Kontrollschaltung

Grundlagen des elektrischen Stromes. Alle Fragen zu Elektronik und Elektro sind erwünscht.

Grundlagen des elektrischen Stromes. Alle Fragen zu Elektronik und Elektro sind erwünscht.

Moderator: Moderatorengruppe

Kontrollschaltung

Neuer Beitragvon TobiasFink675 am Samstag 10. Oktober 2020, 09:24

Hallo! Ich verstehe diese Schaltung nicht ganz. Das soll ein Kontrollschalter sein,dass wenn die Lampe aus ist ,die Leuchte im Schalter trotzdem noch weiterleuchtet und Wenn man den Schalter betätigt ,dann geht die Lampe an und die Leuchte im Schalter aus. Aber auch wenn der Schalter geschlossen ist fließt der Strom trotzdem zur Leuchte im Schalter und zur Lampe oder nicht? Was hat der Schalter neben der Leuchte im Schalter für ein Sinn, wenn der Strom eh die ganze Zeit durchfließt? Also für mich leuchtet die Lampe auch die ganze zeit , denn der Strom fließt ja über der Leuchte im Schalter zur Lampe.
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
TobiasFink675
Threadstarter
66223
Junior Mitglied
 
Beiträge: 16
Registriert: Sonntag 9. Februar 2020, 18:01
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Kontrollschaltung

Neuer Beitragvon Eppelein am Samstag 10. Oktober 2020, 09:31

Nimm die Glimmlampe von "X1" weg und klemme diesen Draht der Glimmlampe nur auf den "N".
Eppelein
66224
Bronze Mitglied
 
Beiträge: 102
Registriert: Samstag 19. September 2015, 16:22
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Kontrollschaltung

Neuer Beitragvon TobiasFink675 am Samstag 10. Oktober 2020, 09:38

Wenn ich das mache, dann leuchtet die Glimmlampe und die Lampe nur ,wenn der Schalter geschlossen ist. Ich verstehe aber diese Schaltung nicht.
Zuletzt geändert von TobiasFink675 am Samstag 10. Oktober 2020, 09:40, insgesamt 1-mal geändert.
TobiasFink675
Threadstarter
66225
Junior Mitglied
 
Beiträge: 16
Registriert: Sonntag 9. Februar 2020, 18:01
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Kontrollschaltung

Neuer Beitragvon Eppelein am Samstag 10. Oktober 2020, 10:15

Ich gehe mal davon aus, daß die Glimmlampe leuchten soll, wenn das Licht angeschaltet ist.
Wird das Licht ausgeschaltet, erlischt auch die Glimmlampe.

In dem jetzigen Zustand bekommt die Glimmlampe den "N" im ausgeschalteten Zustand über die Glühwendel in der Glühbirne. Wirkt wie ein Widerstand in Reihe, für eine Glimmlampe ausreichend.


Anschlußdraht 1 der Glimmlampe an den Schaltkontakt wo auch die Lampe von Rumpelkammer, Bad, WC.. angeschlossen ist.

Anschlußdraht 2 der Glimmlampe direkt an den "N" der Zuleitung klemmen.

Ein reinrassiger Kontrollschalter hat bereits eine Anschlußklemme "N", wo auch die Glimmlampe beim "richtigen" einstecken Kontakt bekommt.

Mit einem herkömmlichen Wechselschalter ohne "N"-Anschluß funktioniert das nicht, wie von Dir gewünscht.

Z. Bspl.: https://www.elektroradar.de/kontr-wechs ... lsrc=aw.ds

Besorge Dir einen Kontrollschalter mit "N", klemme den richtig an und es funktioniert.
Zuletzt geändert von Eppelein am Samstag 10. Oktober 2020, 10:18, insgesamt 2-mal geändert.
Eppelein
66226
Bronze Mitglied
 
Beiträge: 102
Registriert: Samstag 19. September 2015, 16:22
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Kontrollschaltung

Neuer Beitragvon TobiasFink675 am Samstag 10. Oktober 2020, 10:45

Danke, habs verstanden.
TobiasFink675
Threadstarter
66227
Junior Mitglied
 
Beiträge: 16
Registriert: Sonntag 9. Februar 2020, 18:01
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Kontrollschaltung

Neuer Beitragvon BernhardS am Samstag 10. Oktober 2020, 12:02

TobiasFink675 hat geschrieben:Aber auch wenn der Schalter geschlossen ist fließt der Strom trotzdem zur Leuchte im Schalter und zur Lampe oder nicht?

Ja, schon. Aber die Glimmlampe bildet einen so hohen Widerstand (und hat ja auch noch ihren Vorschaltwiderstand) daß der Stromfluß über die Lampe nicht von Bedeutung ist.
$2B OR NOT $2B = $FF
BernhardS
66228
Moderator
 
Beiträge: 4268
Registriert: Donnerstag 17. Februar 2005, 17:50
Postleitzahl: 84028
Land: Germany / Deutschland

Re: Kontrollschaltung

Neuer Beitragvon SAD am Samstag 10. Oktober 2020, 16:21

Mojn!
Diese Art Kontrollschalter werden oft in Bädern/WC's verbaut.
So weiß man von außen das innen noch Licht"brennt" oder nicht,
man will ja Strom sparen.

Eigendlich sind das indirekte akustische Schalter, warum?

Wenn z.B. jemand im WC hockt und was ausbrütet und Ihr meint,
Ihr hättet vergessen das Licht auszuschalten und Ihr es ausschaltet.

Dann kommt die Akustik zum tragen, nämlich in Form von herbem Protest :mrgreen: .
Unter Umständen hängt dann der Haussegen etwas schief. :lol:
Gruß SAD
SAD
66230
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 2179
Registriert: Freitag 8. Juni 2007, 14:25
Wohnort: 00000
Postleitzahl: 38259
Land: Germany / Deutschland

Re: Kontrollschaltung

Neuer Beitragvon BernhardS am Sonntag 11. Oktober 2020, 08:38

In den alten Benutzerregeln für diesen Ort stand:

Strom sparen. Trotzdem im Dunkeln eine hohe Trefferquote anstreben.

Einer der seltenen Fälle in denen der Fortschritt tatsächlich einer ist, ist die Erfindung der LED-Beleuchtung
$2B OR NOT $2B = $FF
BernhardS
66232
Moderator
 
Beiträge: 4268
Registriert: Donnerstag 17. Februar 2005, 17:50
Postleitzahl: 84028
Land: Germany / Deutschland

Re: Kontrollschaltung

Neuer Beitragvon SAD am Montag 12. Oktober 2020, 23:21

Mojn!
Stimmt schon, nur leider hat sich die LED bei den Herstellern
von Schaltern, Tastern und Co. noch nicht durchgesetzt, weil,
es werden immernoch Glimmlampen verbaut, anstatt LED.
Leider auch in versch. Bauformen so das man sie nicht untereinander austauschen kann.
Gruß SAD
SAD
66233
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 2179
Registriert: Freitag 8. Juni 2007, 14:25
Wohnort: 00000
Postleitzahl: 38259
Land: Germany / Deutschland

Re: Kontrollschaltung

Neuer Beitragvon BernhardS am Mittwoch 14. Oktober 2020, 17:04

Naja, wie will man die LED versorgen? Ein Kondensator als kapazitiver Vorwiderstand erzeugt immer wieder einen hohen Einschaltstrom, je nachdem an welcher Stelle der Sinuskurve man gerade schaltet. So lebt die LED nicht lange.
Ein Netzteil braucht Platz, kostet Geld und kann kaputtgehen.
Strom kann man auch nicht viel sparen, weil die Glimmlampe ja auch nur sehr wenig braucht.
$2B OR NOT $2B = $FF
BernhardS
66244
Moderator
 
Beiträge: 4268
Registriert: Donnerstag 17. Februar 2005, 17:50
Postleitzahl: 84028
Land: Germany / Deutschland

Re: Kontrollschaltung

Neuer Beitragvon SAD am Freitag 16. Oktober 2020, 23:05

Mojn!
Ein Kondensator, ein Widerstand, eine Diode,
eine LED braucht nicht viel Platz und hält fast ewig.
Kaputt gehen kann auch immer was.
Ein kleiner Kurzschluß übern Schalter und der ist im Eimer.
Wer einen PC + Bildschirm + Kamera + Telefon
in ein Skatspiel bekommt, kriegt auch das hin.
Beispiel: Mein Netzteil für die Nachttischleuchte mißt 2x1x1cm und
liefert 12V/3W, die Funzel hat aber nur 1,8W.
Sowas könnte man in jede Schalterdose einbauen.
Zuletzt geändert von SAD am Freitag 16. Oktober 2020, 23:13, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß SAD
SAD
66251
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 2179
Registriert: Freitag 8. Juni 2007, 14:25
Wohnort: 00000
Postleitzahl: 38259
Land: Germany / Deutschland


Zurück zu Das Forum für Newbies und Auszubildende

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 9 Gäste