Rolladenmotor temperaturgesteuert und manuell öffnen

Eigene Projekte und Vorhaben könne hier beschrieben und besprochen werden

Eigene Projekte und Vorhaben könne hier beschrieben und besprochen werden

Moderator: Moderatorengruppe

Rolladenmotor temperaturgesteuert und manuell öffnen

Neuer Beitragvon caudexpflanze am Sonntag 4. März 2018, 07:33

Hallo Zusammen,

wir haben uns letztes Jahr ein großes Frühbeet im Garten selbst gebaut. Dessen Deckel öffnen wir mit einer Rolladenwelle und einem Rolladenmotor.
Das Funktioniert schonmal super.

Jetzt möchten wir das ganze aber gerne automatisieren und zwar temperaturgesteuert.

Bedingungen:
- ist die Temperatur im Frühbeet größer als 25grad, soll der Rolladenmotor die Deckel aufmachen

- ist die Temperatur wieder kleiner als 24grad, soll der Rolladenmotor die Deckel wieder schließen.

- zusätzlich soll es jederzeit möglich sein den Rolladenmotor auch manuell über einen Schalter die Deckel öffnen und schließen zu lassen.


Optional (wäre super wenn das geht, aber nicht zwingend notwenig):
- Der Motor öffnen/schließt bei min und max Temp. nicht komplett, sondern immer nur ein Stück, bis der gewünschte Temp. Bereich erreicht ist.
Beispiel... Im Frühbeet sind es 26grad...anstatt jetzt komplett den Deckel zu öffnen, macht er nur ein Stückchen auf und das soweit, bis es wieder ein wenig abkühlt und die Temp. wieder max. 25grad beträgt.


Ich wäre euch so sehr dankbar, wenn Ihr uns helfen könnt.

Mit Elektro-Steuerungstechnik kenne ich mich leider fast garnicht aus. Ich bin aber handwerklich sehr begabt und auch Lampen, Steckdosen und Lichtschalter kann ich anschließen Wink

Ich hoffe unser Projekt ist nicht zu kompliziert, um es zu lösen.

Ich dachte, evtl braucht man sowas hier:
https://www.amazon.de/Inkbird-Digitaler ... 3RGDTPEN1S

Vielleicht sogar 2 davon, 1 fürs öffnen und 1 fürs schließen.
Aber ihr seid die Profis Smile

Danke
Peter
caudexpflanze
Threadstarter
62147
 
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 4. März 2018, 07:31
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Rolladenmotor temperaturgesteuert und manuell öffnen

Neuer Beitragvon der mit den kurzen Armen am Sonntag 4. März 2018, 07:36

http://www.elektrikforum.de/ftopic29182.html
so machst du dir keine Freunde.
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst das von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!
der mit den kurzen Armen
62148
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 2278
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:33
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Rolladenmotor temperaturgesteuert und manuell öffnen

Neuer Beitragvon caudexpflanze am Sonntag 4. März 2018, 08:05

Ist es verboten in mehreren Foren die gleiche Frage zu stellen?
caudexpflanze
Threadstarter
62149
 
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 4. März 2018, 07:31
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Rolladenmotor temperaturgesteuert und manuell öffnen

Neuer Beitragvon BernhardS am Sonntag 4. März 2018, 09:37

Es ist recht unbeliebt. Man setzt sich in seiner Freizeit hin und beantwortet Fragen. Beim so genannten Crossposting (selbstverständlich gibt es ein englisches Wort dafür) fühlt man sich schon mal abgewertet. Ich jetzt weniger, hängt auch von der Tagesform ab, erlaube mir aber doch auch gern mal den Hinweis.

Nun, das wäre gesagt. Also: Heute verwendet man für solche Aufgaben gern einen Mikrokontroller. Bekanntes Beispiel wäre der Arduino bzw. seine Billignachbauten. Die Programmierung ist nicht schwer. Man sucht ein passendes Forum und schreibt dort Beispiele ab. Die angedachte Aufgabe ist ja recht übersichtlich, so viel wie man für den Anfang braucht hat man schnell gelernt.
Die herkömmliche Methode wäre eine Schaltung mit ein paar Operationsverstärkern. Ist eigentlich auch nicht schwer. Man schaut zum Beispiel bei Elektronik-Kompendium die Grundlagen OP durch und findet schnell Vergleicher, Vergleicher mit Hysterese - das wäre hier wohl das Richtige. Wie man da das teilweise Öffnen macht, wäre allerdings zu überlegen. Ein Mikrokontroller kann einfach ein paar Sekunden auffahren.

Sich zu früh auf Teile festzulegen, hat die Sachen schon immer unnötig kompliziert. Ob der angedachte Regler das so kann, wie gewünscht, glaube ich erstmal nicht. Vor allem nicht nur einfach das Teil. Irgendwie muss ja auch klar sein, ob die Luke gerade auf ist oder nicht bzw. beim Auf-/ Zufahren muss irgendwo auch noch jeweils ein Schalter kommen, der den Motor wieder abschaltet.

Vorschlag: Skizziere erstmal den gesamten Aufbau. Temperaturfühler, Motor, Motorsteuerung rechts-links, Steuerung meinetwegen erstmal als black box, Endschalter.
$2B OR NOT $2B = $FF
BernhardS
62150
Moderator
 
Beiträge: 4019
Registriert: Donnerstag 17. Februar 2005, 17:50
Postleitzahl: 84028
Land: Germany / Deutschland

Re: Rolladenmotor temperaturgesteuert und manuell öffnen

Neuer Beitragvon caudexpflanze am Freitag 9. März 2018, 22:13

Hi,

danke für deinen Beitrag.

Ich kennemich mich sowas leider kaum aus :(

Ich wollte das recht einfach halten.

Schau mal... so wie der:

http://www.testudowelt.de/?p=2123

Relativ mittig vm Beitrag beschreibt er seine Lösung.

Danke
caudexpflanze
Threadstarter
62203
 
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 4. März 2018, 07:31
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Rolladenmotor temperaturgesteuert und manuell öffnen

Neuer Beitragvon BernhardS am Samstag 10. März 2018, 09:36

Wo steht das was von teilweisem Öffnen? Hab ich das überlesen?

Wenn das wegfällt, dann sollte ein solcher Temperaturregler, allerdings in der Version mit 2 Relais, das steuern können. Der Motor, der wäre für Netzspannung und hat zwei Anschlüsse für Rechts- bzw. Linkslauf? Sorry, für die dumme Frage. Selbst habe ich nicht sowas, kurble alles von Hand. Aber ich hab mal jemandem was fürs Rollo gebastelt, da ging das mit zwei Schaltern - ist nur schon länger her.
Zuletzt geändert von BernhardS am Samstag 10. März 2018, 09:45, insgesamt 1-mal geändert.
$2B OR NOT $2B = $FF
BernhardS
62207
Moderator
 
Beiträge: 4019
Registriert: Donnerstag 17. Februar 2005, 17:50
Postleitzahl: 84028
Land: Germany / Deutschland

Re: Rolladenmotor temperaturgesteuert und manuell öffnen

Neuer Beitragvon caudexpflanze am Samstag 10. März 2018, 09:47

Schaut mal was ich gefunden habe:

http://www.klima-roth.de/fenster/index.html

Wäre das nicht sowas, was ich suche?

Lustiger Zufall ist, dass die Firma gerade mal 10km von mir weg ist :)
caudexpflanze
Threadstarter
62208
 
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 4. März 2018, 07:31
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Rolladenmotor temperaturgesteuert und manuell öffnen

Neuer Beitragvon SAD am Samstag 10. März 2018, 19:12

Moin!
Natürlich kannst Du 'n haufen Geld rausschmeissen.
Aber, ich würde so'n Ding verbauen.
https://www.amazon.de/Inkbird-RelaisTem ... QTF5QMQGV1
Parallel zu den Kontakten zum Rolladenmotor würde ich 2 Taster schalten,
um manuell den Motor zu betreiben.
Gruß SAD
SAD
62216
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 1777
Registriert: Freitag 8. Juni 2007, 14:25
Wohnort: 00000
Postleitzahl: 38259
Land: Germany / Deutschland

Re: Rolladenmotor temperaturgesteuert und manuell öffnen

Neuer Beitragvon caudexpflanze am Samstag 10. März 2018, 20:07

Ich würde auch lieber weniger geld ausgeben. Aber ich weiß nicht ob ich es schaffe alles anzuschließen. Habe keine Ahnung davon.
caudexpflanze
Threadstarter
62217
 
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 4. März 2018, 07:31
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Rolladenmotor temperaturgesteuert und manuell öffnen

Neuer Beitragvon SAD am Sonntag 11. März 2018, 05:05

Na, manuell kannst doch schon öffnen.
Das Messgerät hat sicherlich einen Relaisausgang, sollte aber ein 1xUm sein.
Diesen schließt Du parallel zum Umschalter/ den Tastern an.
Ein Thermosensor liegt ja bei.
Gruß SAD
SAD
62219
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 1777
Registriert: Freitag 8. Juni 2007, 14:25
Wohnort: 00000
Postleitzahl: 38259
Land: Germany / Deutschland


Zurück zu Projekte - Selbstbau

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast