Kontrollleuchte Steckerschalter "umpolen"

Haushaltstechnik, Ersatzteile und Reparatur. Fragen und Antworten zur Installation.

Haushaltstechnik, Ersatzteile und Reparatur. Fragen und Antworten zur Installation.

Moderator: Moderatorengruppe

Re: Kontrollleuchte Steckerschalter "umpolen"

Neuer Beitragvon WhiskyFoxtrott am Dienstag 10. April 2018, 09:50

Guten Tag "Anders",

danke für die Informationen.

Die modernen LED vertragen oft nur eine Überlastung bis etwa zum dreifachen Nennstrom,
D. h. ich kann versuchsweise den Widerstand auf 1/3 reduzieren?

Die unzureichende Signalwirkung deiner LED kann auch daran liegen, dass sie zu scharf bündelt. Dann ist sie zwar in einem engen Kegel sehr hell, aber wenn du dich weiter von der optischen Achse entfernt, ist nicht mehr viel zu sehen.
Der Abstrahlwinkel hängt von der Form des Kunstoffdomes ab, ...
Ich habe versuchsweise die LED-Kuppel flach gefeilt und die Oberfläche poliert - ja, ist nun deutlich besser signalisierend, da der Lichtstrahl viel breiter ist und rundum mehr reflektiert wird.

Anmerkung: An meinem Oldtimer ist das 6 Volt Bremslicht etwa so stark wie ein ausgeblasenes Streichholz. Das Nachrüstteil hat eine SMD-LED so klein wie ein Grieskorn und ergibt ein wirklich extremes, durchaus blendendes breit strahlendes Licht ab.
Grüße aus dem Aachener Land,
Werner
Benutzeravatar
WhiskyFoxtrott
Threadstarter
62450
Bronze Mitglied
 
Beiträge: 64
Registriert: Samstag 17. März 2012, 18:24
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Vorherige

Zurück zu Elektro Haushalt und Installationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste