250 mV mit OPV verdoppeln

Alle allgemeinen Themen zu Elektronik und Elektro

Alle allgemeinen Themen zu Elektronik und Elektro

Moderator: Moderatorengruppe

250 mV mit OPV verdoppeln

Neuer Beitragvon Zebrazehn am Mittwoch 4. September 2013, 05:34

Hallo zusammen,
ich stehe tota lauf dem Schlauch :me: Ich habe mir folgende Schaltung aufgebaut (Siehe Anhang) für R6 und R7 habe ich 10K gewählt . Versorgungspannung des OP´s ist 15 V. Ich möchte mit dieser Schaltung 250 mv anliegent an UE um das doppelte verstärken ==> 500mv.
Mein Problem ist das ich bei 250mv an UE am Ausgang keine brauchbaren Werte messen kann ( Liegen bei 3,8V ) .Lege ich dann eine Spannung von 5v an UE liegen am Ausgang 10V an so wie geplant ??!!
Kann es sein das ich mich mit der Wahl des OP 1458D verrannt habe und die 250mv für ihn zu wenig sind ??

Grüsse
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von der mit den kurzen Armen am Mittwoch 4. September 2013, 20:20, insgesamt 1-mal geändert.
Zebrazehn
Threadstarter
52217
 
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 4. September 2013, 05:20
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: 250MV mit OPV verdoppeln

Neuer Beitragvon BernhardS am Mittwoch 4. September 2013, 05:58

Hallo,

wie schaut denn die Stromversorgung aus?

Bernhard
Zuletzt geändert von der mit den kurzen Armen am Mittwoch 4. September 2013, 20:21, insgesamt 1-mal geändert.
$2B OR NOT $2B = $FF
BernhardS
52218
Moderator
 
Beiträge: 4042
Registriert: Donnerstag 17. Februar 2005, 17:50
Postleitzahl: 84028
Land: Germany / Deutschland

Re: 250MV mit OPV verdoppeln

Neuer Beitragvon Bernd am Mittwoch 4. September 2013, 06:00

moin :welcome:

http://www.elektronik-kompendium.de/sit ... 210151.htm

versuchs mal mit größeren Widerständen

mfg
bernd
Gegen Dummheit kämpfen Götter selbst vergebens.

Das Leben ist zu kurz um alle Erfahrungen selbst zu machen
Benutzeravatar
Bernd
52219
Moderator
 
Beiträge: 1186
Registriert: Freitag 30. Mai 2003, 12:19
Wohnort: Edemissen
Postleitzahl: 31234
Land: Germany / Deutschland

Re: 250MV mit OPV verdoppeln

Neuer Beitragvon anders am Mittwoch 4. September 2013, 08:47

Um das Vorhergehende zuammenzufassen: Zeig uns mal die gesamte Schaltung, also mit allen Bauteilen einschliesslich der Stromversorgung und den eingetragenen Werten.
anders
52220
Moderator
 
Beiträge: 4300
Registriert: Freitag 28. Februar 2003, 13:46

Re: 250 mV mit OPV verdoppeln

Neuer Beitragvon der mit den kurzen Armen am Mittwoch 4. September 2013, 20:23

Ich hab mal aus den 250 MegaVolt im Titel die richtigen 0,25 Volt gemacht. Das tut ja weh in den Augen :P
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst das von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!
der mit den kurzen Armen
52224
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 2285
Registriert: Samstag 19. Juni 2010, 19:33
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: 250 mV mit OPV verdoppeln

Neuer Beitragvon Zebrazehn am Donnerstag 5. September 2013, 04:43

der mit den kurzen Armen hat geschrieben:Ich hab mal aus den 250 MegaVolt im Titel die richtigen 0,25 Volt gemacht. Das tut ja weh in den Augen :P



Upps Danke
Zebrazehn
Threadstarter
52229
 
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 4. September 2013, 05:20
Postleitzahl: 00000
Land: Germany / Deutschland

Re: 250 mV mit OPV verdoppeln

Neuer Beitragvon BernhardS am Donnerstag 5. September 2013, 06:00

Was ist jetzt mit der Stromversorgung?
Ist das Bezugspotential der Schaltung gleich dem Minus der Stromversorgung? Falls Ja, dann versuch es mit einer gesplitteten Versorgung. Das ist einfacher als man denkt. Die beiden Spannungen müssen nicht, wie oft vermutet wird, genau symetrisch sein.
Wenn es noch an der Ausstattung fehlt: Du kannst z.B. für Plus ein Netzteil und für Minus ein paar Batterien verwenden.
$2B OR NOT $2B = $FF
BernhardS
52232
Moderator
 
Beiträge: 4042
Registriert: Donnerstag 17. Februar 2005, 17:50
Postleitzahl: 84028
Land: Germany / Deutschland


Zurück zu Elektronik Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste