern leuchtet. Doktor Google spuckt zu dem Thema leider entweder nur deutsche Blaulichter oder Videos von Fertigprodukten aus...
Ich erwarte gewiss keine fertige Schaltung oder der gleichen, sondern "nur" :mrgreen: ein wenig Hilfe mit dem Start, also mit den Grundlagen zu solch einem Projekt. Ich denke um einen Controller komme ich nicht herum, das Programmieren müsste ich mir dann noch beibringen :roll:

Die Schaltung sollte an dem Bordnetz eines Autos/Motorrades betrieben werden können, aber ich denke das ist vorerst mal nur nebensächlich :-)

Vielen Dank für etwaige Antworten jetzt schon einmal :hf:
Zuletzt geändert von Ghostsailor am Samstag 17. Dezember 2016, 22:55, insgesamt 1-mal geändert.
Ghostsailor
Threadstarter
59591
Junior Mitglied
 
Beiträge: 13
Registriert: Dienstag 6. Dezember 2016, 17:33
Postleitzahl: 66589
Land: Germany / Deutschland

Re: US Blaulicht Nachbau - LED

Neuer Beitragvon BernhardS am Dienstag 20. Dezember 2016, 19:14

Am einfachsten geht sowas tatsächlich mit einem Mikrokontroller. Wenn man es erstmal kann, dann wundert man sich nur noch warum man nicht früher damit angefangen hat. Am Besten ein weit verbreitetes System wie z.B. Arduino verwenden.

Früher hat man solche Schaltungen beispielsweise mit Zählern realisiert. Ein angemessen schneller Taktgeber und nachfolgend einen oder mehrere Zählerbausteine mit möglichst vielen Ausgängen. Dann kann man die einzelnen Lampen einfach vom jeweils passenden Ausgang ansteuern lassen.
Für solche Blinkmuster, wie zweimal aufblitzen mit Pause hängt eine Lampe, nur mal als Beispiel, am Ausgang 2 und 4, eine andere an 3 und 5, Ausgang 9 setzt den Zähler zurück auf Null.
$2B OR NOT $2B = $FF
BernhardS
59594
Moderator
 
Beiträge: 3756
Registriert: Donnerstag 17. Februar 2005, 17:50
Postleitzahl: 84028
Land: Germany / Deutschland

Re: US Blaulicht Nachbau - LED

Neuer Beitragvon Ghostsailor am Mittwoch 11. Januar 2017, 17:37

Hallo BernhardS,
ich habe mich dann mal dazu entschlossen das Projekt wirklich über einen Microcontroller anzugehen und habe mir direkt mal das "Most Complete Starter Kit UNO R3 Projekt" für den Arduino gekauft.
Ich muss dir recht geben, ich hätte viel früher damit anfangen sollen :mrgreen:

Also vielen Dank für die Hilfe beim Überwinden dieses letzten Kaufhemmnisses :sm12:

Ich mache mich dann mal ans Programmieren :-)
Ghostsailor
Threadstarter
59710
Junior Mitglied
 
Beiträge: 13
Registriert: Dienstag 6. Dezember 2016, 17:33
Postleitzahl: 66589
Land: Germany / Deutschland

Re: US Blaulicht Nachbau - LED

Neuer Beitragvon BernhardS am Mittwoch 11. Januar 2017, 19:52

Schreib ruhig wie es DIr dabei geht. Ich hab zwar nur einen einzelnen Arduino, und der wird kaum jemals verwendet, kann aber sonst einigermaßen programmieren. So bin ich dann auch motiviert den Staub mal wieder runterzublasen.
$2B OR NOT $2B = $FF
BernhardS
59713
Moderator
 
Beiträge: 3756
Registriert: Donnerstag 17. Februar 2005, 17:50
Postleitzahl: 84028
Land: Germany / Deutschland


Zurück zu Projekte - Selbstbau

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste