Spanungsspitzen dämpfen?

Grundlagen des elektrischen Stromes. Alle Fragen zu Elektronik und Elektro sind erwünscht.

Grundlagen des elektrischen Stromes. Alle Fragen zu Elektronik und Elektro sind erwünscht.

Moderator: Moderatorengruppe

Re: Spanungsspitzen dämpfen?

Neuer Beitragvon komo am Montag 13. Mai 2024, 21:09

Selber hatte ich bereits von 1977-1921, 2 Stk. Golf GTI I

:mrgreen:
komo
68829
Bronze Mitglied
 
Beiträge: 100
Registriert: Donnerstag 9. Mai 2019, 18:57
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Spanungsspitzen dämpfen?

Neuer Beitragvon Hotliner1 am Montag 13. Mai 2024, 21:39

Hallo@komo!

Was ist da für Dich wieder mal so "Zähnefletschend", Du solltest lieber mal auf die Frage vom TE eingehen, der an einem "Golf 2 Diesel, an dessen angeblicher Zündspule, div. Spannungsspitzen dämpfen" will.

Schreibfehler sind ja so schlimm, aber ich korrigiere extra für Dich 1977-1981, Entschuligung, kannst Du mir bitte noch einmal verzeihen, Deine vielen RS-Fehler habe ich bis dato Gewissentlich ignoriert.

p.s.: DE, das Land der unbegrenzten "Automotoren-Kreationen".
Zuletzt geändert von Hotliner1 am Montag 13. Mai 2024, 21:45, insgesamt 1-mal geändert.
Hotliner1
68830
Titanium Mitlgied
 
Beiträge: 415
Registriert: Montag 23. November 2020, 21:12
Postleitzahl: 00000
Land: Austria / Österreich

Re: Spanungsspitzen dämpfen?

Neuer Beitragvon komo am Montag 13. Mai 2024, 22:02

Entschuligung, kannst Du mir bitte noch einmal verzeihen

Ja sicher doch...
komo
68831
Bronze Mitglied
 
Beiträge: 100
Registriert: Donnerstag 9. Mai 2019, 18:57
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Spanungsspitzen dämpfen?

Neuer Beitragvon LRT314 am Dienstag 14. Mai 2024, 08:23

Hallo :)

Klar, Diesel.
Ich selber habe den GX, 90PS Benziner.

Habe gelesen man könnte auch das Kabel kommend vom Steuergerät abgreifen. Werde mich da nochmal schlau machen und berichten.

Grüße
LRT314
Threadstarter
68832
Junior Mitglied
 
Beiträge: 13
Registriert: Mittwoch 8. Mai 2024, 14:37
Postleitzahl: 50170
Land: Germany / Deutschland

Re: Spanungsspitzen dämpfen?

Neuer Beitragvon LRT314 am Dienstag 14. Mai 2024, 08:23

Edit:

Das Signal von Steuergerät kommend soll keine Soannungsspitzen aufweisen. Müsste ich nur mal messen was bei welcher Drehzahl raus kommt.

Grüße :)
LRT314
Threadstarter
68833
Junior Mitglied
 
Beiträge: 13
Registriert: Mittwoch 8. Mai 2024, 14:37
Postleitzahl: 50170
Land: Germany / Deutschland

Re: Spanungsspitzen dämpfen?

Neuer Beitragvon LRT314 am Dienstag 14. Mai 2024, 10:58

Ich nochmal :)

„ der an einem "Golf 2 Diesel, an dessen angeblicher Zündspule, div. Spannungsspitzen dämpfen" will.“
Wie kommste denn die ganze Zeit auf Diesel? Mit Klemme W und Disel hast du doch angefangen?

Wie gesagt - sobald ich Fortschritte erziele melde ich mich nochmal.

Vielen Dank und viele Grüße :)
LRT314
Threadstarter
68834
Junior Mitglied
 
Beiträge: 13
Registriert: Mittwoch 8. Mai 2024, 14:37
Postleitzahl: 50170
Land: Germany / Deutschland

Re: Spanungsspitzen dämpfen?

Neuer Beitragvon BernhardS am Dienstag 14. Mai 2024, 11:09

Autoelektrik ohne Spannungsspitzen? Das wird interessant.
Mit der Zündung liegt eine EMV-Schleuder ersten Ranges vor. Jede Menge Kabel und mit dem Bleiakku
einen Puffer der im Verhältnis zu den Impulsen viel zu langsam ist. Unter der Haube gibt es keinen Draht
von dem gesagt werden könnte: auf dem sind aber keine Störimpulse drauf.

Was man nicht vermeiden kann, das muss man halt kanalisieren.
- kurze Leitungslängen, damit sich das wenig einfängt
- Kombination Widerstand und Kondensator um schnelle Impulse zu verlangsamen
- schnelle Dioden gegen Plus
- Signaltrennung durch Optokoppler
- Masseverbindungen kurz, sehr niederohmig und sternförmig

und so halt. Ich bin ja hier der Chemiker und muss das alles gar nicht wissen.
$2B OR NOT $2B = $FF
BernhardS
68835
Moderator
 
Beiträge: 4649
Registriert: Donnerstag 17. Februar 2005, 17:50
Postleitzahl: 84028
Land: Germany / Deutschland

Re: Spanungsspitzen dämpfen?

Neuer Beitragvon anders am Dienstag 14. Mai 2024, 17:07

Zum Glück kennt sich mein Schwiegervater gut mit Arduino und Funktionen aus - der baut damit regelmäßig seine Drohnen.
Vielleicht weiss der sogar, welche Art von Motor in der Kutsche verbaut ist.

Solange sich die Kontrahenten nicht auf einen Typ einigen können, sehe ich keinen Sinn darin mich weiter an der Diskussion zu beteiligen.
anders
68837
Moderator
 
Beiträge: 4708
Registriert: Freitag 28. Februar 2003, 13:46

Re: Spanungsspitzen dämpfen?

Neuer Beitragvon LRT314 am Dienstag 14. Mai 2024, 17:24

@ BernhardS

Vielen Dank für die Hilfe :)

Werde mir das mal anschauen was da von Steuergerät für ein Signal kommt. Soll wohl jenes sein was auch für die Digifiz ( Digitaltachos ) genutzt werden/wurden.

@anders

Es ist, wie oben beschrieben, ein 90 PS Motor, 1.8L Benziner, Motorkennbuchstabe GX, KE-Jetronic.
Falls sie einer braucht: 0600 612 (Schlüsselnummer)
Wo das mit dem Diesel her kommt weiss ich nicht - können wir mMn. auch gerne beenden.

Ansonsten vielen Dank und viele Grüße :)
Zuletzt geändert von LRT314 am Dienstag 14. Mai 2024, 17:26, insgesamt 1-mal geändert.
LRT314
Threadstarter
68838
Junior Mitglied
 
Beiträge: 13
Registriert: Mittwoch 8. Mai 2024, 14:37
Postleitzahl: 50170
Land: Germany / Deutschland

Re: Spanungsspitzen dämpfen?

Neuer Beitragvon Hotliner1 am Dienstag 14. Mai 2024, 18:04

Hallo TE!

Das ganze liest sich so, es ist zwar ein Golf 2 m. 1,8 Lt. Benziner vorhanden, aber anscheinend immer noch ganz ohne Tourenzähler?
Hotliner1
68839
Titanium Mitlgied
 
Beiträge: 415
Registriert: Montag 23. November 2020, 21:12
Postleitzahl: 00000
Land: Austria / Österreich

Re: Spanungsspitzen dämpfen?

Neuer Beitragvon LRT314 am Dienstag 14. Mai 2024, 20:35

Nabend :)

Das kläre ich noch schnell auf.
Verbaut ist eine Golf 2 Tachoeinheit, Links km/h - rechts Umdrehungen/min.
Zwischen den beiden Instrumenten sind leere Plätze für 5 LEDs. Diese würde ich gerne nutzen.

Grüße :)
LRT314
Threadstarter
68840
Junior Mitglied
 
Beiträge: 13
Registriert: Mittwoch 8. Mai 2024, 14:37
Postleitzahl: 50170
Land: Germany / Deutschland

Re: Spanungsspitzen dämpfen?

Neuer Beitragvon Hotliner1 am Dienstag 14. Mai 2024, 20:55

Hallo TE!

Dann ist es doch das Naheliegenste dass man dort wo der "Standardtourenzähler" sein Signal erhält, versucht die notwendigen Daten, für diese "selbsternannte Spielerei" auszulesen.

Aber nicht bereits "den Teufel an die Wand malen", um eventuelle "Spannungsspitzen einzudämmen" wo dann vermutlich noch nicht mal annähernd, das Programm für den Arduino vorhanden ist.
Hotliner1
68841
Titanium Mitlgied
 
Beiträge: 415
Registriert: Montag 23. November 2020, 21:12
Postleitzahl: 00000
Land: Austria / Österreich

Re: Spanungsspitzen dämpfen?

Neuer Beitragvon LRT314 am Dienstag 14. Mai 2024, 22:59

Vielen Dank :)

Genau, wie ich schrieb möchte ich gerne direkt am Stecker der Tachoeinheit das Signal abgreifen.
Es gab wohl einige die es vorher schon probiert oder auch vollendet haben und da war immer die Rede der bösen Spannungsspitzen. Ich möchte mir nur keine eigene Mülltone für Arduinos zulegen müssen.

Vielen Dank für die Hilfe bis hierhin. Ich werde als nächstes messen und wenn mir was unklar ist nochmal berichten. Grüße
LRT314
Threadstarter
68842
Junior Mitglied
 
Beiträge: 13
Registriert: Mittwoch 8. Mai 2024, 14:37
Postleitzahl: 50170
Land: Germany / Deutschland

Vorherige

Zurück zu Das Forum für Newbies und Auszubildende

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste