Tassimo "Suny" T32 Reparaturanleitung

Haushaltstechnik, Ersatzteile und Reparatur. Fragen und Antworten zur Installation.

Haushaltstechnik, Ersatzteile und Reparatur. Fragen und Antworten zur Installation.

Moderator: Moderatorengruppe

Tassimo "Suny" T32 Reparaturanleitung

Neuer Beitragvon CopKeks am Donnerstag 28. Juni 2018, 19:00

Hallo, ich habe eine Tassimo T32 (Handelsbezeichnung "Suny").

Folgendes ist mein Problem, wenn die Maschine Wasser pumpen soll, pumpt sie zwar kräftig, jedoch kommt aus den Düsen vorne nichts an. Sodass ich der Meinung bin, dass der Wasserschlauch irgendwie verkalkt ist.

Das Entkalkungsprogramm habe ich schon öfters durchlaufen lassen. Jedoch verlief dies mit mäßigen Erfolg.
Also wollte ich das Gehäuse der Tassimo öffnen, jedoch kann ich keine Schrauben finden. Ich bin etwas ratlos und habe keinen Plan wie ich an das Innenleben der Tassimo komme :me: .

Könnt ihr mir vielleicht helfen?

Mit freundlichen Grüßen

:sm12:
CopKeks
Threadstarter
62945
 
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 28. Juni 2018, 18:52
Postleitzahl: 98617
Land: Germany / Deutschland

Re: Tassimo "Suny" T32 Reparaturanleitung

Neuer Beitragvon SAD am Donnerstag 28. Juni 2018, 21:25

Moin!
Vlt. hilft Dir das weiter
https://www.youtube.com/watch?v=is4Q5G0Wko4
Gruß SAD
SAD
62946
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 1680
Registriert: Freitag 8. Juni 2007, 14:25
Wohnort: 00000
Postleitzahl: 38259
Land: Germany / Deutschland

Re: Tassimo "Suny" T32 Reparaturanleitung

Neuer Beitragvon CopKeks am Montag 2. Juli 2018, 10:04

Nein, leider nicht. Ich habe jedoch die volle Dosis Entkalker mit Wasser "verdünnt" in den Tank geblasen.

Nach einigen Durchläufen, funktioniert sie jetzt wieder. :top:
CopKeks
Threadstarter
62957
 
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 28. Juni 2018, 18:52
Postleitzahl: 98617
Land: Germany / Deutschland

Re: Tassimo "Suny" T32 Reparaturanleitung

Neuer Beitragvon Bernd am Montag 2. Juli 2018, 12:00

besser: regelmäßig mit Essig spülen......
Gegen Dummheit kämpfen Götter selbst vergebens.

Das Leben ist zu kurz um alle Erfahrungen selbst zu machen
Benutzeravatar
Bernd
62958
Moderator
 
Beiträge: 1142
Registriert: Freitag 30. Mai 2003, 12:19
Wohnort: Edemissen
Postleitzahl: 31234
Land: Germany / Deutschland

Re: Tassimo "Suny" T32 Reparaturanleitung

Neuer Beitragvon BernhardS am Montag 2. Juli 2018, 14:04

Der "Kalk" ist in Wirklichkeit eine Mischung aus Kalk und Gips. Mit einer Säure wie Essig kann man nur den Kalkanteil austragen, der Gips bleibt stehen. Er lässt sich zwar jetzt mechanisch entfermen, weil das nicht mehr so zusammenhält, aber wie will man das in der Maschine machen? Eher was für den Wasserkocher.
Nein, es muss schon die teure Mischung von den Herstellern sein. Vermutlich gibt es auch preisgünstige kompatible Tinte, wie bei den Druckern. Da ist noch Dispergiermittel drin, das einen gewissen Partikelaustrag bewirkt bzw. oder ein Komplexbildner der den Gips in Bewegung setzen kann. Säure ist meist Amidosulfonsäure. Hat einen leicht bitteren Nachgeschmack, der im Unterschied zu Zitronen- und Essigsäure, im Kaffee nicht auffällt.
$2B OR NOT $2B = $FF
BernhardS
62959
Moderator
 
Beiträge: 3975
Registriert: Donnerstag 17. Februar 2005, 17:50
Postleitzahl: 84028
Land: Germany / Deutschland

Re: Tassimo "Suny" T32 Reparaturanleitung

Neuer Beitragvon Bernd am Montag 2. Juli 2018, 16:04

sind das dann die weissen Flocken die mit ausgespült werden?
Gegen Dummheit kämpfen Götter selbst vergebens.

Das Leben ist zu kurz um alle Erfahrungen selbst zu machen
Benutzeravatar
Bernd
62960
Moderator
 
Beiträge: 1142
Registriert: Freitag 30. Mai 2003, 12:19
Wohnort: Edemissen
Postleitzahl: 31234
Land: Germany / Deutschland

Re: Tassimo "Suny" T32 Reparaturanleitung

Neuer Beitragvon SAD am Dienstag 3. Juli 2018, 11:47

@CopKeks
Hast Dir das Video nicht bis zum Ende angesehen.
Da wird gezeigt, wie Du was demontieren und dann entkalken kannst.
Gruß SAD
SAD
62961
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 1680
Registriert: Freitag 8. Juni 2007, 14:25
Wohnort: 00000
Postleitzahl: 38259
Land: Germany / Deutschland


Zurück zu Elektro Haushalt und Installationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 6 Gäste