Wechselschalter einbauen

Haushaltstechnik, Ersatzteile und Reparatur. Fragen und Antworten zur Installation.

Haushaltstechnik, Ersatzteile und Reparatur. Fragen und Antworten zur Installation.

Moderator: Moderatorengruppe

Wechselschalter einbauen

Neuer Beitragvon KlausUlrich am Freitag 15. März 2019, 18:11

Hallo liebe Leute,
ich habe heute bei Hornbach einen neuen Wechselschalter gekauft und bin unsicher bei der Instalation, da ich diese Art von Schalter nicht kenne.
Ich habe euch ein Foto von meiner Instalation angehängt und würde gerne wissen, ob das so richtig ist. Es funktioniert. Also das Licht geht an und aus bei Betätigung des Schalter, aber ist das so auch sicher? (Ich bin immer etwas sehr vorsichtig bei Elektronik)

Vielen Dank schonmal für eure Hilfe
Euer Klaus
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
KlausUlrich
Threadstarter
64525
 
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 15. März 2019, 17:31
Postleitzahl: 59022
Land: Germany / Deutschland

Re: Wechselschalter einbauen

Neuer Beitragvon der mit den kurzen Armen am Freitag 15. März 2019, 21:03

Jo nur wird hier ein Wechselschalter als normaler Ausschalter benutzt.
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst das von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!
der mit den kurzen Armen
64527
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 2348
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:33
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: Wechselschalter einbauen

Neuer Beitragvon SAD am Freitag 15. März 2019, 21:49

Nix Elektronik, das nennt sich Elektrotechnik.
Die Phase muß an "g" und die Lampenleitung an "c" oder "b" bei einer Ausschaltung.
Damit bei ausgeschalteter Lampe nicht die stromführende Phase an der Lampe ansteht.
Also nachmessen und ggf. ändern.
Gruß SAD
SAD
64529
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 1963
Registriert: Freitag 8. Juni 2007, 14:25
Wohnort: 00000
Postleitzahl: 38259
Land: Germany / Deutschland

Re: Wechselschalter einbauen

Neuer Beitragvon Kleinspannung am Samstag 16. März 2019, 00:05

KlausUlrich hat geschrieben:und bin unsicher bei der Instalation, da ich diese Art von Schalter nicht kenne.

Und nun sei die Frage erlaubt,warum du meintest das selbst zu machen,statt einem der weiß was er da tut?
Wenn jemand noch nie einen Wechselschalter gesehen hat,kann man davon ausgehen,das Elektroinstallation nun nicht zu seinen Kernkompetenzen gehört.
Aber zum Glück der Menschheit versuchen sich nicht alle an allem was sie nicht kennen...
Kleinspannung
64532
Bronze Mitglied
 
Beiträge: 135
Registriert: Freitag 21. November 2014, 17:09
Postleitzahl: 01809
Land: Germany / Deutschland

Re: Wechselschalter einbauen

Neuer Beitragvon SAD am Samstag 16. März 2019, 02:37

@ Kleinspannung
Bist Du schonmal in einen E-Motor gekrabbelt?
Hatte ich auch vorher noch nie gemacht, sollte es aber tun.
Ok, das Motörchen war etwas größer und läuft normal mit 3200V Drehstrom.
Da war ich auch ziemlich unsicher, um zu schauen, ob sich da was gelöst hat.
Ich bin nicht gerade schlank, aber der Ing. hätte da nie reingepasst.
Da kann man durch den Läufer kriechen, ich war fertig, als ich wieder draußen war.
5Min. länger und ich hätte die Unterbuchse wechseln müssen.
Gruß SAD
SAD
64533
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 1963
Registriert: Freitag 8. Juni 2007, 14:25
Wohnort: 00000
Postleitzahl: 38259
Land: Germany / Deutschland


Zurück zu Elektro Haushalt und Installationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste