Samsung ML-3470 fuser door open Fixiereinheit offen

Computer Hardware wie Netzteile, Mainboards, Grafikkarten, Festplatten usw.

Computer Hardware wie Netzteile, Mainboards, Grafikkarten, Festplatten usw.

Moderator: Moderatorengruppe

Samsung ML-3470 fuser door open Fixiereinheit offen

Neuer Beitragvon KillVirus am Dienstag 8. Oktober 2019, 16:06

Hallo zusammen,

aus dem Büro habe ich mehrere o.g. Drucker alle mit dem gleichen Problem. Und ich finde die zu schade zum entsorgen. Zumal das offenbar ein Serienproblem ist.

Der Plastik Pin an der Fixiereinheit ist intakt. Im Internet wird teilweise empfohlen die Platine zu tauschen. Ich hatte daher die Gabellichtschranke in Verdacht, die überprüft, ob die Fixiereinheit geschlossen ist.

Ich habe zwei ausgebaut und folgende Werte am Sensor gemessen:

Auf der Gabellichtschranke ist ein Zeichen für die Diode, die Zahl 288 und innen K12. Auf dem Board steht: Dong Yang E.p:, Energy & Power Solution; CYGNUS HVPS Rev 1.0

Gabellichtschranke 1:
R1 an Diode = 1kOhm
R2 an Sensor = 10kOhm
V = 5,02 V ohne LED
V = 0,63 V mit LED

Gabelleichtschranke 2:
bei gleichen Widerständen.
V = 5,01 ohne LED
V = 2,05 mit LED

hier dachte ich schon, dass ich den Übeltäter gefunden habe. Dann habe auch aber gesehen, dass der Vorwiderstand R1 auf dem Board offenbar 150 Ohm ist.

Daher die gleiche Messung mit R1 = 150 Ohm
Schranke 1:
V = 0,138

Schranke 2:
V = 0,147

Ich vermute daher, dass er funktioniert, was meint ihr?
Was kann es noch sein?

Dank & Gruß Marcus


--
Schulwissen und Hobby
Vorhanden: Labornetzteil, Multimeter, Oszilloskop. Keinen Trenntravo für 230V.
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
KillVirus
Threadstarter
65408
 
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 25. November 2018, 10:55
Postleitzahl: 35510
Land: Germany / Deutschland

Re: Samsung ML-3470 fuser door open Fixiereinheit offen

Neuer Beitragvon KillVirus am Dienstag 8. Oktober 2019, 16:10

Auf Bild 4302 sieht man metallisch schimmernde Flecken. Ich habe da noch nicht dran rumgemacht. Was ist das und kann ich das wegputzen?

Auf Bild 4303 sieht es etwas "schwitzend" aus. Ich vermute, dass das nur Flussmittel ist.

Dank & Gruß Marcus
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
KillVirus
Threadstarter
65410
 
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 25. November 2018, 10:55
Postleitzahl: 35510
Land: Germany / Deutschland

Re: Samsung ML-3470 fuser door open Fixiereinheit offen

Neuer Beitragvon SAD am Dienstag 8. Oktober 2019, 17:07

Diese beiden Flecken kommen mir etwas suspekt vor, besonders der rechte.
Solltest mal kontrollieren ob die da unerlaubt Kontakt haben.
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß SAD
SAD
65411
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 2056
Registriert: Freitag 8. Juni 2007, 14:25
Wohnort: 00000
Postleitzahl: 38259
Land: Germany / Deutschland

Re: Samsung ML-3470 fuser door open Fixiereinheit offen

Neuer Beitragvon KillVirus am Mittwoch 9. Oktober 2019, 07:39

Zunächst einmal vielen Dank.
Es erscheint mir im montierten Zustand sehr schwer/unmöglich, festzustellen, ob tatsächlich ein unerlaubter Kontakt besteht.

Ich habe mal versucht die Flecken selbst zu messen, aber die scheinen offenbar nicht zu den Kontakten leitend zu sein.

Ich habe D203 gemessen. In Sperrichtung 370-379kOhm und in Flussrichtung 274kOhm steigend. Die Kontakte sind aber offenbar auch über die Spule verbunden.

Meine anderen Messungen waren ähnlich aussagekräftig.
Da bleibt wohl nur saubermachen und ausprobieren. Ansonsten baue ich noch die anderen Platinen aus und schaue ob man dort etwas von unten sieht.
KillVirus
Threadstarter
65414
 
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 25. November 2018, 10:55
Postleitzahl: 35510
Land: Germany / Deutschland

Re: Samsung ML-3470 fuser door open Fixiereinheit offen

Neuer Beitragvon SAD am Mittwoch 9. Oktober 2019, 16:41

Also diese grauen/metallischen Flecken scheinen nur anzuzeigen
welche Lötpunkte zum Bauteil gehören.
So muß man nicht extra suchen, hab das mal farblich markiert.

Hast Du an der Gabellichtschranke auch überprüft,ob der Sensor auch schaltet?
Wenn etwas in der Gabel steckt,sollte er sehr hochohmig sein und
sehr niederohmig wenn die Gabel offen ist.
Den Weg von der Gabellichtschranke weiter verfolgen, bis zu dem Punkt wo
was nicht passiert.
Ich kann das so schlecht erklären,ich hoffe Du verstehst, was ich meine.
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß SAD
SAD
65417
Platinum Mitglied
 
Beiträge: 2056
Registriert: Freitag 8. Juni 2007, 14:25
Wohnort: 00000
Postleitzahl: 38259
Land: Germany / Deutschland


Zurück zu Computer Hardware

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


cron