REV Türsprechanlage Installation

Haushaltstechnik, Ersatzteile und Reparatur. Fragen und Antworten zur Installation.

Haushaltstechnik, Ersatzteile und Reparatur. Fragen und Antworten zur Installation.

Moderator: Moderatorengruppe

REV Türsprechanlage Installation

Neuer Beitragvon Jasminka2401 am Sonntag 12. Juli 2020, 21:17

Hallo zusammen,

ich weiß nicht, ob es möglich ist, mir per Forum zu helfen, aber ich versuche es einfach mal.

ich habe eine neue Tür-Sprechanlage von REV (Modell 2220A) gekauft, ein Nachfolgemodell der jetzigen (AD-2020) und komme mit dem Anschließen der Kabel nicht klar, da das Vorgängermodell etwas anders war.
Es besteht aus einer Außenanlage und zwei Innenanlagen (jeweils Türöffner und Sprechanlage).
Die Bedienungsanleitung ansich ist leicht, das Problem ist, dass innen die Kabel im Haus andere Farben haben als außen und ich mit der Reihenfolge und Kabel nicht klar komme. Das vorherige Modell war vom Anschluss her anders.
Kann mir jemand vielleicht helfen, welches Kabel ich wie anschließe? Um das Ganze verständlicher zu machen, habe ich ein paar Bilder inklusive Bedienungsanleitung beider Anlagen hochgeladen.
Ich bin Laie und hoffe, dass das erstmal als Information reicht. Falls es zu kompliziert ist, muss ich wohl doch einen Elektriker rufen.

Bedienungsanleitung alte Anlage: https://www.libble.de/me-ad-2020/p/642617/
Bedienungsanleitung neue Anlage: http://www.rev-shop.de/media/import/ANL_0080220703.pdf

Vielen Dank im Voraus :)
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Jasminka2401 am Sonntag 12. Juli 2020, 21:18, insgesamt 1-mal geändert.
Jasminka2401
Threadstarter
65933
 
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 12. Juli 2020, 20:49
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: REV Türsprechanlage Installation

Neuer Beitragvon Eppelein am Montag 13. Juli 2020, 04:27

Diese Anlage ist nicht das Wahre!
Spare noch ein bisschen und kaufe etwas Gescheites.

Eppelein


PS: Sehe gerade, daß der TÖ mit DC angesteuert wird, ........
Zuletzt geändert von Eppelein am Montag 13. Juli 2020, 04:36, insgesamt 2-mal geändert.
Eppelein
65934
Bronze Mitglied
 
Beiträge: 87
Registriert: Samstag 19. September 2015, 16:22
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: REV Türsprechanlage Installation

Neuer Beitragvon Jasminka2401 am Montag 13. Juli 2020, 10:31

Ist es so schwer anzuschließen, oder wieso meinst du was Gescheites? :-)
Jasminka2401
Threadstarter
65935
 
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 12. Juli 2020, 20:49
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: REV Türsprechanlage Installation

Neuer Beitragvon Eppelein am Montag 13. Juli 2020, 11:00

Kannst ja x-beliebige Adernpaare nehmen, wie z. Bspl.
Innenstation
Wohnungsprechstelle 1 - braun/weiß (braun +, weiß -)
Wohnungsprechstelle 2 - gelb/weiß (gelb +, weiß -?

In einer etwaigen Klemmdose dann die gleichen Adernpaare zusammenklemmen und dann dementsprechend an der Türstation wie im Plan abgebildet auflegen.

Das Adernpaar rot/blau wird für die Versorgungsspannung 15V/1A verwendet.

Die Anlage selbst zieht sehr wenig Strom.
Ströme zieht der Türöffner, wobei 1A in manchen Fällen schon an seine Grenzen kommen können -

Beide Innenstationen erhalten entweder einzeln eine Stromversorgung oder eine gemeinsame, daß heißt, ein Netzteil 15V/1A versorgt Wohnungssprechstelle 1+2.
Die Türstation benötigt laut Plan keine Speisespannung.

Der bauseits vorhandene Türöffner war entweder mit Wechselspannung oder Gleichspannung versorgt. Ist anhand Deiner alten Anlage zu entnehmen.

Gefordert wird ein Türöffner mit Geleichspannung.

Viel Erfolg und lange Zeit viel Freude damit.


MfG
Eppelein
Eppelein
65936
Bronze Mitglied
 
Beiträge: 87
Registriert: Samstag 19. September 2015, 16:22
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: REV Türsprechanlage Installation

Neuer Beitragvon SAD am Samstag 18. Juli 2020, 18:42

Mojn!
Da bei den Sprechstellen nur jeweils 8 Adrn ankommen,
muß es irgendwo einen Klemmpunkt geben, vermutlich am Netzteil.
Wichtig wäre, die Adern durchklingeln, ob sie guten Kontakt haben.
Anschließen die wichtigsten Adern farbig gleichmachen.
Enweder mit Isoband beschriften oder mit farbigem Isoband bewickeln.
Danach nach Schaltplan anklemmen.
Sollten Adern übrig bleiben, kannst Du diese parallel klemmen,
um den Querschnitt zu erhöhen.
Vorzugsweise bei der Gleichspannung für den Türöffner, weil da
höhere Spannungsverluste sind, als bei der Wechselspannung.
Viel Spaß beim Basteln!
Gruß SAD
SAD
65953
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 2147
Registriert: Freitag 8. Juni 2007, 14:25
Wohnort: 00000
Postleitzahl: 38259
Land: Germany / Deutschland


Zurück zu Elektro Haushalt und Installationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


cron