Defekt AEG Backofen B59412-5-M

Haushaltstechnik, Ersatzteile und Reparatur. Fragen und Antworten zur Installation.

Haushaltstechnik, Ersatzteile und Reparatur. Fragen und Antworten zur Installation.

Moderator: Moderatorengruppe

Defekt AEG Backofen B59412-5-M

Neuer Beitragvon frank2018 am Mittwoch 6. Mai 2020, 09:50

Hallo,
unser Backofen B59412-5-M heizt nicht mehr richtig. Vor zwei Tagen war eine der Drehstrom-Sicherungen raus gesprungen und der FI Schalter. Konnte beide wieder einschalten. Jetzt stelle ich fest, dass der Backofen nicht mehr richtig heizt. Also er heizt noch, aber nicht mehr richtig.

Ich vermute das der nur noch auf zwei Phasen heizt. Ist das möglich? Würde er dann nicht eine Warnung anzeigen? Gibt es für das Gerät noch Ersatzteile?

Schöne Grüße

FM
frank2018
Threadstarter
65758
 
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 6. Mai 2020, 09:39
Postleitzahl: 53229
Land: Germany / Deutschland

Re: Defekt AEG Backofen B59412-5-M

Neuer Beitragvon frank2018 am Mittwoch 6. Mai 2020, 18:01

Hallo,
hier noch die wichtigen Daten:

PNC 944 181 290
TYP 91 AVD 11 KB

Ober- und Unterhitze funktioniert.Kommt man an das Heizelement für Umluft gut dran?

Schöne Grüße

Frank
frank2018
Threadstarter
65759
 
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 6. Mai 2020, 09:39
Postleitzahl: 53229
Land: Germany / Deutschland

Re: Defekt AEG Backofen B59412-5-M

Neuer Beitragvon BernhardS am Donnerstag 7. Mai 2020, 07:16

Ob der überhaupt die Leistung auf 3 Phasen verteilt hat?

Normal kann man das Umluftelement von der Rückseite her losschrauben. Gibt es einen berechtigten Verdacht?
Allgemein würde ich zunächst die Verkabelung anschauen, ob nicht ein Leiter eingeklemmt ist oder die Isolierung an einer Blechkante beschädigt worden ist.
$2B OR NOT $2B = $FF
BernhardS
65760
Moderator
 
Beiträge: 4187
Registriert: Donnerstag 17. Februar 2005, 17:50
Postleitzahl: 84028
Land: Germany / Deutschland

Re: Defekt AEG Backofen B59412-5-M

Neuer Beitragvon frank2018 am Donnerstag 7. Mai 2020, 07:30

Hallo, vielen dank für die Antwort. Also ich hab mir das Umluft-Heizelement-Ersatzteil online angeschaut, dass hat nur zwei Anschlüsse.
Ich wollte gerne, bevor ich den Ofen ausbaue, so viele Infos wie möglich sammeln. Meine Frau meckert, wenn der Backofen hier ein paar Tage ausgebaut rum steht :lol:
Wenn es jetzt zu 90% danach aussähe, dass das Heizelement defekt ist, dann würde ich das schon vorher kaufen, bevor ich den ausbaue.
Wir haben leider Unter- und Oberhitze nie verwendet. Ist das normal, dass das 30 min zum vorheizen braucht? Ich kann mir nicht erklären, von der Theorie her, wieso der noch heizt, aber halt nur schwach. Bei einem Heizelement hätte ich eher gedacht, dass das, wenn es defekt ist, gar nicht mehr heizt.

Schöne Grüße
Frank
frank2018
Threadstarter
65761
 
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 6. Mai 2020, 09:39
Postleitzahl: 53229
Land: Germany / Deutschland

Re: Defekt AEG Backofen B59412-5-M

Neuer Beitragvon frank2018 am Donnerstag 7. Mai 2020, 08:08

Muss mich korrigieren hat doch mit der Erdung 3 Anschlüsse.
Zwischenablage01.png
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
frank2018
Threadstarter
65762
 
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 6. Mai 2020, 09:39
Postleitzahl: 53229
Land: Germany / Deutschland

Re: Defekt AEG Backofen B59412-5-M

Neuer Beitragvon SAD am Samstag 9. Mai 2020, 12:31

Hallo frank2018!
Backöfen, auch Einbaubacköfen arbeiten nur mit einer Phase,
nämlich Phase (schw.o. braun), Null( blau), PE (grün/gelb),das sind
die drei Anschlüsse.
Der FI löst nur aus, wenn de PE mit der Phase oder mit dem Null Verbindung hat.
Was BernhardS schon geschrieben hat, könnte ein Draht im Gehäuse eingeklemmt sein.
Die Drähte im Backofen sind meist mit Silikon isoliert, welches im Betrieb weich wird,
aber nicht mit der Zeit spröde.Klemmt der Null zwischen den Blechen fliegt der FI.

Du hast 2 Möglichkeiten, entweder den Fachmann für weiße Ware ordern,
was meist nicht gerade günstig ist, ABER der sicherste Weg.
Oder eben selbst Hand an zu legen,wenn Du mit Elektroarbeiten vertraut bist,
was unter Umständen länger dauert


WICHTIG zuvor die Sicherungen abschalten.

Ausgebaut muß der Backofen auf jeden Fall, da die Anschlüsse hinten liegen.
Dann muß die Rückplatte geöffnet werden und eine Sichtprüfung nach evtl.
eingeklemmten Drähten. Sollte das der Fall sein, hilft meist ein entfernen
eines Kabelbinders, welcher die Drähte fixiert.
Das Problem hatte ich bei über 200 Einbaubacköfen einer anderen Marke.

Da die Produkte sich im Laufe der Zeit ändern ist es unsinnig vorab
ein Heizelement zu kaufen. Erst genau überprüfen WAS da für ein
Heizelement verbaut wurde.

Dein Gerät verfügt über 2 Heizelemente, eines für Oberhitze und eines
für Unterhitze. Du mußt sie beide überprüfen und gegebenfalls erneuern.
Gruß SAD
SAD
65763
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 2094
Registriert: Freitag 8. Juni 2007, 14:25
Wohnort: 00000
Postleitzahl: 38259
Land: Germany / Deutschland

Re: Defekt AEG Backofen B59412-5-M

Neuer Beitragvon frank2018 am Dienstag 12. Mai 2020, 11:01

Super, vielen dank für die ausführliche Antwort. Das hilft mir sehr. Hab mal ein Elektrotechnik Praktikum gemacht und bei meinem Vater immer viel zu geschaut. Der ist Elektrotechniker in Rente und wohnt zu weit weg. Löten und messen kann ich :-)

Dann werde ich heute Abend mal den Backofen öffnen und nach schauen. Die FI Sicherung ist nur einmal raus geflogen und mit Ober- und Unterhitze, heißt der scheinbar normal, vielleicht ein bisschen langsamer. Nur Umluft dauert Ewigkeiten, da erreicht der nicht die eingestellte Temperatur. Wird zwar heiß, aber nicht heiß genug.
Wenn da nur Kabel eingeklemmt sind, dann ist mir das zu teuer da einen Fachmann zu holen. Es sei denn hier ist einer aus Bonn Beuel, der das günstig macht, der kann mir gerne eine PN schicken :-)

LG Frank
frank2018
Threadstarter
65765
 
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 6. Mai 2020, 09:39
Postleitzahl: 53229
Land: Germany / Deutschland


Zurück zu Elektro Haushalt und Installationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste