Asynchrongenerator Kondensator Berechnen

Alle allgemeinen Themen zu Elektronik und Elektro

Alle allgemeinen Themen zu Elektronik und Elektro

Moderator: Moderatorengruppe

Asynchrongenerator Kondensator Berechnen

Neuer Beitragvon Knaste777 am Montag 6. Januar 2020, 15:59

Hallo Zusammen,

habe seit kurzen einen alten Generator und habe folgendes Problem.

Es handelt sich hierbei um einen älteren Asynchrongenerator der Firma Knurz Typ 3500AE:

Bei der Erstinbetriebnahme ohne Last war die Spannung am Klemmbrett stabil und völlig i.O..

Nach den ersten Probeläufe wurde eine ohmsche last angeschlossen (Ein Heizer) ,danach brach die Spannung zusammen.

Die Kondensatoren sind vermutlich ausgetrocknet und defekt, da beim Messen danach nichts plausibles heraus kam.
Zu den Kondensatoren konnte ich keine Angaben finden... :-(

Technische Angaben:
Drehstromgenerator Asynchron
Strom Dreiphasen 400V (RST) 50,5A
Leistung Dreiphasen 400V (RST) 35kVA
cos Phi 0.8

Hier nun meine Frage:

Wie finde ich heraus, welche Kondensatoren hier die richtigen sind bzw. wie kann Kapazität ausgerechnet werden.

Vielen Dank schon mal im voraus für eure Nachrichten

Knaste777
Knaste777
Threadstarter
65616
 
Beiträge: 1
Registriert: Montag 6. Januar 2020, 15:48
Postleitzahl: 87719
Land: Germany / Deutschland

Re: Asynchrongenerator Kondensator Berechnen

Neuer Beitragvon BernhardS am Dienstag 7. Januar 2020, 13:14

Das dürfte sich auch nicht anders rechnen als der Motorbetrieb

Also Strom = 50A x ( arccos 0.8) durch Wurzel 3 = ca. 18
und das dann durch ( 2 pi mal 50 * Spannung ) = naja 150 µF

Das ist nun natürlich reichlich (auch reichlich gefährlich) und der Fall für die maximale Leistung.
Real hast Du natürlich erstmal viel weniger Leistung, aber später auch mal Verbraucher mit Blindleistung.
Es bleibt schwierig.

Hat jemand eine Ahnung wie das praktisch gemacht wird, wenn sich der Verbraucher ändert?
Und habe ich das richtig angesetzt?
$2B OR NOT $2B = $FF
BernhardS
65618
Moderator
 
Beiträge: 4181
Registriert: Donnerstag 17. Februar 2005, 17:50
Postleitzahl: 84028
Land: Germany / Deutschland

Re: Asynchrongenerator Kondensator Berechnen

Neuer Beitragvon SAD am Dienstag 7. Januar 2020, 18:49

Moin!
Ein bisschen wenig info!
Was für Betriebsmodi,z.B. Stern, Doppelstern oder Dreieck?
Hier das Bild von https://www.elektrikforen.de/threads/as ... nen.24299/
Ferner sollte man bei Wikipedia sich etwas schlau machen
z.B. Kondensatorerregter Asynchrongenerator
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß SAD
SAD
65619
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 2083
Registriert: Freitag 8. Juni 2007, 14:25
Wohnort: 00000
Postleitzahl: 38259
Land: Germany / Deutschland


Zurück zu Elektronik Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste