Netzteil für externe SATA Platte plötzlich defekt

Computer Hardware wie Netzteile, Mainboards, Grafikkarten, Festplatten usw.

Computer Hardware wie Netzteile, Mainboards, Grafikkarten, Festplatten usw.

Moderator: Moderatorengruppe

Re: Netzteil für externe SATA Platte plötzlich defekt

Neuer Beitragvon SAD am Montag 1. April 2019, 09:18

Moin!
Da ist das Porto teurer als was neues.
Gruß SAD
SAD
64588
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 1937
Registriert: Freitag 8. Juni 2007, 14:25
Wohnort: 00000
Postleitzahl: 38259
Land: Germany / Deutschland

Re: Netzteil für externe SATA Platte plötzlich defekt

Neuer Beitragvon SurgeonX1 am Montag 1. April 2019, 15:35

SAD hat geschrieben:Moin!
Da ist das Porto teurer als was neues.


Porto 10 €.
Ich frage mich nur, ich könnte noch mehr Detailbilder machen,
auch mit Makro,
ob jemand dann was Genaues sagen kann,
oder ob jemand das NT in der Hand haben muss und messen.
MIch interessiert genau herauszufinden, was genau den Defekt ausgelöst hat.
Was Neues kaufen geht ja immer und ist kein Problem !
Loss of shame is first sign of debility.
Benutzeravatar
SurgeonX1
Threadstarter
64589
Junior Mitglied
 
Beiträge: 26
Registriert: Donnerstag 11. Oktober 2018, 15:37
Wohnort: Pjöng Jang
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Netzteil für externe SATA Platte plötzlich defekt

Neuer Beitragvon SAD am Montag 1. April 2019, 15:42

Moin!
Na dann her mit Fotos.
Gruß SAD
SAD
64590
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 1937
Registriert: Freitag 8. Juni 2007, 14:25
Wohnort: 00000
Postleitzahl: 38259
Land: Germany / Deutschland

Re: Netzteil für externe SATA Platte plötzlich defekt

Neuer Beitragvon SurgeonX1 am Dienstag 2. April 2019, 03:16

SAD hat geschrieben:Moin!
Na dann her mit Fotos.


Würdest Du genau die Ursache heraus finden, wenn Du das Teil in der Hand hast ??
Es fängt ja schon damit an, dass einer sagt, die braune Flüssigkeit wäre normal,
der andere sagt, da wäre ein Elko ausgelaufen oder explodiert,
eine weiterer spricht von Korrosion etc pp

Wenn da etwas explodiert / verspritzt wäre,
wäre auch am Deckel innen was zu sehen, ist es aber nicht.

Ich sehe an einem kleinen Trafo/Spule links braunes Zeug, an der Basis helles Zeug,
vorne, wo das Kabel rausgeht auf der Platine bräunliche Verfärbungen,
dabei Bauteile/ Elkos, wo oben die kreuzförmigen Einkerbungen braun verfärbt sind = dort was rausgequollen ?

Aber verspritzt ist nichts.
Ein Fachmann würde doch das Teil ansehen und dann messen, und dann Bauteile ersetzen oder ??

Also muss ich mal einen vor Ort finden,
die Segor Leute könnten das ja mal privat gegen einen Obulus tun,
macht natürlich keiner,
hier gibt es doch einen Haufen Elektronikbastler,
die müßte ich per Internet mal finden.
Loss of shame is first sign of debility.
Benutzeravatar
SurgeonX1
Threadstarter
64593
Junior Mitglied
 
Beiträge: 26
Registriert: Donnerstag 11. Oktober 2018, 15:37
Wohnort: Pjöng Jang
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Netzteil für externe SATA Platte plötzlich defekt

Neuer Beitragvon SurgeonX1 am Dienstag 2. April 2019, 08:59

SAD hat geschrieben:Moin!
Du hast in Berlin viele Möglichkeiten Dich von Profis beraten zu lassen,
nicht nur von Segor.
Schau mal hier:
https://www.berlin.de/adressen/elektron ... uelemente/
Der einzigste Grund mal dort zu stöbern war, schräg gegenüber gab's damals ein Cafe.
Ich bin Kaffeetrinker, aber dort gab es einen herrlichen Kakao.
Nicht wie üblich mit Wasser gepanscht, sondern mit Milch und Sahne gemacht.
Anschließend gings nach Segor. Div. Einzelteile kann man dort erstehen,
Aber keine kompletten Geräte, die meisten Teile sind Schrott.
Falls Du mehr quasseln willst müssen wir entweder auf Off Topic gehen oder per PN
weiter machen.

Um auf Dein eigendliches Anliegen zu kommen, Dein NT ist im Eimer.
Entweder Du kaufst ein Neues oder gleich eine Dockingstation.


Die meisten Anbieter in der Liste sind keine Elektronikläden.
Und viele sind weit weg.
Habe ein paar angerufen,
aber dieser Leiterplattenkram ist eine Schule,
und Smolka ist für Schrankenantriebe zuständig.
Bisher gilt in Berlin immer noch Segor und Conrad Elektronik und in Wedding Babi Elektronik,
letzteres aber auch mehr Verkauf als anderes.
Aber danke für Deine Bemühungen !
Auf dem Land und kleineren Ortschaften wird es noch schwieriger aussehen !
Loss of shame is first sign of debility.
Benutzeravatar
SurgeonX1
Threadstarter
64594
Junior Mitglied
 
Beiträge: 26
Registriert: Donnerstag 11. Oktober 2018, 15:37
Wohnort: Pjöng Jang
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Netzteil für externe SATA Platte plötzlich defekt

Neuer Beitragvon SAD am Dienstag 2. April 2019, 13:43

Gehe mal auf diese Seite
https://www.google.com/search?client=fi ... 13.2085244
Allerdings wrst Du dort Teile finden, aber keine Reparaturberatung.
Das mußt Du schon selber lösen oder neu kaufen.
Ich verstehe nicht, warum Du so ein kleines NT nicht ersetzt.
Mit dem Kontaktspray hast Du Verbindungen geschaffen,
die eigendlich keine Verbindungen haben sollten, deshalb das Sirren, deshalb geht nichts.
Eine Reparatur von dem "Chinakracher" wird sich jedenfalls kaum lohnen.
Vlt. findest Du hier was
https://www.pollin.de/
oder hier
https://www.reichelt.de/
Gruß SAD
SAD
64595
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 1937
Registriert: Freitag 8. Juni 2007, 14:25
Wohnort: 00000
Postleitzahl: 38259
Land: Germany / Deutschland

Re: Netzteil für externe SATA Platte plötzlich defekt

Neuer Beitragvon SurgeonX1 am Dienstag 2. April 2019, 19:53

SAD hat geschrieben:Gehe mal auf diese Seite
https://www.google.com/search?client=fi ... 13.2085244
Allerdings wrst Du dort Teile finden, aber keine Reparaturberatung.
Das mußt Du schon selber lösen oder neu kaufen.
Ich verstehe nicht, warum Du so ein kleines NT nicht ersetzt.
Mit dem Kontaktspray hast Du Verbindungen geschaffen,
die eigendlich keine Verbindungen haben sollten, deshalb das Sirren, deshalb geht nichts.
Eine Reparatur von dem "Chinakracher" wird sich jedenfalls kaum lohnen.
Vlt. findest Du hier was
https://www.pollin.de/
oder hier
https://www.reichelt.de/


ist ok, ich weiß, dass es sich kaum lohnt.
Aber das Kontaktspray oder den Oxidlöser habe ich nachher soweit wie möglich wieder rausgebürstet oder gesäubert.
Wie gesagt, vorher ging gar nichts, jetzt geht wenigstens die LED und Strom.

Ist klar, dass das alles nur Kleinkram ist.
Ich hatte nur gehofft, ein Teil austauschen zu können und dann wieder alles gut.
Loss of shame is first sign of debility.
Benutzeravatar
SurgeonX1
Threadstarter
64598
Junior Mitglied
 
Beiträge: 26
Registriert: Donnerstag 11. Oktober 2018, 15:37
Wohnort: Pjöng Jang
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Netzteil für externe SATA Platte plötzlich defekt

Neuer Beitragvon SAD am Mittwoch 3. April 2019, 02:23

Moin!
"Kleiner Obolus???" Du hast keine Ahnung was die Arbeitsstunde eines Elektronikers kostet.
Der nimmt keinen kleinen Obolus, unter 100€/Std. läuft da garnichts
Wenn ein Elko explodiert, das geschieht selten, kommt eher bei bei PC's, aber selten
bei Netzteilen vor.
Diese kreuzförmigen Einkerbungen auf den Elkos sind Sollbruchstellen,
falls der Überdruck des verdampfenden Elektrolyt zu groß wird.
Das geschieht meist bei zu hoher Frequenz für laden und entladen, dann werden Elkos richtig heiß.
Deshalb auch die Temperaturangaben auf den Elkos.
0815 Elkos halten meist 85°C, bessere 105°C und mehr aus.
Ein Elko, das ist ein geschlossener Becher aus Aluminium, der meist unten mit einer
Dichtungmasse verschlossen ist.
Je nach Alter u.o. Erwärmung wird diese Masse porös und der Elektrolyt läuft einfach aus.
Da spritzt nichts, schon garnicht bei solch kleinen Elkos, wie in Deinem Netzteil.
Der Elektrolyt ist leitfähig wie Wasser, aber agressiver.
Der Dauerbetrieb des NT's hat alle Teile stark erwärmt und zwar so, das sich der Kleber
verflüssigt hat. Elektrolyt und Kleber haben sich verbunden und so diese Korrosion verursacht.
Ferner hat der Elektrolyt Bauteile so verbunden wie es eigendlich nicht sein sollte,
praktisch Kurzschlüsse verursacht. Das führt nicht selten zu Schmorstellen,
welche durch den flüssigen Kleber bräunlich färben und nur selten schwärzlich zu erkennen ist.

Du kannst Dein NT auch selber reparieren.
Nämlich, Du schreibst u.o. zeichnest genau auf wie welches Bauteil aufgebaut und verlötet ist.
Dann lötest Du alle Bauteile aus, säuberst die Platte und ersetzt alle Bauteile durch Neue.
Die lötest Du wieder da ein, wo die alten saßen und dann funktioniert Dein Netzteil wieder.
Gruß SAD
SAD
64599
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 1937
Registriert: Freitag 8. Juni 2007, 14:25
Wohnort: 00000
Postleitzahl: 38259
Land: Germany / Deutschland

Re: Netzteil für externe SATA Platte plötzlich defekt

Neuer Beitragvon SurgeonX1 am Donnerstag 4. April 2019, 08:11

Ok alles !
Obulus war privat gemeint.
Wenn jemand Spass dran hat.
Ich könnte auch theoretisch Gegenleistungen aus anderen Lebensbereichen anbieten,
Hotline / Beratung,
die sonst nicht wenig Geld kosten und mehr als valide sind.
Aber alles nur Theorie.
Ich weiß, dass das hier Kleinkram ist
und die Profis ganz andere Sachen machen.
Ich bin bei mir jedoch persönlich penetrant,
versuche auch sonst wenig wegzuwerfen, sondern zu reparieren
und gehe Sachen auf den Grund.
Natürlich kann man wegen der Zeit nicht alle Lebensbereiche und alles abdecken.
Loss of shame is first sign of debility.
Benutzeravatar
SurgeonX1
Threadstarter
64604
Junior Mitglied
 
Beiträge: 26
Registriert: Donnerstag 11. Oktober 2018, 15:37
Wohnort: Pjöng Jang
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Netzteil für externe SATA Platte plötzlich defekt

Neuer Beitragvon SAD am Donnerstag 4. April 2019, 19:18

Moin!
Leider kann man vieles heutzutage nicht mehr reparieren.
Ich habe hier z.B. 2 Inverterschweißgeräte, Pläne rückt die Firma nicht raus.
Bei sämtlichen IC's wurde die Schrift entfernt und zudem wurde die ganze Platine
mit Kunstharz vergossen. Man kann die Bauteile noch sehen, aber messen ist unmöglich.
Selbst ausschlachten ist kaum möglich, also Sondermüll.
Reparaturkosten....ein neues Gerät ist günstiger.
Man soll neue Geräte kaufen, nicht reparieren.
PS: Frage doch mal bei " Nooob " an, der hat zwar Null Ahnung,
versucht aber einen defekten Gitarrenverstärker zu rearieren. :lol:
Zuletzt geändert von SAD am Donnerstag 4. April 2019, 19:21, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß SAD
SAD
64606
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 1937
Registriert: Freitag 8. Juni 2007, 14:25
Wohnort: 00000
Postleitzahl: 38259
Land: Germany / Deutschland

Vorherige

Zurück zu Computer Hardware

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste