Kupferbrücke auf PCB?

Grundlagen des elektrischen Stromes. Alle Fragen zu Elektronik und Elektro sind erwünscht.

Grundlagen des elektrischen Stromes. Alle Fragen zu Elektronik und Elektro sind erwünscht.

Moderator: Moderatorengruppe

Kupferbrücke auf PCB?

Neuer Beitragvon Atalantia am Dienstag 3. Mai 2022, 09:50

Hallo Leute,
ich muss 2 Kondensatoren auf einen PCB löten. Das Problem dabei ist... vorher waren axial Kondensatoren drin. Die konnte ich aber nicht finden und musste deshalb radiale nehmen. Wenn ich beide Beine des Kondensators abwinkle gehen sie rein aber die Kondensatorkörper berühren sich. Ich denke das ist wegen der Temperaturentwicklung nicht gut. Wenn ich sie versetzt zueinander einlöten will, muss ich die Beinchen (sehen nach Eisen aus) verlängern. Kann man dafür Kupferdraht nehmen? (nicht Kupferlitze)
Atalantia
Threadstarter
67496
Junior Mitglied
 
Beiträge: 18
Registriert: Freitag 18. März 2022, 06:52
Postleitzahl: 8000
Land: Swiss / Schweiz

Re: Kupferbrücke auf PCB?

Neuer Beitragvon der mit den kurzen Armen am Dienstag 3. Mai 2022, 14:52

Die Anschlussdrähte kannst du auch mit Kupferdraht verlängern. Diese Anschlussdrähte sind selten aus Eisen.
Nicht alles was wie Gold glänzt ist auch Gold.
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst das von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!
der mit den kurzen Armen
67497
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 2549
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:33
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Kupferbrücke auf PCB?

Neuer Beitragvon anders am Mittwoch 4. Mai 2022, 13:23

ich muss 2 Kondensatoren auf einen PCB löten.
Wie fast immer fehlen die wichtigsten Informationen.
Was für Kondensatoren sind das und was machen sie in der Schaltung? Warum werden sie warm?
Warum musst du sie ersetzen?
Welches ist der alte Typ und welches der Neue?
Längst nicht immer ist es sinnvoll oder erlaubt Kondensatorbeinchen zu verlängern oder daran herumzubiegen.
anders
67498
Moderator
 
Beiträge: 4580
Registriert: Freitag 28. Februar 2003, 13:46

Re: Kupferbrücke auf PCB?

Neuer Beitragvon Atalantia am Sonntag 8. Mai 2022, 08:47

Die Kondensatoren sind für Gleichspannungsglättung und arbeiten bei etwa 160V. Die alten Elkos waren 30 Jahre alt, deshalb...neue rein. Die alten waren 85º, die neuen 105º. Die neuen werden NICHT warm. Ich musste die Beinchen nicht verlängern aber ganz am Schluss im rechten Winkel abknicken. Ich möchte die jetzt im Betrieb messen ob keine kalte Lötstelle vorhanden ist. Multimeter während des Betriebs an die Beinchen halten? Ist das ok? Ich habe das Fluke 7-600, was mir etwas Kopfzerbrechen macht. Es entscheidet nämlich selber ob Strom oder Spannung gemessen wird. Wenn sich das Ding entschliesst Strom zu messen würde, das einen Kurzschluss verursachen. Bitte um Nachsicht, da ich (noch) kein Profi bin.
Zuletzt geändert von Atalantia am Sonntag 8. Mai 2022, 08:48, insgesamt 1-mal geändert.
Atalantia
Threadstarter
67499
Junior Mitglied
 
Beiträge: 18
Registriert: Freitag 18. März 2022, 06:52
Postleitzahl: 8000
Land: Swiss / Schweiz

Re: Kupferbrücke auf PCB?

Neuer Beitragvon BernhardS am Sonntag 8. Mai 2022, 18:23

Nee.. Das geht so nicht. Eine niederohmige Verbindung nachzumessen, ist ziemlich schwierig.
Außerdem liegt ja auch gar kein Vergleichswert vor.

Es reicht vollkommen aus die Lötstelle bei guter Beleuchtung mit einer guten Lupe anzuschauen.
Hat sich das flüssige Zinn schön durch die Oberflächenspannung an der Kupferschicht und an dem Draht angelegt?
Zittert man während des Erstarrens rum, dann sieht man das, wenn darauf geachtet wird.
Und so
Bei der Gelegenheit auch darauf achten, daß die Kupferbahnen noch auf der Platine kleben.
$2B OR NOT $2B = $FF
BernhardS
67500
Moderator
 
Beiträge: 4405
Registriert: Donnerstag 17. Februar 2005, 17:50
Postleitzahl: 84028
Land: Germany / Deutschland

Re: Kupferbrücke auf PCB?

Neuer Beitragvon winnman am Montag 9. Mai 2022, 08:41

Dein Fluke kann direkt keinen Strom messen.

Es wählt nur Widerstandsmessung, Spannungsmessung AC und Spannungsmessung DC

Da kann also nichts passieren ausser das mist gemessen wird.

Sinnvoll ist es jedenfalls nicht da was zu messen (ausser der Betriebsspannung)
winnman
67501
Silber Mitglied
 
Beiträge: 291
Registriert: Montag 9. August 2010, 18:17
Postleitzahl: 5020
Land: Austria / Österreich


Zurück zu Das Forum für Newbies und Auszubildende

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste